Termine

19.08.2018
FC Strass - SV Ljiljan Ulm
Fussball
Ort: Strass
 
26.08.2018
Spfr Dellmensingen - FC Strass
Fussball
Ort: Dellmensingen
 
02.09.2018
SC Unterweiler - FC Strass
Fussball
Ort: Unterweiler
 

Archiv 2011

Meldungen und Berichte von 2011

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.12.2011

 
RSV Ermingen - FC Straß 5:4 (2:1)
 
Kader:
Stegmann, Schrader, Schmid, Drüeke, Hank F., Mayr D., Mayr R., Schwarzmann, Schaaf, Tomaschek M., Vogg P., Löchner, Stöckle
 
Torschützen:
4x Mayr D.

Auch die Zweite machte sich das Leben selbst schwer, lag ebenfalls nach wenigen Sekunden schon mit 1:0 zurück. Nachdem man sich immer wieder auskontern ließ, lag man zwischenzeitlich mit 5:1 hinten, kämpfte sich nochmal auf 5:4 ran und hatte in der letzten Sekunde sogar die Möglichkeit zum Ausgleich, nutzte diese aber nicht und ging ebenfalls leer aus.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.12.2011

 
RSV Ermingen - FC Straß 3:1 (2:1)
 
Kader:
Rankl, Frank, Brandner (60. Frei Matze), Denzel (46. Lachmann A.), Lachmann T., Frei Manu, Ott, Meier, Müller, Wagner T., Tomaschek (73. Mayr D.)
 
Torschützen:
1:0, 2:0 (1., 35.), 2:1 Ott (40.), 3:1 (70./FE)

Das Spiel war ein Spiegel der letzten dreieinhalb Monate - Pech gepaart mit Nachlässigkeiten und nur ein paar gute Szenen. So kassierten wir zm gefühlten 10. Mal in der ersten Spielminute den ersten Gegentreffer. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war es schwer zu sagen, ob die Gastgeber besser standen oder sie schlichtweg Glück hatten, dass bei den schlechten Wetter- und Platzbedingungen jeder Ball bei Ihnen zu landen schien. Nach einem Eckball erhöhte der RSV auf 2:0, kurz vor der Halbzeit gelang Benni Frank nach einem Freistoß der Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel war man sicher das Team, das mehr investierte, jedoch nicht genug. Man kam auch nach schönen Spielzügen selten zum Abschluss, irgendein Pass kam immer nicht an, zwei mögliche Foulelfmeter für uns wurden auch nicht gegeben, dafür bekamen die Gäste in der 70. Minute einen. Da wir auch im Anschluss daran immer noch zu harmlos waren, gingen wir zum dritten Mal in Folge leer aus.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.11.2011

 
TSV Holzheim - FC Straß 2:1 (0:0)
 
Kader:
Rankl, Frank, Brandner, Denzel, Frei Manu, Epple, Mayr D. (79. Frei Matze), Meier, Müller, Wagner T. (90. Schaaf), Tomaschek (92. Wagner A.)
 
Torschützen:
1:0 (47.), 1:1 Frei Matze (86.), 2:1 (93.)

Mit gerade mal 12 Feldspielern fuhren wir zum Derby nach Holzheim, dieses "letzte Aufgebot" schlug sich aber sehr gut. Der TSV begann mit viel Druck, doch nach fünf Minuten hatten wir uns darauf eingestellt, hielten tapfer dagegen und brachten die hoch stehenden Gastgeber auch ein ums andere Mal in Verlegenheit. Die erste Halbzeit blieb torlos, die tief stehende Wintersonne bereitete dabei sowohl Spielern als auch dem Schiedsrichter einige Probleme. Früh nach dem Wechsel kassierten wir dann doch das 1:0 nach einem Freistoß, ließen uns davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und in der 86. Minute gelang Matze Frei mit einem Schuss aus 20 Metern der Ausgleich. Leider konnten wir den eigentlich dem Spielverlauf nach verdienten Punkt nicht mitnehmen, in der überzogenen Nachspielzeit ging Holzheim erneut in Führung und wir standen mit leeren Händen da.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.11.2011

 
FC Straß - TV Wiblingen 1:3 (0:1)
 
Kader:
Rankl, Frank, Lachmann T., Lachmann A. (87. Denzel), Frei Manu, Ott, Epple (73. Müller), Kampen (76. Meier), Brandner, Wagner, Tomaschek
 
Torschützen:
0:1 Mengesdorf (5.), 1:1 Brander (56.), 2:1 Mengesdorf (70.), 3:1 Haki (78.)

Das war einfach zu wenig - nach der guten Vorstellung der Vorwoche war man in diesem Spiel insbesondere in der ersten Halbzeit einfach zu passiv. Bereits nach fünf Minuten gingen die Gäste durch einen Distanzschuss in Führung. Zwar war die Leistung sicher nicht ganz so schlecht wie in einen Spielen zu Saisonbeginn, aber von "gut" war das heute auch weit entfernt. Nach der Pause trat man etwas anders auf, es gelang auch prompt der Ausgleich, aber weitere Fehler in der Defensive wurden von Wiblingen sofort bestraft, eine Viertelstunde vor Ende lag man mit 1:3 hinten.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.11.2011

 
FC Straß - FC Hüttisheim 4:0 (2:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann T., Lachmann A., Frank, Epple, Ott, Frei Manu, Kampen, Ott (82. Müller), Brandner (76. Denzel), Tomaschek J., Wagner (70. Mayr D.)
 
Torschützen:
1:0 Tomaschek (5.), 2:0 Wagner (15.), 3:0, 4:0 Tomaschek (53., 85.)

Das waren mal relativ leicht erarbeitete Punkte - Hüttisheim bot eine Leistung, wie wir sie leider auch schon öfters in dieser Saison zeigten. Nach fünf Minuten schoss die Gästeabwehr der ersten Bock - Christian Brandner kam in einem Zweikampf an der Grundlinie an den Ball, passte in die Mitte zum am Fünfer stehenden Jochen Tomaschek, der sogar noch Zeit hatte, sich den Ball zurechtzulegen und zum 1:0 verwandelte. Zehn Minuten später erhöhte Toto Wagner nach einem schönen Spielzug auf 2:0. Vom FCH ging noch nicht mal bei Standards Gefahr aus, unser Torwart wurde im gesamten Spiel nicht ernsthaft geprüft. Lediglich nach der Pause machten die Gäste kurzzeitig den Eindruck, als würden sie das Spiel nicht völlig herschenken wollen, bis Jochen Tomaschek jedoch völlig freistehend per Kopf schneller am Ball war als der Torwart und das 3:0 erzielte. Man hätte in der Partie noch deutlich was für das Torverhältnis tun können, meist fehlten einfach ein paar Zentimeter. Eine Viertelstunde vor Schluss sah ein Hüttisheimer noch die Ampelkarte und kurz vor Ende erhöhte wieder Jochen Tomaschek zum 4:0 Endstand. An diesem Tag hätten sich die Gäste auch nicht über ein doppelt so hohes Ergebnis beschweren können, wichtig waren aber einfach die 3 Punkte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.11.2011

 
TSV Erbach - FC Straß 4:0 (2:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann T., Lachmann A., Frank, Meier, Epple (67. Denzel), Ott (34. Mayr D.), Frei Manu, Kampen, Brandner (89. Schaaf), Tomaschek J.
 
Torschützen:
1:0-4:0 (14., 25., 58. FE, 79.)

