Termine

02.03.2024
Altpapiersammlung
Handball
 
08.03. bis 10.03.2024
2,5 Tagesausfahrt
Ski
Ort: Schladming
 
10.03.2024 - 12.30 Uhr
ESC Ulm - FC Straß
Herren-Reserve, Kreisliga B, Bezirk Donau/Iller
 

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 14.01.2023

 
E Jugend Spieltag in Niederraunau 5:4, 9:6
 
Kader:
Anthea, Dora, Emilia, Emilio, Finnya (6), Lena, Linus (5), Melissa, Noah, Tanja, Levi
 

Am vergangenen Samstag ging es für die E-Jugend in die nächste Staffel. Hoch motiviert waren die Spieler und freuten sich wieder nach den Ferien ein Spiel zu absolvieren. Das erste Spiel gegen den VFL Günzburg war sehr spannend. Die Straßer führten oft, doch die Gegner schafften immer wieder den Ausgleich. Durch unachtsame Pässe, die direkt zu den Günzburger gelangten und Chancen, die nicht verwertet wurden, schaffte es der VfL zum Schluss, doch noch die Führung und damit auch den Sieg zu erhalten.

Das zweite Spiel war der Gastgeber TSV Niederraunau. Auch hier schien es zu Beginn sehr ausgewogen. Doch die Probleme in der Abwehr waren deutlich zu sehen. Trotz Kampfgeist, der eindeutig zu sehen war auf der Straßer Seite, waren immer wieder Niederraunauer Spieler frei und konnten ihre Gelegenheit nutzen. Hinzu kam, dass im Angriff der Ball nicht gefangen wurde oder die Spieler erfolgslos mit dem Kopf durch die Wand wollten. So gelang der FC wieder ins Hintertreffen und musste sich mit 9:6 geschlagen geben.

In beiden Spielen hat man aber deutliche Fortschritte bei den Spieler und Spielerinnen gesehen. Alle haben ihr Bestes gegeben und wir Trainer sind sehr zufrieden gewesen.

Der nächste Spieltag finden am 22.01.2023 im Schulzentrum Pfuhl statt.

 

Ergebnisse:

VfL Günzburg II: FC Straß              5:4
TSV Niederraunau II : FC Straß     9:6

Handball

 
B Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.01.2023

 
TSV Haunstetten - JSG Burlaf./Strass 25:25 (14:12)
 
Kader:
Kilian (7), Antonio (8), Jona (4), Manuel, Matthias (2), Fabian, Jakob (1), Jonas, Leon (3) und Leo (auch diesmal wieder unser starker Rückhalt)
 

Am Sonntag, den 15.01.2023 um 10:00 Uhr, hatten wir das vierte Auswärtsspiel gegen den TSV Haunstetten.

Der Rückrundenstart ging morgens gegen 08:15 Uhr an der Isel los - man war das früh.

Für die Jungs war es an diesem Spieltag auf jeden Fall wichtig, ihre in Lund getauschten Hong Kong Trikots beim Aufwärmen zu tragen. Aber natürlich, wie cool!

Die ersten 25 Minuten verliefen sehr ausgeglichen, in der 11. Minute führten wir mit 8:10 und beim Halbzeitpfiff 14:12.

In der Pausenansprache haben wir auf jeden Fall den richtigen Ton getroffen, denn es ging top motiviert bis unter die Haarspitzen in die 2. Hälfte. Wir haben Tor um Tor aufgeholt, unsere Führung ausgebaut und wirklich super starke 12 Minuten gespielt!

In 12 Minuten nur 1 Gegentor und selbst 7 geworfen, es stand 15:19, wow, was für ein Lauf.

Das war der richtige Zeitpunkt für Haunstetten in der 36 Minute die Auszeit zu nehmen.

Leider holte dann Haunstetten wieder auf. In der 46 Minute führten wir noch mit 23:24. Haunstetten legte 2 Tore nach und wir erkämpften uns in der Abwehr in der letzten Minute den Ball.

Nur noch ein Tor und dann das Unentschieden verteidigen. Das gelang uns auch. Kilian übernahm 15 Sekunden vor Schluß die Verantwortung und jagte aus 10 Metern den Ball ins Kreuzeck. Der Torwart konnte nur noch hinter sich greifen und der Punktgewinn war gesichert!

Jungs, klasse Spiel und ein super Lauf!. Mit dem Unentschieden einen Punkt gewonnen. Etwas länger noch konzentriert bleiben, dann wird so ein Spiel klar gewonnen!

Besonderer Dank an unsere fleißigen Mitfahrer.

Handball

 
F Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 15.01.2023

 
F Jugend Spieltag in Ludwigsfeld 3:1, 1:6, 2:6, 3:6
 
Kader:
Bastian (7) , Tim, Enrique, Luis, Samuel, Laura (1), Felix, Mattia, Matteo (1), Marie
 

Am 15.01. waren wir zu Gast beim Spieltag des TSF Ludwigsfeld.

Leider konnte an diesem Turnier nicht an die aufsteigenden Leistungen vom letzten Jahr angeknüpft werden. Zu oft schauten unsere Jüngsten dem Gegner beim Handballspiel zu bevor sie im letzten Spiel endlich selbst mehr Kampfgeist zeigten und den Gegner angriffen. Leider war es da schon zu spät, um noch einen Erfolg verbuchen zu können. So wurden leider alle Spiele verloren.

 

Ergebnisse:

FC Strass  – FC Burlafingen 1                       3: 5

FC Strass  – TSV Niederraunau 1                 1: 6

FC Strass  – TSF Ludwigsfeld 1                    2: 6

FC Strass  – SC Vöhringen 1                         3: 6

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 22.01.2023

 
E Jugend Heim-Spieltag 5:5, 9:3
 
Kader:
Dora, Emilio, Levi, Finnya (5), Linus (8), Artemij, Lena, Tanja (1), Anthea
 

Am vergangenen Sonntag hatte der FC Straß mit der E-Jugend ein Heimspieltag. Zu Gast waren die Nachbarn aus Günzburg und die Spielgemeinschaft aus Lauingen-Wittislingen.

Das erste Spiel bestritt man gegen die zweite Mannschaft aus Günzburg. Diesen Gegner kannte man schon vom vorherigen Wochenende, das nur knapp verloren wurde. Dieser Spieltag schien für die Straßer besser zu laufen. Zumindest zu Beginn des Spieles ging man in Führung. Schnell spielten die Straßer Spieler den Ball nach vorne und konnten Tore erzielen. In der Abwehr war wie immer nicht ganz klar wer welchen Gegenspieler deckt soll und somit konnten auch die Gäste nachrücken. Da man sich diesmal auch darauf konzentriert hat andere Spieler zum Zug kommen zu lassen gab es leider in der zweiten Spielhälfte überhaupt keine Tore mehr. Somit ging das Spiel mit einem Unentschieden zu Ende.

Im zweiten Spiel gegen die HSG wurde annähert das erreicht was gewollt war. Mehrer Spielerinnen und Spieler des FC trauten sich Richtung Tor und versuchten auch Ihr Glück. Manchmal mit Erfolg, dass alle sehr erfreute. Aber auch Bemühungen ohne Erfolg wurden durchweg gelobt. Das Abwehrverhalten war hier leider das gleiche Schauspiel wie im vorherigen Spiel. Hier müssen die Spieler aus Straß noch besser werden. Im Großen und Ganzen hat es diesmal aber geklappt und die Straßer konnten das Spiel gewinnen.

 

Ergebnisse:

FC Straß : VfL Günzburg II                     5:5
HSG Lauingen-Wittislingen : FC Straß  3:9

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 29.01.2023

 
E Jugend Spieltag in Vöhringen 15:11, 7:5
 
Kader:
Anthea, Artemij, Dora, Emilia (4), Emilio (1), Finnya (10), Lena, Linus (6), Tanja (1), Levi, Leopold
 

Am vergangenen Sonntag war der FC Straß beim SC Vöhringen zu Gast.