Die Partie lässt sich gar nicht so leicht beschreiben – in den ersten 20 Minuten waren wir überhaupt nicht präsent, Erbach war klar besser, wir schafften es kaum aus unserer Hälfte heraus. Die Gastgeber hatten in dieser Zeit etwa ein Dutzend Eckbälle und Freistöße, glücklicherweise kassierten wir aber nur ein Gegentor. Als wir uns dann langsam fingen, endete der erste Angriff gleich mit einer „Hundertprozentigen“, doch Heink Kampen schob die Hereingabe von Sascha Meier knapp am Pfosten vorbei. Im Gegenzug gelang dem TSV das 2:0. Kurz darauf erschien Christian Brandner allein vor dem Torwart, aber auch sein Schuss ging knapp vorbei. Zur Halbzeit hätte es also auch 2:2 stehen können, das Glück war jedoch nicht auf unserer Seite. In der zweiten Hälfte konnten wir mehrfach Schwächen der Erbacher Abwehr aufdecken, doch der Anschlusstreffer wollte nicht fallen – im Gegensatz zu einem gegnerischen Stürmer nach einem ziemlich plumpen Foul. Mit dem darauf folgenden Elfmeter erhöhten die Gastgeber nach einer Stunde auf 3:0. Einen von Tim Lachmann getretenen Strafstoß für uns nach Foul an Christian Brandner konnte der Torwart allerdings entschärfen (72.). Man zeigte in der Folge noch ein paar schöne Spielzüge, das Tor schien an diesem Tag aber einfach wie vernagelt, der vierte Gegentreffer zehn Minuten vor Ende war da einfach schon irrelevant. Ein Fazit lässt sich nicht wirklich ziehen – mit der Leistung der ersten Viertelstunde gewinnt man in der Liga keinen Blumentopf, in den letzten 70 Minuten hätte man sich aber zumindest einen Punkt verdient gehabt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.10.2011

 
FC Straß - FC Silheim II 3:1 (2:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann T., Lachmann A., Frank, Meier, Frei Matze (64. Schaaf), Epple, Ott, Frei Manu (84. Denzel), Kampen (78. Brandner), Tomaschek J.
 
Torschützen:
1:0-3:0 Ott (41., 45.+2 HE, 50.), 3:1 Meier (60.)

Die erste halbe Stunde war unansehnlich, viel Gebolze und lange Bälle die ihr Ziel nicht fanden. Der erste vernünftige Angriff unsererseits in der 28. Minute hätte eigentlich einen Elfmeter nach Foul an Michael Ott bringen müssen, der Schiri ließ jedoch weiterlaufen. Danach waren wir die bessere Mannschaft, und eben Michel Ott besorgte kurz vor der Pause die Führung, zunächst mit einem Kopfball nach Flanke von Sascha Meier und einem Handelfmeter in der Nachspielzeit. Nach dem Wechsel ging es genauso weiter, in 50. Minute erzielte wieder Michel Ott mit der Hacke das 3:0. Durch einen Torwartpatzer konnte Silheim nach einer Stunde auf 3:1 verkürzen. Die letzten 30 Minuten war es spannend, beide Teams hatten Chancen auf weitere Treffer, es blieb jedoch beim verdienten Heimsieg.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.10.2011

 
SV Eggingen - FC Straß 4:1 (1:1)
 
Kader:
Rankl, Denzel, Schmid, Hank F., Mayr D., Straub, Schwarzmann, Löchner, Schaaf, Tomaschek M., Moritz Tim, Vogg P., Epple W.
 
Torschützen:
1:0 (9.), 1:1 Moritz Tim (12.), 2:1-4:1 (47., 74., 80.)

Keine Glanzleistung lieferte die Zweite ab, während man im ersten Durchgang noch ganz gut mithielt und auch gut und gerne mit einer komfortablen Führung in die Pause hätte gehen können, brach man in den zweiten Hälfte ziemlich ein und kassierte trotz Überzahl drei Tore. Kurz vor Ende bekamen wir noch zwei rote Karten, deren Ursache jedoch noch zur Klärung aussteht.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.10.2011

 
SV Eggingen - FC Straß 1:2 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann T., Lachmann A. (87. Denzel), Frank, Meier, Brandner (46. Frei Matze), Epple, Ott, Frei Manu (88. Gelb-Rot), Wagner (60. Kampen), Tomaschek J.
 
Torschützen:
1:0 (26.), 1:1 Kampen (69.), 1:2 Meier (86.)

In Halbzeit eins waren die Gastgeber zumindest kämpferisch das bessere Team, waren stets einen Tick schneller am Ball und gewannen die meisten Zweikämpfe. Dementsprechend brauchte man sich über den Rückstand zur Pause weder beschweren noch wundern. Danach wechselte man nicht nur die Seiten, sondern auch die Spielanteile drehten sich um. Eggingen schien mit der knappen Führung zufrieden zu sein und machte einfach zu wenig, nach etwa einer gespielten Stunde ging ihnen offenbar die Luft aus und nach einem Eckball erzielte der kurz zuvor eingewechselte Heink Kampen den Ausgleich. Die ebenfalls im Abstiegskampf steckenden Gegner schien auch das nicht groß zu interessieren während wir unsere Chance auf den dritten Sieg witterten und auch nutzten. Fünf Minuten vor dem regulären Ende konnte Sascha Meier einen schönen Angriff mit den 1:2 krönen. Das brachten wir gut über die Zeit, kurz vor Ende dezimierten sich beide Teams noch selbst, nach einem Foul ließ sich ein Egginger zu einer Dummheit hinreißen und bekam rot, Manuel Frei sah für den Zweikampf gelb und für sein freches Mundwerk gleich nochmal, was ebenfalls einen Platzverweis bedeutete.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.10.2011

 
FC Straß - TSG Söflingen 3:1 (1:0)
 
Kader:
Rankl, Denzel, Vogg P., Mayr D., Schrader, Kampen, Schwarzmann, Löchner, Schaaf, Tomaschek M., Wagner A., Eberhardt
 
Torschützen:
1:0 Wagner (3.), 1:1 (52. FE), 2:1, 3:1 Schwarzmann (88., 90.)

Die Teams waren ziemlich ebenbürtig, durch einen schmeichelhaft zugesprochenen Freistoß gingen wir jedoch früh in Führung. Kurz nach der Pause flog einer der Gäste nach einer Tätlichkeit vom Platz, dennoch glich Söflingen durch einen ebenfalls fragwürdigen Elfmeter aus. Die TSG schien aber trotz Unterzahl mit einem Unentschieden nicht zufrieden zu sein, spielte zu offensiv und wurde in den letzten drei Minuten dafür bestraft.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.10.2011

 
FC Straß - TSG Söflingen 2:4 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Frank, Meier, Brandner (71. Kampen), Epple, Lachmann T., Frei Matze (61. Ott), Frei Manu, Wagner, Tomaschek J.
 
Torschützen:
0:1 (1.), 1:1 Meier (25.), 1:2, 1:3 (38., 46.), 2:3 Ott (82.), 2:4 (88.)

„Dank“ zweier extrem schneller Tore konnten wir aus diesem Sechs-Punkte-Spiel noch nicht mal einen mitnehmen. Es war gerade mal eine Minute gespielt, als der erste Söflinger Schuss bereits in unserem Tor landet. Man fing sich, spielte mit und erzielte den verdienten Ausgleich durch Sascha Meier nach 25 Minuten. Eine Viertelstunde später gingen die Gäste erneut in Führung, wobei es bei diesem Tor nach Abseits roch. Mit dem 1:2 zur Halbzeit wäre noch alles möglich gewesen, hätten wir uns nicht nach der Pause bei eigenem Anstoß innerhalb von 10 Sekunden schon wieder so ein frühes Tor eingefangen. Der erneute Anschluss durch Michael Ott in der 82. Minute brachte zwar nochmal Hoffnung, jedoch musste man einiges riskieren, um den möglichen Punkt doch noch zu holen und wurde deshalb kurz vor Ende ganz klassisch ausgekontert.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 09.10.2011

 
TSV Blaustein - FC Straß 5:0 (3:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A. (46. Denzel), Frank, Meier, Epple, Lachmann T., Frei Matze (75. Kampen), Ott, Frei Manu, Wagner (46. Brandner), Tomaschek J.
 
Torschützen:
1:0-5:0 (1., 16., 35., 60., 80.)

Die Fahrt nach Blaustein hätten wir uns wieder mal sparen können. Direkt nach dem Anpfiff setzte es schon das 1:0, dann spielten wir noch ein paar Minuten mit, ehe wir das Spiel vollends den Gastgebern überließen - etwa 75 Minuten lang schauten wir zu, wie die Hausherren sich in unserer Hälfte festspielten und Chance um Chance erarbeiteten. Wir hatten Probleme, den Ball auch nur mal für 15 Sekunden zu halten und schafften es deshalb nicht, wenigstens mal einen Konter oder Entlastungsangriff zu fahren. Auch wenn das ein oder andere Tor etwas glücklich fiel (Abseits, abgefälscht...) blieben die Punkte völlig zu recht beim Tabellenführer.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.10.2011

 
FC Straß - FV Schnürpflingen 4:5 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Mayr D., Schrader, Kampen, Netter, Schwarzmann, Löchner, Schaaf, Stoll, Tomaschek M., Wagner A., Karakuzu, Hank F.
 
Torschützen:
1:0 Schwarzmann (26.), 1:1 (41., HE), 1:2, 1:3 (48., 54.), 2:3 Tomaschek M. (63.), 2:4 (68.), 3:4 Schwarzmann (81., FE), 3:5 (86.), 4:5 Netter (90.)

Zu viele grobe Patzer verhinderten einen Sieg der Reserve, der durchaus möglich gewesen wäre.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.10.2011

 
FC Straß - FV Schnürpflingen 3:1 (2:1)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A., Frank, Meier, Epple, Lachmann T., Frei Matze, Ott (74. Brandner), Frei Manu, Wagner (87. Schaaf), Tomaschek J. (84. Kampen)
 
Torschützen:
0:1 Baier (20., FE), 1:1 Frank (27.), 2:1 Tomaschek (39.), 3:1 Wagner (68.)

Die Gäste spielten nur in den ersten 20 Minuten mit, nach dem 0:1 durch einen unstrittigen Foulelfmeter war von Schnürpflingen rein gar nichts mehr zu sehen. In der 27. Minute köpfte Benni Frank nach Eckball zum Ausgleich ein, zwei Minuten später hätte Jochen Tomaschek das 2:1 machen müssen, schoss aber nach schönem Spielzug am Tor vorbei - etwas später machte er es dann allerdings besser und so ging es mit einer Führung in die Kabinen. Dort hätten die Gäste auch gleich bleiben können, denn nach dem Wechsel machte keiner von ihnen den Anschein, als wäre er zum Punkten nach Straß gekommen. Nur durch viel Glück bzw. Pech für uns fiel die Entscheidung nicht schon viel früher, nach einigen knappen Abseitsentscheidungen und einem nicht gegebenen Treffer erzielte Toto Wagner nach 67 Minuten das längst überfällige 3:1. Kurz darauf wurde einer der Gäste wegen Meckerns vom Platz gestellt, da er sich auch nach der Verwarnung noch nicht beruhigen wollte. Somit war es erst recht kein Problem die Führung über die Zeit zu bekommen und wir konnten endlich wieder die rote Laterne abgeben.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.09.2011

 
SV Offenhausen - FC Straß 1:2 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Schmid, Denzel, Mayr D., Kampen, Straub, Schwarzmann, Löchner, Schaaf, Stoll, Tomaschek M., Wagner A.
 
Torschützen:
0:1 Schwarzmann (9.), 0:2 Tomaschek M. (68.), 1:2 (72.)

Gegen einen sehr schwachen Gegner machte man sich selbst das Leben schwer, man hätte das Spiel schon zur Pause entschieden haben können/müssen/sollen, war aber im Abschluss einfach nicht effektiv genug, so dass es bis zum Schluss eine Zitterpartie blieb.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.09.2011

 
SV Offenhausen - FC Straß 0:1 (0:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A., Frank, Meier (87. Denzel), Epple, Lachmann T., Brandner (71. Kampen), Ott, Frei Manu, Wagner (86. Mayr D.), Tomaschek J.
 
Torschützen:
0:1 Wagner (50.)

Die erste Halbzeit war sehr zerfahren und kein Leckerbissen, beide Teams droschen den Ball nur von hinten nach vorn über den großen Platz, vernünftige Torszenen gab es bis zur 40. Minute keine, da schoss Jochen Tomaschek knapp am Tor vorbei und zwei Minuten später konnte der Torwart einen Schuss von Toto Wagner noch am Kasten vorbei lenken. Nach dem Wechsel waren wir sofort die eindeutig bessere Mannschaft, nach toller Vorarbeit von Sascha Meier erzielte Toto Wagner das 1:0. Im Anschluss daran blieben aber zahlreiche gute Möglichkeiten den Sack zuzumachen, ungenutzt. Erst in den letzten 10 Minuten gaben die Gastgeber nochmal Gas, hatten aber mit ihren weiterhin langen Bällen kein Glück, da wir heute hinten ziemlich gut standen und so reichte es endlich zum verdienten ersten Sieg.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.09.2011

 
FC Straß - TSF Ludwigsfeld 3:7 (1:0)
 
Kader:
Kuschel, Schmid, Schrader, Drüeke, Denzel, Netter, Meister, Mayr D., Mayr R., Schwarzmann, Wiedenmann, Karakuzu, Schaaf
 
Torschützen:
1:0 Wiedenmann (36.), 1:1-1:5 (54., 57., 62., 66., 76.), 2:5 Schwarzmann (78.), 2:7 (88.), 3:7 Meister (90.)