Im ersten Spiel begegnete der FC den schon bekannten Gegner des TSV Niederraunau. In diesem Spieltag klappte endlich in der gesamten Mannschaft das Zusammenspiel viel besser wie bisher. Es gingen alle Straßer und Straßerinnen nach vorne und gaben ihr Bestes. Das zahlte sich auch aus, denn immer wieder konnten sie Tore erzielen und die Führung übernehmen. Diese gaben sie bis auch bis zum Schluss nicht her. In der Abwehr hat der FC immernoch die Schwierigkeiten mit der richtigen und schnellen Zuordnung des Gegenspielers. Die gute Zusammenarbeit zahlte sich aber mit dem Sieg aus.

 

Auch das zweite Spiel gegen den SC Vöhringen lief gut für die Straßer Spieler. Die Mädchen und Jungs des FC kämpften zusammen und konnten eins ums andere mal treffen. In der Abwehr sah es kurzfristig besser aus. Kurze Zeit war wirklich keiner der Vöhringer Spieler frei gestanden. Leider aber auch nur kurzfristig. So sind wir aber auf dem besten Weg dazu. Auch in dieser Partie konnte man mit 7:5 ein Sieg mit nach Hause nehmen. Das war ein erfolgreicher Sonntag für die E Jugend des FC Straß. Gut gemacht. 

 

Der nächste Spieltag findet am 05.02.2023 im Wittislingen statt.

 

Ergebnisse:

TSV Niederraunau II : FC Straß    11:15

FC Straß : SC Vöhringen               7:5

Komm in Bewegung. Komm zu uns.

dieses Jahr starten wir ganz frisch aus der Wintersaison!  Für alle Kids, die Lust haben bei einer unserer Jugendabteilungen mit zu machen, gibt es jetzt ein top Angebot des DOSB.

Auch alle Erwachsenen die nach den Wochen auf dem Sofa und am Raclette wieder Motivation für Sport und Bewegung verspüren, dürfen sich gerne uns anschließen.

Das Motto heißt AB IN DEN SPORTVEREIN!

150.000 (ja: einhundertfünfzig-tausend) Sportvereinsschecks stehen für ganz Deutschland bereit.

 

Wenn du schnell bist und noch keinem Sportverein angehörst, kannst du dir einen Sportvereinsscheck im Wert von 40€ für den Mitgliedsbeitrag sichern (einmalig für 2023).

 

Das Downloadportal ist hierfür ab jetzt und bis zum 31. August 2023 geöffnet. Damit möglichst viele Menschen das Angebot nutzen können, ist die Anzahl pro Person auf einen Sportvereinsscheck begrenzt.

 

So einfach geht’s:

  • Formular ausfüllen und per E-Mail den Link zu einem Sportvereinsscheck erhalten.
  • Dann ab damit zum FC Straß

90 Jahre FC Straß

Wer gut trainiert und spielt – der darf auch ausgiebig feiern. Das 90-jährigen Vereinsbestehen gibt natürlich Anlass für eine fette Party.

Wir feiern vom 30.06. – 02.07. auf dem Schulplatz in Straß.

 

Über das genaue Programm und alle Highlights werden wir euch in den kommenden Wochen informieren.

 

Wir wünschen euch allen noch eine schöne Winterzeit.

Bleibt sportlich und vor allem gesund!

Eure Vorstandschaft

AH-Turnier am 03.02.2023

ALTE Herren FC Straß

5. Platz beim Futsal-Hallenturnier in Holzheim

 

Gerne haben wir uns am letzten Freitag auf den Weg nach Holzheim gemacht. Die Halle in Holzheim wird mangels Alternativen von unserer Jugend genutzt und ist auch uns Fußballern der Alten Herren gut bekannt. Traurig aber wahr: Leider ist unsere „Großgemeinde“ seit Jahrzehnten nicht in der Lage, eine eigene Sporthalle für ALLE Vereine zur Verfügung zu stellen.

 

Gespielt wurde bei dem stark besetzten Turnier mit 9 Mannschaften in drei Dreiergruppen.

 

Die mangelnde Hallen-Spielpraxis sowie der ungewohnte Futsal-Ball machten sich bei unserem Spiel von Anfang an bemerkbar. Trotz hoher Spielkontrolle wollten einfach keine Tore für uns fallen. Deutlich sichtbar wurden die Trainingsvorteile der Mannschaften mit eigener Halle.

 

Im ersten Spiel mussten wir uns dem SV Beuren mit 0:2 geschlagen geben. Das anschließende Spiel gegen den TSV Pfuhl endete 1:1. Gegen den FC Illerkirchberg unterlagen wir knapp mit 1:2. Zum Abschluß gegen den SV Tiefenbach dann der erste Sieg mit 4:3 und damit der 5. Platz im Turnier. Verdienter Turniersieger wurde der Gastgeber TSV Holzheim, der den Heimvorteil gut zu nutzen wusste. Im Anschluß an die Spiele haben wir den Abend mit vielen alten Bekannten und Geschichten in geselliger Runde ausklingen lassen.

 

Es spielten:

Boris Meuler, Patrick van Zwieten, Andi Lachmann, Joachim Straub, Achim Dietmayer, Manuel Frei, Tobi Moritz, Martin Müller, Patrick Ostheimer

 

FC Straß – Du bist mein Verein

 

 

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 05.02.2023

 
E Jugend Spieltag in Lauingen/Wittislingen 9:13, 7:14
 
Kader:
Linus (5), Tanja, Anthea, Emma, Lena, Dora (3), Melissa, Emilia (2), Finnya (6)
 

Am 05.02.23 war man zu Gast beim Spieltag der HSG Lauingen/Wittislingen.

Beide Spiele wurden an diesem Sonntagvormittag verloren. Oftmals wurden die Bälle beim ersten Mal nicht gleich gefangen. Zuspiele wurden in zu hohen Bögen zum Mitspieler gepasst, so dass der Gegner genügend Zeit hatte, unsere Spieler zu stören und anzugreifen. Leider wurden auch die Torchancen, die unsere E-Jugend-Spieler hatten, nicht immer konsequent genutzt.

Die Ergebnisse spiegeln leider nicht den Spielverlauf wieder. Mit beiden Mannschaften war man auf Augenhöhe. Doch am Schluss mussten unsere Spieler sich deutlich geschlagen geben.

Jetzt heißt es nur nicht den Kopf hängen lassen. Beim nächsten Spieltag werden unsere Spieler wieder zeigen können, was sie eigentlich drauf haben.

 

Ergebnisse:

FC Strass – HSG Lauingen/ Wittislingen  9:13

FC Strass – SC Vöhringen                        7:14

Handball

 
B Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.02.2023

 
JSG Burlafingen/Straß - TSV Neusäss 34:26 (16:14)
 
Kader:
Kilian (6), Antonio (4), Jona, Manuel (1), Matthias (9), Fabian (2), Jakob (2), Jonas, Yannick (4), Jan (2) und Leo (3 von 5 Siebenmeter gehalten, klasse Reaktionen)
 

Am Sonntag, den 05.02.2023 um 17:00 Uhr, hatten wir das vierte Heimspiel gegen den TSV Neusäss.

Die ersten 21 Minuten verliefen sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzten. In der 21. Minute führte Neusäss mit 13:14 und nach wiederholten Nachlässigkeiten in Abwehr nahmen wir unsere Auszeit.

Nach klarer Ansage konnten sich die Jungs bis zur Halbzeit mit 2 Toren Vorsprung absetzen und gaben das Spiel dann nicht mehr aus der Hand.

Besonders zwischen der 33. und 43. Minute konnten wir unseren Vorsprung klar ausbauen.

Auch in diesem Spiel einen klasse Lauf in der Mitte der zweiten Halbzeit. Besonders hervorzuheben ist, dass die einstudierten Themen aus dem Training umgesetzt wurden. Weiter so!

Einen besonderen Dank an unsere Zuschauer und die Helfer.

Neue Leitung in der Fußballjugend

Mit einem Wechsel in der Fußballjugend starten wir ab jetzt auf neuen Wegen in die Zukunft. Unsere neu gewählte Jugendleitung hat bereits Fahrt aufgenommen und wir freuen uns sehr auf das neue Gremium mit Thomas „Blondie“ Werner (1. Jugendleiter), Shade Schaaf (Schriftführerin) und Sebastian Ruderer (2. Jugendleiter).

 

Neben der Gestaltung des Trainings- und Spielbetriebs wird es auch Ziel sein, die Ergebnisse unserer vereinsübergreifenden Jugendtrainer- und Übungsleiterworkshops weiter zu verarbeiten und an unserem neuen Jugendkonzept zu arbeiten.

 

Wir wünschen dem neuen Team viel Spaß und Erfolg und freuen uns schon auf die Zusammenarbeit.

 

Eine spitzen Zusammenarbeit hatten wir auch mit den Vorgängern. Große Ehre gebührt dabei Daniela Rösch, die das Amt sage und schreibe 8 Jahre lang ausgeführt und dabei viel bewegt hat.

Auch Andi Lachmann hat als 2. Jugendleiter in den vergangenen Jahren viele Neuerungen ins Spiel gebracht und war mit großem Engagement im Amt. Vielen Dank euch beiden!

 

Zurück zum Sportlichen: Bis unsere Mannschaften wieder die Sportplätze beackern ist erstmal noch „Budenzauber“ angesagt.

Hier haben wir für alle Interessierten noch ein ganz besonderes Schmankerl!

Am 05.03.2023 findet in der Holzheimer Halle der

RENGER BRAUTMODEN CUP statt.

Kommt vorbei uns scoutet die Talente der Region! Auflaufen werden die Bambini und F-Jugendmannschaften und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Viele Grüße von

eurer Vorstandschaft

Handball

 
B Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.02.2023

 
TSV Gersthofen – JSG Burlafingen/Strass 22:21 (12:10)
 
Kader:
Kilian (3), Antonio (5), Konrad, Manuel, Fabian (2), Jakob (3), Dominik (8) und Leo
 

Am Sonntag, den 11.02.2023 um 15:30 Uhr hatten wir das fünfte Auswärtsspiel gegen die SG 1871 Augsburg / Gersthofen.

Leider kamen die letzten Absagen erst 10 Minuten vor Abfahrt und verletzungsgeplagt sind wir dann erst mal ohne Ersatzspieler gestartet. In Augsburg konnten wir aber noch Konrad von der C-Jugend für uns gewinnen. Klar, er hilft natürlich aus!

Von Anfang an liefen wir einem Rückstand hinterher, der in der 30 Minute beim Stand von 17:11 6 Tore betrug. Unsere Spieler kämpften sich aber noch einmal zurück und in der 49 Minute schafften wir den wirklich verdienten Ausgleich zum 21.21.

Das Unentschieden konnten wir aber nicht über die Zeit retten und verloren mit 22:21.

Wir sind uns aber alle sicher, wäre noch der eine oder andere B-Jugendspieler dabei gewesen und wir hätten gezielt auswechseln können, wäre hier ein klarer Sieg möglich gewesen. Schade!

Einen besonderen Dank an unsere Mitfahrer und Konrad.

Handball

 
D Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.02.2023

 
Kissinger SC – JSG Burlafingen/Strass 25:11

Die deutliche Verbesserung der Spielleistung hat sich nun endlich auch in Punkten ausbezahlt! Den ersten Auswärtssieg in der BOL am 11.02. in Kissing war bereits ein sehr gutes Heimspiel gegen Schwabmünchen vorausgegangen.

 

Aber der Reihe nach. Wir konnten drei Neuzugänge begrüßen, Paul und Luca bereits noch in 2022, auch Leon folgt nun unserem Team – herzlich willkommen! Eine weiteren, überauswichtigen Neuzugang haben wir bereits auf der Trainerbank, mit Frank Dechen ist die gute Verstärkung auf der Trainerposition nun gemeinsam mit Marco für die Mannschaftsentwicklung verantwortlich. Dies ist sehr wichtig, denn nicht nur der Zulauf an (neuen) Spielern hat erfreulicherweise bei allen Jugenden wieder zugenommen, auch für die zukünftige mD brauchen wir im Verein Planungssicherheit.

 

Im Training haben verstärkt und immer wieder die Abwehrübungen im Mittelpunkt gestanden. Positionstraining, die besonderen Herausforderungen an der positionsspezifischen Aufstellung, Körper- und Lauftäuschungen aber auch immer wieder Grundlagenübungen wie sauberes Passen und Fangen rundeten die Einheiten ab. Verbesserungen in diesen Punkten als auch Umstellungen in den Positionen haben nun endlich zum zählbaren Erfolg geführt!

Bereits nach dem Spiel in Niederraunau, welches zwar noch mit 22:29 verloren ging, war doch Freude und Zufriedenheit über die gezeigte Leistung in den Gesichtern der Spieler zu sehen. Das Wichtige war die Entwicklung, wir konnten (fast) mithalten mit dem Tabellendritten. Besonders hervorzuheben ist das Team, welches ausgeglichen mit 2010er und 2011er Spielern aufgestellt werden kann und die Mannschaftsleistung zum Erfolg führt.

Erfolg, dies war sicherlich auch das Unentschieden mit 14:14 am 05.02. gegen den TSV Schwabmünchen. Erhofft, aber (noch) nicht erwartet, war der Punkt dennoch eine gefühlte Niederlage, denn nur 15 Sekunden vor Schluss kam der Gegner in einem fairen Spiel zum Ausgleich. Wir waren so dicht dran am Heimsieg, nach einer bockstarken Leistung! Die Tränen der Enttäuschung wichen jedoch nach dem Sieg in Kissing am 11.02. dem Lächeln des Siegers, denn der 25:11 Auswärtssieg beim Kissinger SC war von Beginn hochverdient. Eine klasse Leistung, in der sich nun endlich die Spieler für ihren steten und guten Trainingseinsatz belohnten. Man sieht aber auch, wer nicht nur in jedem Training dabei ist, sondern sich dabei auch immer voll auf Handball und die spezifischen Übungen fokussiert. Dann ist der persönliche Erfolg nicht nur in Spielzeit, sondern auch in Leistung spür- und messbar und wir können somit bei vielen Spielern kurz vor Ende der Saison einen echten individuellen Fortschritt resümieren.

 

Die erfolgreiche Qualifikation für die Bezirksoberliga (BOL) war ein starker Anreiz, aber auch eine große Herausforderung an das künftige spielerische Niveau der Saison 2022/2023. Die starke Entwicklung vieler Spieler, der große Zusammenhalt und das gemeinsame Kämpfen für den Erfolg war nicht zuletzt auch mit Spielen gegen Mannschaften mit anfangs deutlich mehr Potential begründet, die Herausforderung war zu Beginn nahezu übermächtig. Dennoch haben sie in den Spielen den Kampf angenommen und wurden nun endlich belohnt.

Herausragende Schiedsrichterleistung

Letzte Woche konnten wir uns bei Michael Miller bedanken und ihm zu seiner hochdekorierten Auszeichnung als Schiedsrichter-Landessieger beglückwünschen.

 

Mit der DFB-Aktion «Danke Schiri» werden bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur durch ihre Leistung auf dem Platz überzeugen, sondern auch darüber hinaus Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Zunächst kürt jeder der 16 deutschen Fußballbezirke in drei Kategorien (Schiedsrichterin, Schiedsrichter U50 und Ü50) je einen Sieger. Diese werden im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung öffentlich ausgezeichnet. Außerdem bestimmt eine Jury pro Kategorie einen Landessieger.