Erneut mussten wir tief graben, um überhaupt eine Mannschaft stellen zu können. Diese schlug sich bis zur Pause ganz wacker und ging sogar etwas glücklich durch einen "schmeichelhaften" Freistoß in Führung, hatte dann aber einen 20-minütigen Total-Blackout, währenddessen man fünf Buden kassierte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.09.2011

 
FC Straß - TSF Ludwigsfeld 1:1 (1:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A., Frank, Meier (43. Gelb-Rot), Epple, Lachmann T., Meier, Frei Matze, Ott, Frei Manu, Wagner, Tomaschek J. (46. Kampen)
 
Torschützen:
1:0 Frank (31.), 1:1 (53., Eigentor)

Man merkte zwar in diesem Spiel keineswegs, dass der Letzte gegen den Dritten spielte, trotzdem reichte es wieder nur zu einem Punkt. Für die meisten Aufreger während der gesamten Partie sorgte allerdings beidseitig der alles andere als souverän wirkende Schiedsrichter, der von Beginn an im 3-Minuten-Takt gelbe Karten verteilte, bis er irgendwann merkte, dass er bei dieser Schlagzahl zur Halbzeit nur noch 16 Mann auf dem Platz haben würde und es am Schluss auf ein Torwartduell rauslaufen würde. Zwischen den Pfiffen wurde auch noch ein wenig gekickt, Benni Frank brachte nach einer halben Stunde die verdiente Führung per Abstauber nach einer Ecke. Kurz vor der Pause schickte der Unparteiische Sascha Meier mit der Ampelkarte vom Platz und anschließend stellte das Pfeifen lieber völlig ein, als einen nach dem anderen duschen zu schicken. Kurz nach dem Wechsel dann der schmeichelhafte Ausgleich für die Gäste, Manu Frei stand bei einem harmlosen Schuss am kurzen Pfosten, haute sich den Ball aber irgendwie selber rein statt einfach ins Toraus. Von der Überzahl der Gäste merkte man allerdings kaum was, und spätestens als diese 10 Minuten vor Schluss auch nur noch zu zehnt waren, hätte der Siegtreffer für uns fallen müssen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.09.2011

 
SSG Ulm 99 - FC Straß 5:0 (2:0)
 
Kader:
Rankl (85. Stegmann), Lachmann A., Frank, Brandner (43. Tomaschek), Epple, Lachmann T., Meier, Frei Matze, Ott (78. Kampen), Frei Manu, Wagner
 

Eine erneut ganz schwache Vorstellung lieferte man in Gögglingen ab - über 90 Minuten hatte man kaum eine erwähnenswerte Torchance, plump nach vorn gedroschene Bälle kamen sofort wieder zurück und die Gastgeber erhöhten nach dem 2:0 zur Pause anschließend noch auf 5:0.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.09.2011

 
SSG Ulm 99 - FC Straß 4:4 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Hank F., Drüeke, Denzel, Löchner, Nödler, Kampen, Schaaf, Schwarzmann, Straub, Wagner A., Hank J., Frey, Frei R.
 
Torschützen:
Hank F., Kampen, Schwarzmann, Straub

Viel Moral hat die zusammengewürfelte Zweite in Gögglingen bewiesen: obwohl man zwischenzeitlich 3:0 bzw. 4:1 hinten lag, gab man nie auf und erkämpfte durch drei Tore in den letzten Minuten noch einen Punkt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 08.09.2011

 
FC Straß - FC Burlafingen 1:1 (0:0)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A., Frank, Brandner (77. Kampen), Epple (84. Tomaschek), Lachmann T., Meier, Frei Matze, Ott, Frei Manu, Wagner (89. Hank F.)
 
Torschützen:
0:1 Straub (83.), 1:1 Ott (87.)

Nach 5 Wochen hat die Mannschaft endlich mal wieder ein vernünftiges Spiel abgeliefert. Die Gäste, als Aufstiegskandidat sicherlich siegesgewiss angereist, legten zwar stark los, wir hielten aber gut dagegen, so dass deren Angriffsbemühungen erfolglos in der ersten Halbzeit erfolglos blieben. Auch nach dem Seitenwechsel blieb Burlafingen nicht nur hinter seinen eigenen Erwartungen zurück, da man gut verteidigte, war es ein Verzweiflungsschuss aus etwa 30 Metern, der die Führung für die Gäste brachte. Wir warfen daraufhin alles nach vorne und so gelang Geburtstagskind Michael Ott per Kopf der Ausgleich nach einer Ecke von Toto Wagner.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.09.2011

 
FC Straß - FC Burlafingen 7:5
 
Kader:
Rankl, Frank B., Mader, Frei Manu, Lachmann A., Ott, Denzel, Meier, Brandner, Kampen, Tomaschek J., Tomaschek M., Wagner A., Hank F., Schrader, Epple S.
 
Torschützen:
2x Tomaschek J., 2x Frei Manu, Frank B., Meier, Wagner A.

Obwohl mangels Personal und des ungünstigen Termins fast die komplette Erste die Startelf formte, schepperte es fast im Minutentakt auf beiden Seiten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.09.2011

 
TSV Einsingen - FC Straß 3:4 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Hank F., Drüeke, Denzel, Tomaschek M., Stoll, Epple S., Schaaf, Meister, Karakuzu, Kampen, Löchner, Frey, Schmid, Motsch
 
Torschützen:
0:1 Eigentor (44.), 0:2 Schaaf (48.), 0:3 Tomaschek M. (56.), 0:4 Löchner (59.), 1:4-3:4 (69., 75., 84.)

Nach einer Stunde führte man verdient mit 4:0, musste aber dennoch bis zum Schluss zittern, da man die Gastgeber anschließend zu sehr kommen ließ und diese so noch bis auf 4:3 rankamen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.09.2011

 
TSV Einsingen - FC Straß 3:1 (0:1)
 
Kader:
Rankl, Mader, Frank, Brandner (85. Epple S.), Lachmann T., Meier (75. Kampen), Frei Matze, Ott, Frei Manu, Wagner, Tomaschek (Schaaf 80.)
 
Torschützen:
0:1 Frank B. (45.), 1:1-3:1 (52., 53., 68.)

Die erste Halbzeit war beidseitig schwach, kein Team machte auch nur minimal mehr als nötig, trotzdem konnte Benni Frank kurz vor der Pause noch einen Eckball zum 0:1 einköpfen. Nach dem Wechsel legten die Gastgeber ein wenig zu, kamen binnen weniger Minuten zum Ausgleich und sofort darauf sogar zur Führung. Auch danach änderte sich bei uns nichts, so erhöhte Einsingen noch auf 3:1 und brachte das Ergebnis locker über die Zeit..

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 28.08.2011

 
FC Straß - RSV Ermingen 5:0 (3:0)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Epple S., Stoll, Straub, Karakuzu, Kampen, Schwarzmann, Tomaschek M., Eberhardt, Schaaf, Löchner, Wagner A.
 
Torschützen:
Eberhardt (16.), Stoll (21.), Schwarzmann (37.), Straub (74.), Wagner A. (81.)

Die Reserve hatte die Gäste gut im Griff, ließ sie nie wirklich ins Spiel kommen und gewann verdient und ungefährdet.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 28.08.2011

 
FC Straß - RSV Ermingen 5:5 (3:1)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A. (46. Frank), Brandner (78. Meier), Müller, Mader, Lachmann T., Frei Matze, Ott, Frei Manu, Wagner, Tomaschek
 
Torschützen:
1:0 Wagner (1.), 1:1 Laub F. (12.), 2:1 Ott (35.), 3:1 Frei Matze (45.), 4:1 Wagner (50., FE), 5:1 Müller (60.), 5:2-5:5 Laub F. (66., 72., 76., 87.)