 

Michael Miller hat im letzten Jahr den Landespreis vom Wfv abgeräumt und wurde beim festlichen Bankett in der DFB-Zentrale in Frankfurt gebührend gefeiert.

 

Michael macht der Job als Unparteiischer nach wie vor großen Spaß: “Man kommt viel rum und lernt die Plätze von den Stuttgarter Kickers bis zur Kreisklasse kennen.” Neben dem Reiz eines großen sportlichen Netzwerks bietet die Tätigkeit auch attraktive Aufstiegsmöglichkeiten im Verband. Die Basis ist aber die Verankerung im Verein und die kann sich sehen lassen: Seit 15 Jahren ist Michael für den FC als Schiedsrichter aktiv.

 

Er unterstützt dabei auch gerne die anderen Referees mit dem ein oder anderen Tipp. Hiervon wird sicherlich auch unser neuer und jüngster Schiedsrichter Niklas Schorer profitieren können, der nach der bestandenen Prüfung noch ganz am Anfang seiner Karriere steht. Wir wünschen auch ihm viel Freude und viel Erfolg!

 

Sollten jetzt noch weitere Interessenten Lust auf das Schiedsrichterwesen bekommen haben? Die Türen stehen natürlich jedem offen. Meldet euch einfach bei der Abteilungsleitung.

 

FC Straß… du bist mein Verein!

Fussball

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.03.2023

 
FC Straß – TV Wiblingen 2:1 (1:1)

Sieg zum Rückrundenstart

 

Unseren Start in die zweite Saisonhälfte konnten wir, am vergangenen Sonntag, zuhause gegen den TV Wiblingen erfolgreich gestalten. In einer schwachen ersten Halbzeit, welche geprägt war von Fehlpässen und individuellen Fehlern, gelang uns leider nur sehr selten ein ordentlicher Spielaufbau. Nach einer halben Stunde erzielte der TV Wiblingen dann den ersten Treffer der Partie. Kurz vor der Pause konnten wir dann glücklicherweise, durch ein Tor von unserem Winterneuzugang, beziehungsweise Wiederkehrer Orhan, noch den Ausgleichstreffer mit in die Kabine nehmen. Nach Wiederanpfiff kamen wir zunächst etwas stärker auf das Feld zurück und konnten in der 50. Spielminute, durch ein weiteres Tor von Orhan, in Führung gehen. Danach waren wir die Spielbestimmende Mannschaft und konnten uns noch weitere gute Chancen erspielen. Allerdings machten wir uns das Leben durch zwei gelb-rote Karten in der 61. und 70. Spielminute selbst etwas schwerer. Die verbleibenden 20. Minuten, plus üppiger Nachspielzeit, versuchten wir also zu neunt das Ergebnis irgendwie über die Zeit zu bringen, was uns schlussendlich durch großen Kampf und Willen, sowie einer hervorragenden Torwartleistung auch gelang. Am Ende kommen wir mit einem blauen Auge davon, können aber stolz auf unsere kämpferische Leistung und die drei gewonnen Punkte sein.

 

Tore: Orhan Cimen 44‘, 50‘

 

Nächste Woche geht es für unsere leicht dezimierte Mannschaft, zum Tabellennachbar, nach Bühl zum Derby, bei dem dann auch unsere Zweite in die Rückrunde starten wird. Wir würden uns sehr über eure Unterstützung vor Ort freuen.

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 05.03.2023

 
E Jugend Heim-Spieltag 2:8, 11:7
 
Kader:
Dora, Emilia, Finnya (1), Linus (7), Melissa, Artemij, Noah, Emilio (1), Lena, Emma, Levi, Anthea, Tanja
 

Am vergangenen Sonntag trug die E-Jugend erneut einen Heimspieltag aus. Der erste Gast war der starke Günzburg II. An diesem Sonntag schien es in der E-Jugend des FC nicht ganz so gut zu laufen. In der Abwehr herrschte wirkliches Chaos da keiner sich wirklich an einen Gegenspieler geheftet hat. Viel zu viele Günzburger standen frei und konnten problemlos aufs Tor werfen. Im Angriff schafften es die Straßer und Straßerinnen nicht den Ball nach vorne zu spielen. Schon kurz nach der Mittellinie verlor man den Ball. 2 Tore in einem Spiel ist definitiv zu wenig und zeigt, dass man viel mehr Druck noch vorne spielen muss. Das Spiel ging ganz klar an die Günzburger Gäste.

Das zweite Spiel zeigte sich vom Angriff her schon viel besser. Immer wieder schafften es die Spieler des FC den Ball ans Gegnerische Tor zu bringen und auch Tore zu erzielen. Alle Spieler wurden angespielt und sind auch mitgelaufen. Allerdings fehlte es hier wie im ersten Spiel total an der Abwehr. Völlig orientierungslos standen die Spieler aus Straß da. Man könnte meinen, dass die Ferien das bereits gelernte gelöscht haben.

Jetzt heißt es den Kopf nicht hängen lassen, sondern sich sammeln um in den nächsten Spielen das bekannte Können wieder abzurufen. Es ist sicherlich noch vorhanden.

 

Ergebnisse:

FC Straß : Günzburg II        2:8

SC Vöhringen : FC Straß    11:7

Brautmoden Renger Cup macht Kinder froh und Erwachsene ebenso!

Ein sehr erfolgreiches Hallenturnier liegt hinter uns. Alle Jugenden haben vollen Einsatz gegeben und spitzen Leistungen gezeigt! Die Eltern wurden mit strahlenden Kinderaugen belohnt, als die Kids ihre Pokale und Medaillen überreicht bekommen haben.

Wir bedanken uns bei allen Helfern! Der ganze Ablauf, der Essensverkauf, Auf- und Abbau und die Turnierleitung: Alles hat super geklappt. Vielen, vielen Dank euch allen.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Sponsor Brautmoden Renger, beim SV Nersingen für die Leihe der Anzeigentafel und bei der Gemeinde Holzheim für das zur Verfügung stellen der Sporthalle.

 

Das Turnier war gleichzeitig Höhepunkt und Abschluss der Hallensaison. Wir freuen uns so langsam auf den Frühling mit euch und auf das Training und die Spieltage an der frischen Luft.

 

Eure Jugendleitung

 

Handball

 
B Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 12.03.2023

 
TSV Schwabmünchen – JSG Burlafingen/Strass 45:25 (22:12)
 
Kader:
Kilian (6), Antonio (2), Manuel (2), Fabian (3), Luca (1), Matthias (2), Jakob (3), Jan (6) und die Torwarte Leo und Konrad
 

Am Sonntag, den 12.03.2023 um 12:00 Uhr, hatten wir das sechste Auswärtsspiel gegen den TSV Schwabmünchen.

Viel wollen wir gar nicht schreiben. Unsere starke Abwehrleistung aus dem Hinspiel konnten wir nicht wiederholen, die Mannschaft sah einfach müde aus und der Biss fehlte.

Schwabmünchen eilte schnell davon und wir liefen das ganze Spiel einem deutlichen Rückstand hinterher. Phasenweise konnte sich die Mannschaft aufbäumen, aber diese kurzen Augenblicke reichten deutlich nicht aus.

So, jetzt noch mal aufraffen und im letzten Heimspiel der Saison zeigen, was wir wirklich können.

Einen besonderen Dank an unsere Mitfahrer und Konrad und Luca die aus der C-Jugend ausgeholfen haben

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 12.03.2023

 
VfL Bühl - FC Straß 1:3 (1:1)

Derbysieger!!!! 🎉

Am zweiten Spieltag der Rückrunde stand für uns direkt das Derby gegen den VfL Bühl auf dem Programm, welches wir verdient gewinnen konnten.

Nachdem die ersten Minuten noch etwas hektisch waren, übernahmen wir ziemlich schnell die Kontrolle über die Partie und konnten uns einige Chancen herausspielen, allerdings war oft der letzte Pass noch etwas zu ungenau. Nachdem wir unsere Chancen nicht nutzten, schlugen die Bühler in der 37. Spielminute durch einen direkten Freistoß eiskalt zu. Zum Glück gelang uns kurz danach durch einen Elfmeter, welchen Tanyel souverän verwandelte, der schnelle und verdiente Ausgleich. In die zweite Spielhälfte starteten wir direkt wieder spielbestimmend. Der Einsatz und Wille aller 11 Spieler war zu 100% vorhanden. In der 55. Spielminute brachte uns Orhan dann endlich durch eine starke Aktion in Führung. 20 Minuten später, stellte Orhan dann auch noch auf 1:3. Spielerisch zeigten wir in der zweiten Hälfte, dass nur wir als Sieger vom Platz gehen werden. So war es dann am Ende auch und wir konnten durch eine sehr starke Mannschaftsleistung 3 weitere sehr wichtige Punkte sichern.

Tore: Tanyel Celik 42‘, Orhan Cimen 55‘, 72‘

 

Unsere Reserve Mannschaft erlitt leider einen Rabenschwarzen Tag und musste sich am Ende null zu 6 geschlagen geben.

Nächste Woche geht es für uns zuhause weiter mit dem nächsten Heimspiel, in dem wir uns im direkten Duell mit unserem Tabellennachbarn, dem TSF Ludwigsfeld, auf Platz 5. in der Tabelle spielen könnten. Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

 

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Handball

 
E Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 19.03.2023

 
E Jugend Heim-Spieltag
 
Kader:
Dora (1), Finnya (11), Artemij (1), Noah (1), Emilio (5), Lena (1), Levi, Anthea (2), Tanja, Antonia, Mara
 

Einen super letzten Spieltag in der Saison hat die E-Jugend vergangen Sonntag hingelegt. Hochmotiviert waren alle Spieler und Spielerinnen des FC und das hat man auf dem Spielfeld gesehen.

Das erste Spiel gegen die unterlegene zweite Mannschaft des TSV Niederraunau lief für den FC Straß besonders gut. Hier schien das Abwehrverhalten von Anfang an zu stimmen. Die Manndeckung wurde ausgeführt wie immer von den Trainerinnen verlangt. Alle waren konzentriert. Und auch im Angriff waren alle dabei. Eine klasse Teamleistung sorgte dafür, dass mehrere Spieler auch zum Torerfolg kamen. Das freute alle ganz besonders. Das Ergebnis war dann klar auf der Straßer Seite.

Die Motivation und das gewonnene Selbstbewusstsein des ersten Spiels nahm man mit ins zweite Spiel. Hier erwartete man einen starken Gegner. Von Anfang an hieß es „kämpfen, kämpfen und weiter kämpfen“. Und die Spieler des FC taten das auch. Sicherlich waren hier wieder Defizite in der Abwehr zu erkennen, denn die Gastgeber waren verdammt schnell. Doch die Gäste gaben nicht auf. Immer wieder konnten sie den Ball zurückerobern. Der Angriff war genauso stark und selbstbewusst wie in der ersten Partie. Aber diesmal stand da auch ein guter Torwart. Da musste man schon gezielter schießen. Leider ging das Spiel mit 1 Tor verloren. Dies hätte bei anderen Schiedsrichtern anders aussehen können. Aber auch bei weniger Fehlpässe oder gezielteren Torschüssen. Es war ein super Kampf der leider verloren ging. Aber die Qualität beim FC Straß war stark zu sehen.

Die Wege trennen sie nach den Osterferien.

Das war eine super Saison. Wir bedanken und herzlich bei allen. Macht weiter und habt Spaß beim HANDBALL.

 

Ergebnisse:

TSV Niederraunau : FC Straß                     3:14

FC Straß : HSG Lauingen-Wittislingen     8:9

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.03.2023

 
FC Straß – TSF Ludwigsfeld 2:6 (2:2)

Erste Rückrundenniederlage

 

Am 15. Spieltag mussten wir, im dritten Spiel nach der Winterpause, leider unsere erste Rückrundenniederlage verkraften. Zuhause in Straß sah man, zunächst spielerisch sehr starke 45 Minuten beider Teams in denen es hin und her ging. Bereits nach fünf Minuten konnten wir durch Cedric in Führung gehen, was aber nur weitere fünf Minuten später durch den Ausgleichstreffer der Ludwigsfelder wieder egalisiert wurde. In einer wirklich spannenden und schön anzusehenden ersten Hälft, gerieten wir zwischenzeitlich in einen 1:2 Rückstand, konnten kurz vor der Pause aber nochmal durch Musti zum erneuten Ausgleich zurückschlagen. Auch nach dem Seitenwechsel sah es zunächst gut aus, jedoch waren wir wohl in der 70. Minute nach einer strittigen Handspielszene im Ludwigsfelder Strafraum so abgelenkt, dass wir im direkten Gegenzug den dritten Gegentreffer kassierten. In den letzten 20 Spielminuten gelang es uns leider nicht mehr nochmal dagegen zu halten, sodass wir, in einem bis dahin wirklich guten, aber kräftezehrenden Spiel, gegen starke Ludwigsfelder, noch drei weitere Gegentreffer hinnehmen mussten.

Tore: Cedric Schick 4‘, Mustafa Bilgin 43‘

 

Unsere Reserve Mannschaft trennte sich gegen ebenbürtige Ludwigsfelder 2:2 Unentschieden.

 

Nächste Woche geht es für uns ins Donautal zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten Croatia Ulm.

 

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Handball

 
F Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 19.03.2023

 
F Jugend Heim-Spieltag
 
Kader:
Bastian, Enrique (6), Luis, Laura (3), Felix (4), Mattia, Marie (1), Henry (4), Phil, Mikail (2), Louis, Maja, Lukas
 

Am 19.03. waren wir Ausrichter unseres letzten F-Jugend-Spieltags für diese Saison im Pfuhler Schulzentrum.

Leider konnten wir an diesem Spieltag kein Spiel gewinnen. Dies hatten wir uns zum Ende der Saison jedoch fest vorgenommen. Aber irgendwie wollte der Ball zu selten ins gegnerische Tor.

Zum Abschluß spielten unsere Jüngsten gegeneinander. Hier zeigten sie, dass sie Kampfgeist besitzen und gaben zum Ende des Spieltags nochmal alles. Endlich fielen auch Tore, die wir leider in den anderen Spielen merklich vermissten. Kein Ball wurde leichtfertig der anderen Mannschaft überlassen. Wenn unsere Jüngsten gegen andere Mannschaften so gekämpft hätten, wären einige Spiele sicher nicht verloren gegangen.

Herzlichen Dank möchten wir den Eltern und unseren Schiedsrichtern sagen. Ohne euch wäre so ein Spieltag nicht durchführbar.   

 

Ergebnisse:

FC Strass  – HSG Leipheim/Silheim 2     2: 5

FC Strass  – TV Gundelfingen                  1: 4

FC Strass  – FC Burlafingen 2                  2: 7

FC Strass  – HSG Leipheim/Silheim 1     1:10

FC Strass – FC Burlafingen 1                    2:11

FC Strass – FC Burlafingen 3                   4: 8

FC Strass 1 – FC Strass 2                          3: 5

Handball

 
B Jugend - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.03.2023

 
JSG Burlafingen/Strass – TSV Aichach 21:21(11:12)
 
Kader:
Kilian (3), Antonio (8), Manuel, Fabian (1), Luca, Matthias (2), Jan (3), Jonas, Dominik (2) und die Torwarte Leo und Konrad
 

Am Samstag, den 25.03.2023 um 18:00 Uhr, hatten wir das sechste und letzte Heimspiel gegen den TSV Aichach.

Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen und wir wurden regelmäßig im Spielfluss unterbrochen durch die 5 Zeitstrafen.  