Was soll man dazu noch sagen? In der ersten Stunde spielte die Mannschaft so effizient wie seit Monaten nicht mehr, bereits der erste Angriff nach 30 Sekunden war erfolgreich. Den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 steckte man gut weg, erhöhte bis zur Pause auf 3:1 und nach einer Stunde führte man sogar verdient mit 5:1. Völlig unerklärlich wurde dann plötzlich wieder das Fußballspielen eingestellt, wie in den beiden Partien zuvor schaffte es jeder Ball in unserem Strafraum auch gleich über die Torlinie. So "verdummte" man tatsächlich noch eine 4-Tore-Führung innerhalb von nur 20 Minuten, das 5:5 kassierte man sogar noch in Überzahl, nachdem einer der Gäste in der 82. Minute mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.08.2011

 
FC Straß - TSV Holzheim 0:7 (0:5)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Brandner, Müller (75. Frank), Mader, Lachmann T., Frei Matze, Ott, Frei Manu, Wagner, Tomaschek (78. Meier)
 

Kommentar überflüssig

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.08.2011

 
FC Straß - TSV Holzheim 0:1 (0:0)
 
Kader:
Rankl, Hank F., Hank S., Denzel, Meier, Schwarzmann, Mayr F., Stoll, Tomaschek M., Kampen, Epple S., Frey, Löchner, Drüeke
 

Die Reserven lieferten eine gute, chancenreiche, dafür torarme Partie ab. Das Glück war letztlich auf der Gästeseite, 20 Minuten vor Ende gelang ihnen der Siegtreffer.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 14.08.2011

 
TV Wiblingen - FC Straß 6:2 (3:1)
 
Kader:
Rankl, Lachmann A., Frank (70. Denzel), Mader, Lachmann T., Epple (34. Frei Matze), Mayr D. (64. Brandner), Frei Manu, Wagner, Tomaschek
 
Torschützen:
1:0, 2:0 (3., 31.), 2:1 Tomaschek (35.), 3:1, 4:1 (43., 53. FE), 4:2 Wagner (58.), 5:2, 6:2 (84., 87. FE)

Not gegen Elend - so lässt sich dieses eigentlich nicht beschreibungswürdige Spiel am treffensten zusammenfassen. Wer glaubt, der Bezirksliga-Absteiger hätte bei 6 Treffern groß aufgetrumpft, liegt falsch - die Gastgeber spielten ebenfalls "schlecht". Sechs Tore erzielten sie, weil für unsere heutigen "Defensivleistungen" kein passendes Adjektiv existiert - quasi jedes Mal, wenn der Ball in unseren 16er kam, schepperte es auch, notfalls auch über den Umweg Foulelfmeter. Bei unseren zwei Toren sahen die Wiblinger nicht besser aus, und insgesamt war es mehr ein Gehacke und Gebolze als dass man hier von Fußball hätte sprechen können. Der weitläufige Platz tat sein Übriges dazu, jeder Ball im Aus kostete eine gefühlte Minute, so dass man wahrscheinlich 20 Minuten hätte nachspielen müssen - wenigstens das blieb uns aber erspart.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Pokalspiel
 

Spieltag: 07.08.2011

 
SF Dellmensingen - FC Straß 3:2 (0:0)
 
Kader:
Rankl (46. Stegmann), Lachmann A., Frank, Mader, Brandner (78. Denzel), Lachmann T., Epple (86. Frei Matze), Mayr D. (46. Mayr F.), Frei Manu, Wagner, Schaaf (88. Schwarzmann)
 
Torschützen:
0:1 (49., ET), 1:1-3:1 (59., 86., 89.), 3:2 Wagner (90.+2, FE)

Mit einer schwachen Vorstellung haben wir uns wie schon im letzten Jahr bereits in der ersten Runde aus dem Bezirkspokal verabschiedet. Der Klassenunterschied war zwar immer wieder in Ansätzen zu erkennen, wurde aber keineswegs ausgespielt. So fand das Spiel zwar größtenteils in der gegnerischen Hälfte statt, für ernsthafte Gefahr im Strafraum sorgten wir jedoch seltenst. So erzielte einer der Gastgeber die Führung für uns kurz nach dem Wechsel, zehn Minuten später folgte aber der Ausgleich. In den letzten fünf Minuten der regulären Spielzeit ließen wir uns zwei Mal auskontern und lagen somit 1:3 hinten, so dass auch der Foulelfmeter in der Nachspielzeit nichts mehr brachte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Turnier
 

Spieltag: 31.07.2011

 
Settele-Cup 1. Platz
 
Kader:
Stegmann, Rankl, Brandner, Frank B., Lachmann T., Lachmann A., Denzel, Mader, Frei Manu, Frei Matze, Mayr D., Mayr F., Ott, Wagner, Tomaschek J., Schwarzmann, Schaaf
 
Torschützen:
Wagner T. (6), Mayr D. (2), Lachmann T., Mayr F., Schaaf, Frei Manu, Frank (je 1)

Settele-Cup: Titel verteidigt

 

Wie schon letztes Jahr konnten wir auch heuer wieder den Settele-Cup gewinnen.

Die Eröffnungspartie gegen den VfL Bühl am Freitag war auf dem unberechenbaren Rasen eine Art Glücksspiel. Zwar hatten wir etwa 2/3 Spielanteile, doch die Bibertaler gingen in Führung, mit zwei Last-Minute-Toren (30.+1, 60.+1) schafften wir dennoch den verdienten Sieg. Am Samstag mussten wir gegen Unterfahlheim ran, unsere Mannschaft ging die Sache viel zu locker an, und hätte der VfR gegen Ende hin nicht so stark abgebaut, wäre es wohl bei einem 2:0 geblieben, was in der Endabrechnung nicht gereicht hätte. Das interessanteste Spiel fand am Sonntag Mittag gegen den SVN statt, die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung, wir glichen aber noch vor der Pause aus. Anschließend drehten wir das Spiel sogar bis auf 3:1, verspielten den Vorsprung in den letzten Minuten jedoch wieder. So waren Nersingen und wir vor unseren letzten Spielen punkt- und torgleich und wir mussten gegen Silheim mit zwei Toren Unterschied gewinnen, was uns überraschend souverän gelang. In der Endtabelle hatten wir also mit 10 Punkten und 13:5 Toren das um 1 bessere Torverhältnis und durften den Pokal sowie das von der Dachdeckerei Settele gesponserte Preisgeld wieder mitnehmen.

 

FCS - VfL Bühl 2:1
FCS - VfR Unterfahlheim 5:0
FCS - SV Nersingen 3:3
FCS - FC Silheim 3:1

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 24.07.2011

 
FC Straß - FV Weißenhorn 3:2 (1:2)
 
Kader:
Stegmann (46. Rankl), Lachmann A. (71. Denzel), Lachmann T., Frank, Brandner, Mayr D., Epple (56. Mader), Frei Manu (85. Gelb-Rot), Frei Matze (38. Schaaf, 71. Schwarzmann), Tomaschek, Wagner
 
Torschützen:
0:1, 0:2 (22., 43. FE), 1:2, 2:2 Wagner (45., 71.), 3:2 Tomaschek (75.)

Nachdem das Spiel beim TSV Langenau wegen eines gefluteten Platzes abgesagt wurde, fand am Sonntag erstmals ein Test gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe statt. In der ersten Hälfte machte der Bezirksligaabsteiger den etwas besseren Eindruck und ging mit 2:0 in Führung. Noch vor der Pause gelang der Anschluss durch Toto Wagner nachdem zuvor zwei Hochkaräter vergeben wurden. Dank mehr Engangemts und eines unsicheren Gästetorwarts schafften wir es im zweiten Durchgang das Spiel noch zu drehen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 16.07.2011

 
FC Straß - TSV Herrlingen 6:0 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Brandner, Lachmann A., Denzel, Müller, Schwarzmann, Mayr D., Epple, Wagner, Ott, Frei Manu, Lachmann T., Rankl
 
Torschützen:
2x Wagner, 3x Kübel, Frei Manu

Im ersten Testspiel konnten wir uns deutlich gegen den B-Ligisten aus Herrlingen durchsetzen. Zwar waren die Gäste nicht völlig chancenlos, über die 90 Minuten war dann doch ein Klassenunterschied erkennbar. Zu hoch darf man das Spiel in dieser frühen Phase aber auch nicht bewerten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.06.2011

 
TSV Einsingen - FC Straß 2:2 (1:2)
 
Kader:
Rankl, Epple W., Schmid, Drüeke, Kampen, Schwarzmann, Löchner, Vogg P., Schaaf, Wagner A., Tomaschek M., Tomaschek J., Baumann
 
Torschützen:
0:1 Tomaschek M. (2.), 1:1 (25.), 1:2 Tomaschek M. (44.), 2:2 (66.)