Die Mannschaft hat sich aber nie aufgegeben und kämpfte sich immer wieder zurück.

Besonders ist anzumerken, dass unser C – Jugend Torwart Konrad die zweite Halbzeit ein starker Rückhalt war, da Leo weg musste. Mit dem Rückhalt konnten wir nicht verlieren.

Einen besonderen Dank an alle, die uns diese Saison unterstützten - die Mitfahrer, Sekretäre, Zeitnehmer, Verkaufsdienste, F1 Dienste, Austragen gelbe Säcke und vieles mehr.

Besonderer Dank an unsere C-Jugend Aushilfen Konrad und Luca.

Bitte weiter so, sonst gestaltet sich ein Jugendspielbetrieb sehr schwierig, Danke!

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.03.2023

 
KKS Croatia Ulm - FC Straß 5:0

Verdiente Niederlage

Zum vierten Rückrundenspiel waren wir beim Tabellenzweiten Croatia Ulm zu Gast.

Im Hinspiel gelang uns letztes Jahr zuhause ein starkes Spiel,  welches wir 4:1 gewinnen konnten. Natürlich war unser Ziel, diesen Sieg zu wiederholen. Verletzungs- und Krankheitsbedingt war unser Kader leider sehr ausgedünnt, was die Situation nicht gerade einfach machte. Wir kamen leider nicht gut ins Spiel und es viel uns schwer mit den körperlich und spielerisch sehr starken Kroaten mitzuhalten.

Nach einer Flanke gerieten wir bereits in der 8. Spielminute in Rückstand. Auch danach haben wir keinerlei Zugriff auf das Spiel bekommen, sodass Croatia durch ein Eigentor von uns in der 17. Minute auf 2:0 erhöhen konnte.

Leider konnten wir uns kaum Torchancen herausspielen. Kurz vor der Pause wurden wir durch eine Gelb-Rote Karte auch noch auf 10 Mann dezimiert, was uns das Leben natürlich nicht gerade leichter machte. Kurz darauf fiel dann auch noch das 3:0.

In der zweiten Halbzeit mussten wir umstellen und wollten uns trotz aller Umstände noch einigermaßen gut verkaufen. Am Ende stand es 5:0 und wir mussten uns eingestehen, dass bei diesem Gegner, an diesem Tag einfach nicht mehr für uns drin war.

Unserer Reserve Mannschaft gelang es leider auch nicht 3 Punkte mitzunehmen. Endstand: 2:0.

Nächste Woche ist der SV Mähringen zu Gast bei uns in Straß und natürlich wollen wir uns dann wieder deutlich besser präsentieren, als an den letzten beiden Spieltagen.

Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

 

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.04.2023

 
FC Straß – SV Mähringen 3:1 (2:1)

Erfolgreich gegen Mähringen

Nach zwei Niederlagen aus den letzten beiden Spielen, konnten wir am vergangenen Spieltag, in Straß wieder drei verdiente Punkte sammeln. Die Mähringer starteten zunächst sehr aggressiv gegen den Ball in das Spiel, liefen hoch an und setzten uns früh unter Druck. In den ersten 20 Minuten, hatten die Gäste zwar mehr Torabschlüsse, jedoch waren diese alle samt nicht wirklich gefährlich. Nach 22 gespielten Minuten, konnten wir dann mit einem unserer ersten nennenswerten Angriffe durch Orhan in Führung gehen. Kurz darauf machte sich der immer noch anhaltende Druck der Mähringer dann aber aus Sicht der Gäste bezahlt, als diese von einem individuellen Fehler in unserem Spielaufbau profitieren konnten und zum schnellen Ausgleich trafen. In der 40. Minute konnten wir dann durch ein Tor von Musti zum 2:1 Halbzeitstand erneut in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel waren wir die klar bessere Mannschaft und konnten uns weitere Großchancen erspielen. Leider fehlte uns oft die Präzision im letzten Pass, oder das Glück im Abschluss, bei zugegeben schlechten Platzbedingungen. Zehn Minuten vor Schluss konnten wir dann endlich durch einen weiteren Treffer von Orhan den Deckel drauf machen. Am Ende gewannen wir das Spiel, welches auch gut und gerne etwas höher zu unseren Gunsten hätte ausfallen können mit 3:1 und zeigten eine starke Reaktion nach den letzten beiden Partien.

Tore: Orhan Cimen 22‘, 82‘ und Mustafa Bilgin 40‘

Das Spiel unserer Reserve Mannschaft wurde auf Grund der schlechten Platzbedingungen abgesagt und wird nachgeholt.

Für uns geht es nach der kurzen Oster Pause, am 16.04, auswärts beim VfB Schwarz-Rot Ulm weiter, wo es darum gehen wird, unseren Tabellennachbar weiter auf Distanz zu halten und dicht an der oberen Tabellenhälfte dran zu bleiben.

 

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2023

 
VfB Ulm – FC Straß 0:1 (0:0)
Torschützen:
Orhan Cimen 60‘

Den 18. Spieltag konnten unsere Jungs am vergangenen Sonntag sehr erfolgreich gestalten. Beim VfB Schwarz-Rot Ulm genügte uns ein Treffer, aus der 60. Spielminute, durch Orhan Cimen zum 0:1 Sieg. Dadurch konnten wir die Ulmer, welche nur einen Tabellenplatz unter uns stehen, auf Distanz halten und unseren Tabellenplatz im Mittelfeld festigen.

 

Nächsten Sonntag könnten wir unsere kleine Siegesserie, zuhause, um 15Uhr gegen Ljiljan Ulm fortsetzen und um einen weiteren Tabellenplatz nach oben klettern. Unsere Reserve Mannschaft hat Spielfrei, trifft dafür aber, am 25.04, um 18:30 im Wiederholungsspiel, zuhause auf den SV Mähringen.

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2023

 
VfB Ulm II – FC Straß II 1:5 (0:2)
Torschützen:
Aycan Celik x2, Nico Saal, Ali Akyol und Martin Müller

Auch unsere Reserve Mannschaft konnte einen Sieg einfahren und gewann deutlich mit 1:5.

 

Nächsten Sonntag könnten wir unsere kleine Siegesserie, zuhause, um 15Uhr gegen Ljiljan Ulm fortsetzen und um einen weiteren Tabellenplatz nach oben klettern. Unsere Reserve Mannschaft hat Spielfrei, trifft dafür aber, am 25.04, um 18:30 im Wiederholungsspiel, zuhause auf den SV Mähringen.

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2023

 
FC Straß – Ljiljan Ulm 2:2 (0:2)
Torschützen:
Orhan Cimen 61‘ (FE), 90‘ (FE)

Comeback-Qualitäten bewiesen!

Am Sonntag trafen wir zuhause auf Ljiljan Ulm. Mit einem Sieg hätte man punktgleich zum Gegner auf Platz 4. aufschließen können. Mit diesem Wissen im Hinterkopf und einem neuen Trikotsatz, des Sponsors Fahrschule Lenkwerk, ging man ins Spiel und zeigte von Beginn an eine kämpferisch solide Leistung. Auch die ersten gefährlichen Abschlüsse des Spiels kamen aus unseren Reihen. Wie so oft im Fußball, war es dann aber leider so, dass wir unsere Chancen vorne nicht verwerten konnten und durch eine starke Einzelaktion des Gegners in Rückstand gerieten. Nach einem Fehler im Spielaufbau und einer missglückten Rettungsaktion im 16er bekamen die Gäste im Anschluss zusätzlich noch einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, welcher zum 0:2 Halbzeitstand verwandelt wurde. Nach dem Seitenwechsel spürte man jedoch, dass wir uns für die zweiten 45 Minuten viel vorgenommen hatten. Direkt nach Wiederanpfiff konnten einige gefährliche Torabschlüsse verbucht werden. In dieser Druckphase konnte dann auch, in der 61. Spielminute, durch einen Foulelfmeter, der Anschlusstreffer erzielt werden. Daraufhin warfen die Jungs nochmal alles nach Vorne und kamen durch einen weiteren Foulelfmeter, kurz vor Schluss, zum verdienten 2:2 Ausgleich, was gleichzeitig auch der Endstand war. Durch gute Mentalität und Einstellung konnten wir uns in Halbzeit zwei, einen Punkt gegen starke Ulmer zurück kämpfen und bleiben somit im dritten Spiel in Folge ungeschlagen.

 

Nächste Woche haben wir beim Auswärtsspiel in Göttingen die Chance unsere aktuell gute Form zu bestätigen und weitere Punkte nach Straß zu holen.

 

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Handball

 
C Jugend - Spieltag
 

Spieltag: 30.04.2023

 
C Jugend: 1. Qualirunde 21:10, 15:17, 22:8
 
Kader:
Nico, Benny (1), Fritz(2), Frank (7), Luke (14), Julian(1), Matthias (10), Felix (5), Vincent (4), Florian(5), Lucas (7), Max, Mika(1), Magnus(1)
 

JSG Burlafingen /Strass - TSF Ludwigsfeld                         21:10

JSG Burlafingen/Strass   - TSV Aichach                                15:17

JSG Burlafingen/Strass  - HSG Lauingen/Wittislingen    22:8

 

Erster Spieltag der Qualifikation der mC zur ÜBOL am 30.04.23 in Neusäss… So hätte eigentlich der Text beginnen sollen, doch nur knappe sechs Tage vor dem ersten Spiel wurde der Plan noch einmal – für uns – kräftig neu gewürfelt. Aufgrund des kurzfristigen Rückzugs des SC Ichenhausen wurden wir in eine neue Gruppe gesteckt und waren zugleich als Ausrichter nun am Samstag, 29.04.23, gefordert. Ein Umstand, der in der Nachbetrachtung für uns sicher in gewohnter Heimumgebung ein kleiner Vorteil war, der jedoch aufgrund der Kurzfristigkeit mit der Ausrichtung nun viele helfende Hände brauchte. Wir sind stolz, dass wir uns auf viele Helfer verlassen konnten, somit wurden fast alle für so einen Spieltag notwendige Dienste mit Spielereltern besetzt.

Zum Sportlichen:

Im ersten Spiel war mit dem TSF Ludwigsgeld ein Verein aus der nahen Umgebung zu Gast. Aufgrund der Konfirmationen an diesem Wochenende fehlten sowohl uns als auch unseren Gegner(n) Spieler, so dass der erste Spiel für uns eher ein leichter Aufgalopp war. Unsere Jungs erspielten sich schnell einen komfortablen Vorsprung und führten bereits nach zehn Minuten mit 12:3. So konnte Trainer Marco auf allen Positionen wechseln und alle Spieler kamen zu Einsatzzeiten. Das recht leichte Spiel war so nicht erwartet worden, aber mit 21:10 gewannen wir und die Mannschaft war über den ersten Sieg erleichtert und zufrieden.

Nach einer recht langen Pause von fast 150 Minuten ging es zum zweiten Spiel gegen des TSV Aichach. Eine Mannschaft von sehr starkem Kaliber, die uns alles abverlangte und von hohem kämpferischem Einsatz auf beiden Seiten geprägt war. Das Spiel ging hin und her, trotz einer Drei-Tore-Führung ging es „nur“ mit einem 9:9 in die Halbzeit. Konzentration und Kampfkraft war in der zweiten Halbzeit noch mehr gefordert, leider konnte Frank als ein starker Rückhalt vor allem in der Abwehr verletzungsbedingt nicht mehr in diesem Spiel helfen. Mit dem starken Torwart Nico und Florian als sehr gute Hilfe aus unserer mD kamen wir immer wieder ran – fast. Das zweite Spiel ging knapp mit 15:17 verloren.

Im dritten Match gegen die HSG Lauingen/Wittislingen sollte und musste ein klarer Sieg her, damit sich die Spieler wieder belohnen konnten. So war es dann auch und alle konnten ein gutes Spiel bejubeln, wir gewannen völlig verdient mit 22:8, ein Sieg, der auch in dieser Höhe absolut in Ordnung war.

Eine starke Mannschaftsleistung, tolle Einzelaktionen, hoher Einsatz, vier Torschützen unter den besten zehn, dies alles macht Lust auf mehr. Nun gilt es die Augen nach vorn zu richten auf den zweiten Qualispieltag in Landsberg am 14.05.23, hier muss mindestens noch einmal eine so gute Leistung gezeigt werden. Denn abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss und wir wollen unbedingt in die ÜBOL!

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.04.2023

 
SV Göttingen – FC Straß 3:2 (1:1)
Torschützen:
Timo Wiedenmann 28‘, Cedric Schick 64‘ Tobias Moritz 15‘, Sebastian Ruderer 60‘

Rückschlag in Göttingen

Mit dem Rückenwind aus drei ungeschlagenen Spielen in Folge und der zumindest tabellarischen Favoritenrolle, waren wir am 20. Spieltag zu Gast beim SV Göttingen. Zu Beginn der Partie, waren wir die Spielbestimmende Mannschaft und ließen den Ball, wenn auch ohne nennenswerte Torchancen, gut durch die eigenen Reihen laufen, was wohl auch dem zurückhaltenden Anlaufverhalten der tief stehenden Göttinger geschuldet war. Mitte der ersten Halbzeit, konnten wir dann durch einen Standard in Führung gehen. Nach einem Eckball stand Timo, völlig allein gelassen, gut in der Luft und köpfte lehrbuchmäßig zum 1:0 ein. In der Folge wurde das Spiel jedoch offener und auch die Göttinger kamen zu ihren Chancen, was kurz vor der Pause zum 1:1 Ausgleichstreffer führte. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren dann sogar in Führung gehen. In einer schwachen zweiten Hälfte kam durch das Joker-Tor von Cedric und dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zwar nochmal Hoffnung auf, jedoch gerieten wir 20 Minuten vor Schluss erneut in Rückstand. Über das gesamte Spiel hinweg, gelang es uns leider nur wenige gute Chancen zu kreieren, was für uns am Ende eine verdiente 3:2 Auswärtsniederlage zur Folge hatte.


 

SV Göttingen II – FC Straß II 3:2 (1:1)

Auch unsere Reserve erwischte keinen guten Tag und verlor ebenfalls mit 3:2.

 

 

Am 07.05 wollen wir es dann zuhause gegen den SSC Stubersheim wieder besser machen und die Punkte in Straß behalten.

 

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

 

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 07.05.2023

 
FC Straß – SSC Stubersheim 2:2 (2:0)
Torschützen:
Cedric Schick 21‘ und 45‘

Schwache Reaktion

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Göttingen aus der vergangenen Woche, wollten wir uns zuhause gegen Stubersheim wieder von unserer besseren Seite präsentieren. Ähnlich wie am vergangenen Spieltag gegen Göttingen, gelang uns das zu Beginn der Partie auch halbwegs zufriedenstellend. Wir hatten deutlich mehr Spielanteile und die besseren Chancen, als die Gäste. Nach gut 20 Minuten, profitierte Cedric, nach einem langen Ball in die Spitze, von einem technischen Fehler der stubersheimer Hintermannschaft und verwandelte allein vor dem Torwart zur 1:0 Führung. Kurz vor der Pause gelang uns nochmal ein sehr ansehnlicher Spielzug über mehrere Stationen, an dessen Ende erneut Cedric den Ball wuchtig, oben rechts im Tor unterbringen konnte. So konnten wir mit einer eigentlich komfortablen 2:0 Führung in die Halbzeitpause gehen.