Die Zweite spielte in der ersten Halbzeit ganz gut, nach der Pause machte die Hitze dann doch einigen zu schaffen so dass es letztlich nur zu einem gerechten Unentschieden reichte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.06.2011

 
TSV Einsingen - FC Straß 5:0 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Lachmann T., Epple S. (64. Denzel), Lachmann A., Frei Manu (87. Schaaf), Glaß, Mayr D. (72. Kampen), Müller, Ott, Wagner
 
Torschützen:
7., 44., 63., 84., 91.

Eine ziemlich deutliche Schlappe setzte es beim Saisonabschluss in Einsingen. Nachdem die Gastgeber schon früh ihre Kopfballstärke andeuteten setzte es auch kurz darauf schon das 1:0. Im weiteren Verlauf erspielten wir uns die Chancen und suchten auch den Abschluss, doch ernste Gefahr kam selten auf - lediglich Kübel Mayr traf ein Mal die Latte, bei allen anderen Schüssen musste man schon froh sein, wenn der Ball nicht auch noch über den Zaun hinter dem Tor ging. Der TSV zeigte vor der Pause wie man es besser macht und erhöhte auf 2:0, bei gefühlt nicht mal halb so viel Versuchen. Der Seitenwechsel brachte keine Besserung, der Einsinger Torwart war weiterhin mehr damit beschäftigt, Bälle aus dem Gebüsch zu holen statt zu fangen. Nach einer guten Stunde fiel das entscheidende dritte Tor, auf das in der Schlussphase noch zwei weitere Treffer folgten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 29.05.2011

 
FC Straß - FC Birumut Ulm 2:1 (1:0)
 
Kader:
Rankl, Epple W., Schmid, Mayr D., Kampen, Schrader, Schwarzmann, Löchner, Vogg P., Eberhardt, Schaaf, Stöckle, Krause, Mader, Tomaschek J.
 
Torschützen:
1:0 Schaaf (32.), 2:0 Tomaschek (76.), 2:1 (87.)

Die Reserve war zur Abwechslung mal wieder besser besetzt und gegen anfangs neun, später zehn Gegner wurde nur in eine Richtung gespielt. Trotzdem dauerte es eine halbe Stunde bis zur Führung und das entscheidende Tor fiel erst 15 Minuten vor Schluss - zu dem Zeitpunkt hätte man schon zweistellig führen müssen! Ironischerweise kassierten wir jedoch gegen nach einem Platzverweis erneut nur neun Spieler noch einen Gegentreffer.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 29.05.2011

 
FC Straß - FC Birumut Ulm 2:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Lachmann T., Epple S., Lachmann A., Frei Manu, Glaß (68. Schaaf), Mayr D. (81. Kampen), Müller, Ott, Wagner (88. Rankl)
 
Torschützen:
1:0 Müller (45.+1), 2:0 Wagner (69.)

Die erste Halbzeit war auf ziemlich mäßigem Niveau, kein Team konnte überzeugen und ordentliche Spielzüge waren rar. Durch einen einfachen Doppelpass mit Toto Wagner gelang Martin Müller dennoch in der Nachspielzeit der Führungstreffer. Durchgang zwei war dann etwas besser anzuschauen, die Gäste mussten etwas wagen, rannten aber oft zu unkontrolliert nach vorn, so dass sich für uns zahlreiche Kontermöglichkeiten ergaben. Eine davon nutzte Toto Wagner zum 2:0. Die Gäste hingegen sorgten fast nur bei Standards für Gefahr und zeigten einige Schwächen, so dass der Sieg auf jeden Fall in Ordnung ging.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.05.2011

 
TSV Holzheim - FC Straß 4:1 (2:0)
 
Kader:
Rankl, Epple W., Drüeke, Mayr D., Kampen, Schrader, Schwarzmann, Löchner, Vogg P., Eberhardt, Schaaf
 
Torschützen:
Eberhardt

Die Reserve kämpfte zwar wacker, hatte aber mit nur 11 Leuten gegen eine Mannschaft, die sicher nicht umsonst auf dem 2. Platz steht, nicht viel zu melden. Immerhin gelang Oli Eberhardt kurz vor dem Ende noch der Ehrentreffer.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.05.2011

 
TSV Holzheim - FC Straß 3:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Lachmann T., Epple S., Lachmann A. (73. Mader), Frei Manu (88. Schaaf), Krause (62. Mayr D.), Müller, Moritz Tobi, Ott, Wagner
 
Torschützen:
1:0, 2:0 Aust (7., 60.), 3:0 Angerer (66.)

Obwohl wir etwa eine Stunde lang die bessere Mannschaft waren reichte es in Holzheim noch nicht mal für ein Unentschieden. Wir hatten mehr und schönere Spielzüge, es haperte jedoch am Abschluss bzw. letzten Pass. Der TSV hingegen nutzte unsere Patzer konsequent aus, nach nur sieben Minuten konnten sie nach einem eigentlich schwach geschossenen Freistoß den Nachschuss verwerten. Bis zur Halbzeit hätten wir mindestens den Ausgleich erzielen müssen, was aber aus den bereits genannten Gründen nicht klappte. Nach dem Wechsel dasselbe Bild, doch ein kapitaler Ballverlust kurz vor dem Strafraum erlaubte es den Gastgebern ihre Führung auszubauen. Uns wollte weiterhin kein Treffer gelingen, und so war das Spiel spätestens beim 3:0 entschieden. In der letzten halben Stunde waren wir nicht mehr so aktiv, Holzheim hätte da aber mit Sicherheit auch nichts mehr anbrennen lassen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.05.2011

 
FC Straß - SSG Ulm 99 4:3 (3:2)
 
Kader:
Rankl, Epple W., Epple S., Denzel, Schmid, Schwarzmann, Straub, Frei Matze, Mayr D., Wagner A., Stöckle, Tomaschek M., Löchner, Schaaf, Motsch
 
Torschützen:
1:0 Frei Matze (13.), 1:1 (14.), 2:1 Mayr D. (27.), 2:2 (31.), 3:2 Schwarzmann (37.), 4:2 Schaaf (73.), 4:3 (85.)

Obwohl beide Vereine gerade noch so eine Reserve zusammenbrachten entwickelte sich ein ganz ansehnliches Spiel, aus dem wir nach 90 Minuten zu Recht als Sieger hervorgingen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.05.2011

 
FC Straß - SSG Ulm 99 3:2 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Mader (69. Glaß), Frank B., Lachmann T., Lachmann A. (69. Epple S.), Frei Manu, Krause (75. Mayr D.), Müller, Moritz Tobi, Ott, Wagner
 
Torschützen:
0:1 Deibler J. (18.), 1:1 Frank B. (35.), 2:1 Wagner (50.), 2:2 Augustin (53.), 3:2 Wagner (73.)