Was nach dem Seitenwechsel passierte ist allerdings nur schwer zu erklären und erinnerte stark an das Auftreten aus der vorherigen Woche. Einsatz und Wille waren so gut wie nicht mehr vorhanden. Zudem schlichen sich vermehrt individuelle Fehler und Missverständnisse in unser Spiel ein. Wir kamen in der zweiten Hälfte zwar noch zu zwei bis drei guten Chancen, allerdings verpufften diese alle samt in harmlosen Abschlüssen. Die Gäste wiederrum wussten unseren Leistungseinbruch gut zu Nutzen und glichen durch Tore in der 55‘ und 69‘ Minute zum 2:2 Endstand aus.

 

Anstoß 1. Mannschaft: 15Uhr

Anstoß 2. Mannschaft: 13Uhr

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.05.2023

 
TSV Pfuhl – FC Straß 3:2 (2:1)
Torschützen:
Niels Gümbel 12‘, Mustafa Bilgin 65‘

Last-Minute Niederlage

 

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast beim zweit platzierten TSV Pfuhl. Nach zuletzt eher ernüchternden Ergebnissen und einem Spielfreien Wochenende, wollten wir frisch und erholt gegen starke Pfuhler einiges wieder gut machen. Dies gelang uns zunächst auch recht gut und so konnten wir nach 12 Minuten das erste Tor der Partie erzielen. Der TSV konterte diesen Rückstand jedoch mit einem verwandelten Foulelfmeter, in der 27. Spielminute und einem weiteren Treffer, 10 Minuten darauf, nach einem Fehler in unserem Spielaufbau. In der zweiten Halbzeit gelang uns dann der erneute Ausgleich durch ein sehr schönes Tor. Nach einem langen Abschlag in die gegnerische Hälfte, kommt Musti an den Ball, zieht halb links aus gut 30 Metern Torentfernung einfach mal ab und trifft sehenswert über den etwas vor seinem Kasten stehenden und sicherlich überraschten Pfuhler Schlussmann ins Tor. Kurz vor Schluss hatten wir dann eine weitere sehr aussichtsreiche Chance, als Orhan in ein Laufduell mit dem letzten Verteidiger geschickt wurde, dieses auch gewinnen konnte, dann aber leider per Notbremse aufgehalten wurde. Der TSV musste fortan folgerichtig zu zehnt weiter spielen, jedoch wäre uns so kurz vor Schluss das mögliche Tor lieber gewesen, als ein Platzverweis und ein Freistoß welcher uns leider nichts einbrachte. So kam es, wie es kommen musste und dem TSV gelang in der 92. Spielminute noch der Lucky-Punch zum 3:2 Endstand. Dennoch haben wir im Großen und Ganzen ein vernünftiges Spiel gezeigt und können auf dieser Leistung aufbauen.
 

TSV Pfuhl II – FC Straß II 4:1 (2:0)

Auch unsere Reserve konnte Auswärts leider keine Punkte sammeln.

Tore: Marco Herpich 52‘

 

Am Pfingstsonntag ist Spielfrei, weshalb wir uns erst am 04.06 zum Heimspiel gegen den SV Fortuna Ballendorf wiedersehen.
 

Anstoß 1. Mannschaft 15Uhr

Anstoß 2. Mannschaft 13Uhr

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.06.2023

 
FC Straß – SV Fortuna Ballendorf 2:0 (1:0)
Torschützen:
Youssef Chouki 11‘, Orhan Cimen 64‘

Am 04.06 bestritten wir unser letztes Heimspiel der Saison gegen die Fortuna aus Ballendorf. Bei traumhaftem Wetter und einem gut besuchtem Sportplatz, kamen wir gut in die Partie und konnten bereits nach 10 Minuten durch einen wunderbaren Distanzschuss aus gut 30 Metern, über den Torwart hinweg, in Führung gehen. Wir traten Spielfreudig und Selbstbewusst auf. Kurz vor der Pause wurde es zwar noch einmal gefährlich für uns, als wir auf der Linie per Kopf klären mussten, jedoch hatten wir das Geschehen im Großen und Ganzen in der eigenen Hand. Nach der Pause schwächte sich der Gegner selbst, als sich der Torwart der Ballendorfer, in der 51. Minute zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ und folgerichtig mit Rot vom Platz flog. Den Gästen gelang in der 57. Minute zwar noch ein Pfostenschuss, jedoch konnten wir kurz danach den Deckel so gut wie drauf machen. Nach einem starken, langen Ball aus dem Halbfeld, läuft Orhan am zweiten Pfosten durch und kann per Direktabnahme aus kurzer Distanz verwandeln. Das Spiel trudelte in der Schlussphase etwas aus, sodass wir am Ende mit einem 2:0 als verdiente Sieger dastanden.

 

Tore: Youssef Chouki 11‘, Orhan Cimen 64‘

 

Am 10.06, sind wir um 15:30 Uhr, zum letzten Heimspiel der Saison, zu Gast beim TSV Beimerstetten.

Fussball

 
Aktive - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.06.2023

 
TSV Beimerstetten – FC Straß 3:3 (1:2)
Torschützen:
Tanyel Celik 31‘, Orhan Cimen 42‘, 72‘

Remis zum Saisonabschluss​

 

Am letzten Spieltag der Saison ging es für unsere Jungs zum Tabellenletzten nach Beimerstetten. Tabellarisch gesehen ging man also eigentlich als klarer Favorit in dieses Spiel. Dieser Rolle wurde man jedoch leider das gesamte Spiel über nicht gerecht. Die Anfangsphase verlief recht ereignisarm und mit hoher Fehleranfälligkeit auf beiden Seiten, ehe die Heimmannschaft mit der ersten größeren Chance des Spiels unser Team in Rückstand brachte. Leider fand unsere Mannschaft daraufhin nur wenig spielerische Mittel, um sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Es war dann ein langer Ball hinter die Kette bei dem unser Orhan vor dem herausstürmenden Torwart an den Ball kam und dabei von diesem im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Tanyel sicher zum Ausgleich. Auch danach konnte das Spielniveau jedoch leider nicht mit dem herausragenden Wetter an diesem Tag mithalten. So fiel auch der Führungstreffer für unsere Strasser eher glücklich durch eine schöne Einzelaktion durch Orhan, der außerhalb des Sechzehners mit einem schönen Schlenzer in den Winkel zum 2:1 Halbzeitstand traf.

Nach der Pause kam unser Team zunächst ein wenig besser in die Partie und es konnte zumindest im Ansatz an die spielerische Klasse der letzten Woche erinnert werden. In dieser Phase kam man dann auch zu einigen Torchancen, von denen zumindest eine von Orhan zur 3:1 Führung genutzt werden konnte. Im Anschluss fing man sich jedoch leider unmittelbar den Anschlusstreffer, woraufhin jeglicher gerade halbwegs aufgekommene Spielwitz wieder völlig verloren ging. Aus diesem Grund erzielte Beimerstetten dann auch absolut verdient nach einem Eckball kurz vor Ende der Partie den Ausgleichstreffer zum 3:3 Endstand.

 

Tore: Tanyel Celik 31‘, Orhan Cimen 42‘, 72‘

 

Die Saison beenden wir, in einem engen Tabellenmittelfeld, somit leider nur auf dem achten Platz.

Unsere Mannschaft begibt sich nach einer durchwachsenen Saison mit Höhen und Tiefen nun erst einmal in die Sommerpause, aus der sie hoffentlich fit und motiviert zurückkehrt, um in der nächsten Spielzeit wieder voll angreifen zu können und den im Großen und Ganzen positiven Trend fortsetzen zu können.

 

Schöne Sommerpause euch!

Termine

02.03.2024
Altpapiersammlung
Handball
 
08.03. bis 10.03.2024
2,5 Tagesausfahrt
Ski
Ort: Schladming
 
10.03.2024 - 12.30 Uhr
ESC Ulm - FC Straß
Herren-Reserve, Kreisliga B, Bezirk Donau/Iller