So durchwachsen wie die komplette Saison war auch die Leistung in diesem Spiel, Phasen mit schönen Spielzügen und andererseits wieder teils kapitale Böcke hielten sich die Waage. Beispielweise sah es in der ersten Viertelstunde eher nach einer Führung für uns aus, den ersten erfolgreichen Angriff lieferte jedoch die SSG nach 17 Minuten ab. Zum Glück hatten die Gäste ähnliche Probleme, das 1:1 war eine Co-Produktion von Benni Frank und dem Ulmer Keeper, und auch sonst stand sich deren Abwehr mehrmals gegenseitig im Weg. Nach der Pause drehte Toto Wagner das Spiel, der Vorsprung hielt aber keine drei Minuten. In der 73. Minute brachte er uns erneut in Führung, die wir dann erfolgreich verteidigten, Sven Stegmann musste aber noch einige Male eingreifen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 08.05.2011

 
TSV Blaustein - FC Straß 4:2 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Mader (67. Denzel), Lachmann T., Lachmann A., Frei Manu (72. Epple S.), Krause (55. Mayr D.), Müller, Frank B., Moritz Tobi, Ott, Wagner
 
Torschützen:
1:0, 2:0 (14., 44.), 2:1 Frei Manu (57.), 3:1, 4:1 (65., 69.), 4:2 Mayr D. (75.)

Katastrophale Abwehrfehler machten es unmöglich, etwas Zählbares aus Blaustein mitzunehmen. In den ersten 20 Minuten waren wir überhaupt nicht präsent und mit dem 1:0 noch gut bedient. Danach fingen wir uns zwar, schafften es, das Spiel mehr in die gegnerische Hälfte zu verlagern, ließen aber alle Chancen ungenutzt. Wie schon zu oft in den letzten Wochen "nötigten" wir kurz vor der Halbzeit die Hausherren zum 2:0, als wir im eigenen Strafraum den Ball vertendelten. Der schön herausgespielte Anschlusstreffer nach einer knappen Stunde durch Manu Frei erwies sich bereits kurz darauf als wertlos, denn nach einer Ecke konnte ein Blausteiner völlig unbedrängt einköpfen und damit den alten Abstand wieder herstellen. Auch unser zweites Tor, ein Freistoß von Daniel Mayr, half nach dem 4:1 nichts mehr. Wieder mal völlig leichtfertig verschenkte Punkte, die zwei Treffer von uns zeigen, dass mehr möglich gewesen wäre. Ein Lob noch an dieser Stelle an den Schiedsrichter, der die Partie außerordentlich souverän leitete und mit seinen Entscheidungen eigentlich immer richtig lag.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.04.2011

 
FC Straß - TSV Erbach 2:2 (0:2)
 
Kader:
Stegmann, Epple W., Epple S., Stoll, Schwarzmann, Schmid, Löchner, Vogg P., Stöckle, Wiedenmann, Eberhardt, Frey
 
Torschützen:
Stöckle, Schwarzmann

Auch die Reserve kämpfte wacker und schaffte nach einem 0:2 zur Halbzeit noch den Ausgleich. Ein herzlicher Dank an Tommy Tomaschek, der kurzfristig für den nicht erschienen Schiedsrichter einsprang.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.04.2011

 
FC Straß - TSV Erbach 2:1 (0:1)
 
Kader:
Rankl, Mader (65. Denzel), Lachmann T., Lachmann A., Frei Manu, Krause (66. Mayr D.), Müller, Frank B., Moritz Tobi, Ott, Wagner (89. Epple S.)
 
Torschützen:
0:1 Hahn (8.), 1:1 Lachmann T. (77.), 2:1 Ott (88.)

Spielerisch kaum besser als in Silheim zeigten wir uns im ersten Durchgang, die Gäste gingen früh in Führung, verpassten es aber trotz Überlegenheit diese auszubauen. In den ersten Minuten nach dem Wechsel war es noch nicht besser, aber in der letzten halben Stunde hatten wir dann einige Chancen, während Erbach zu schwächeln begann. In der 77. Minute gelang Tim Lachmann der Ausgleich per Freistoß. Jetzt war wieder alles drin, und wir ließen nicht nach und ackerten, bis in der 88. Minute Michael Ott nach einem Freistoß, der an den Pfosten ging, abstaubte. Sicherlich keine Glanzleistung von uns in diesem Spiel, aber endlich hat man mal wieder Moral bewiesen und bis zum Ende gekämpft, was belohnt wurde.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.04.2011

 
FC Silheim - FC Straß 4:2 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Mader, Lachmann T., Lachmann A., Frei Manu, Epple S. (86. Denzel), Müller, Frank B., Moritz Tobi, Ott, Wagner (19. Hank F.)
 
Torschützen:
0:1 Frank B. (18.), 1:1 (45.+1), 2:1 (56.), 2:2 Ott (69., FE), 3:2, 4:2 (72., 86.)

Eine völlig indiskutable Leistung lieferten wir im Derby ab. In der ersten Halbzeit fanden beide Teams nicht ansatzweise in einen Spielfluss, viele Ballverluste und ein Schiri, der sich um keinen Pfiff zu schade war, verhinderten dies. So waren Chancen also auch Mangelware, mit einer der ganz wenigen gingen wir dennoch nach einer guten Viertelstunde in Führung. Wir schafften es aber nicht, diese bis in die Pause zu retten, sondern kassierten in der Nachspielzeit den Ausgleich - im Prinzip war das auch gerecht, denn in diesem schwachen Spiel hatte bis dahin kein Team überzeugen können. Leider änderte sich bei uns nach der Pause nicht viel, Silheim hingegen wurde ein wenig aktiver und drehte das Spiel noch. Zwar schafften wir mit einem unumstrittenen Foulelfmeter noch das 2:2, es dauerte aber nicht lange bis zum 3:2 und kurz vor dem Ende machten die Bibertaler mit dem 4:2 alles klar.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2011

 
FC Burlafingen - FC Straß 4:0 (1:0)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Lachmann A., Frei Manu (75. Epple S.), Müller, Frank B., Moritz Tobi, Krause (72. Stoll), Ott, Wagner (83. Hank F.)
 
Torschützen:
1:0-4:0 (31., 47. ET, 70., 86.)

Die Partie war keineswegs so eindeutig wie es das Ergebnis vermuten lässt. In der ersten Halbzeit waren wir mindestens ebenbürtig, ließen kaum etwas zu, stellten uns aber nach einer halben Stunde saublöd an: mehrere Spieler sprangen am Ball vorbei bzw. unten durch und letztlich kullerte die Kugel über die Linie. Wir hatten aber durchaus unsere Chancen, und es wäre sicherlich einiges möglich gewesen, hätten wir uns nicht wie schon gegen Hüttisheim kurz nach dem Seitenwechsel wieder selbst ein Ei reingelegt. Es spielte sich zwar viel in der Burlafinger Hälfte ab, einen ordentlichen Abschluss brachten wir trotzdem nicht zusammen. Als wir gerade verletzungsbedingt in Unterzahl waren, setzte es auch noch das 3:0, dem jedoch ein nicht gepfiffenes Foul voranging. Das letzte Tor kurz vor Ende war nur noch für die Statistik, insgesamt haben wir es dem Tabellenführer einfach viel zu leicht gemacht, denn wirklich souverän war deren Leistung auch nicht.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2011

 
FC Burlafingen - FC Straß 5:0 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Hank F., Epple S., Denzel, Stoll, Wagner A., Schwarzmann, Mayr D., Schmid, Tomaschek M., Tomaschek J., Löchner, Vogg P., Epple W.
 

Die Zweite hatte gegen Burlafingen nicht viel zu bestellen, die Gastgeber siegten auch in dieser Höhe verdient.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 12.04.2011

 
FC Straß - TSV Pfuhl 4:3 (3:1)
 
Kader:
Rankl, Mader, Müller, Stoll, Denzel, Schwarzmann, Lachmann T., Frank B., Krause, Wagner T., Eberhardt, Vogg P., Epple S., Wagner A.
 
Torschützen:
1:0 Krause (3.), 2:0 Frank B. (11.), 3:0 Wagner (23.), 3:1, 3:2 (32., 62.), 4:2 Wagner (71.), 4:3 (74.)

In den ersten 20 Minuten spielte man den Gegner förmlich an die Wand, nach dem 3:0 nahm man aber deutlich zu viel Tempo raus, und wenn die Gäste nach einer Stunde den Vorsprung aufgeholt gehabt hätten, hätte man sich nicht beschweren können. Gerade noch rechtzeitig erzielte man das 4:2 und so reichte es trotz eines weiteren Gegentores zum erneuten Sieg.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.04.2011

 
FC Straß - FC Hüttisheim 2:0 (0:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Epple W., Denzel, Wagner A., Stoll, Tomaschek J., Nödler, Schwarzmann, Schaaf, Vogg P., Mayr R., Tomaschek M., Schmid
 
Torschützen:
1:0 Schaaf (51.), 2:0 Tomaschek M. (86.)

"Das letzte Aufgebot" befolgte einfache fußballerische Gebote, stand hinten sicher und erarbeitete sich vorn geduldig die Chancen für den 5. Sieg in Serie.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.04.2011

 
FC Straß - FC Hüttisheim 0:4 (0:2)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Meier (60. Tomaschek J.), Müller (80. Gelb-Rot), Glaß (74. Frank B.), Epple S. (84. Stoll), Lachmann A., Moritz Tobi, Krause, Wagner (80. Gelb-Rot)
 
Torschützen:
0:1 Kilic (29.), 0:2 Glaser (45.), 0:3 Mader (49./Eigentor), 0:4 Hilzendeger (68.)

Satz mit x...

 

Es wollte an diesem Tag einfach nicht viel klappen - nachdem wir früh gute Möglichkeiten zur Führung ausließen, verloren wir immer mehr den Faden und bauten Hüttisheim auf. Nach einer halben Stunde gerieten wir durch einen Eckball in Rückstand, Sekunden vor der Pause erhöhten die Gäste auf 0:2, ein Sonntagsschuss aus etwa 25m in den Winkel, bei dem der Schütze sträflich frei stand. Alle Hoffnungen auf eine Wende in der 2. Hälfte waren schnell dahin, eine Kopfballrückgabe bei der alles Mögliche schief lief, ließ die Gäste fünf Minuten nach Wiederanpfiff erneut jubeln. Nun galt ein wenig "Alles oder Nichts", es blieb aber bei letzterem, denn unsere die Angriffe wurden nur selten abgeschlossen, zu oft landeten Pässe beim Gegner oder im Nichts. Zehn Minuten vor Ende sah Martin Müller zu unrecht die Ampelkarte, fürs anschließende Reklamieren wurde Toto Wagner gleich hinterher geschickt. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 0:4 und das ganze spielte keine Rolle mehr, die Gäste nahmen die Punkte zu recht mit, das Ergebnis selbst fiel um ein oder zwei Tore zu deutlich aus.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 03.04.2011

 
TSF Ludwigsfeld - FC Straß 2:4 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Drüeke, Stoll, Schrader, Tomaschek J., Epple S., Wiedenmann, Straub, Stöckle, Vogg P., Löchner, Tomaschek M., Epple W., Schmid
 
Torschützen:
1:0 (1.), 1:1, 1:2 Frank B. (4., 33.), 1:3 Epple S. (57.), 2:3 (61., FE), 2:4 Tomaschek M. (70.)

Nach den vielen Verletzungen der letzten Wochen konnten wir nur Dank der Hilfe von sechs AH-Spielern überhaupt eine Reserve stellen. Die insgesamt 15 Mann arbeiteten gut zusammen und kamen mit erneut vier Toren, alle nach Vorlage von Jochen Tomaschek, zum verdienten vierten Sieg in Folge.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 03.04.2011

 
TSF Ludwigsfeld - FC Straß 0:1 (0:0)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Meier, Müller, Frei Manu (83. Epple S.), Lachmann A., Moritz Tobi, Moritz Tim (46. Krause), Wagner (84. Frank B.), Ott (38. Rot)
 
Torschützen:
0:1 Moritz Tobi (53.)

In Unterzahl Siegtreffer erzielt

 

Viel Moral hat unsere erste Mannschaft in Ludwigsfeld bewiesen. Nachdem das Spiel in den ersten Minuten noch etwas "Action" bot, flachte die Partie mit der Zeit immer mehr ab. Beide Mannschaften standen hinten ganz gut, nach vorn passierte nicht allzu viel, was sicherlich nicht zuletzt auch am ungewohnt warmen Wetter lag. Wenige Minuten vor der Pause ließ sich Michl Ott nach einem ruppigen Foul an ihm zu einer Dummheit verleiten und wurde vorzeitig duschen geschickt - ein regeltechnisch vertretbarer Platzverweis, den man so allerdings ziemlich selten sieht. Wie auch immer, spätestens ab da war klar, dass heute kein Fußball-Feuerwerk mehr abgebrannt werden sollte. Es änderte sich kaum etwas, außer das Toto Wagner von nun an meist recht einsam seine Kreise in der gegnerischen Hälfte zog. So auch in der 53. Minute, als er den Ball im Strafraum erst mehrere Sekunden behaupten musste, ehe er den dann nachgerückten Tobias Moritz bedienen konnte, der sich gegen Abwehrspieler und Torwart durchsetzte und die Führung erzielte. Diese brachten wir auch relativ problemlos über die verbleibende Zeit, denn den Gastgebern war die Überzahl zu keinem Zeitpunkt anzusehen, die Anzahl der nötigen Eingriffe von Tim Rankl ließ sich an einer Hand abzählen, bei den wenigen Freistößen war er parat. Ein durch Kampf und Wille erarbeiteter Sieg!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.03.2011

 
FC Straß - SV Eggingen 4:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Müller, Drüeke, Stoll, Schrader, Krause, Schwarzmann, Tomaschek, Wiedenmann, Eberhardt, Löchner, Schaaf, Vogg P., Schmid, Motsch
 
Torschützen:
1:0, 2:0 Tomaschek (39., 47.), 3:0 Eberhardt (68.), 4:0 Krause (72.), 4:1 (84.)

Man sah recht schnell, dass die Reserve hier den dritten Sieg in Folge holen könnte, sie tat aber zunächst einfach zu wenig dafür. Mit einem Tor kurz vor und nach der Pause waren die Vorteile dann auch auf dem Papier und mit zwei weiteren Treffern binnen weniger Minuten der nächste Dreier sicher.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.03.2011

 
FC Straß - SV Eggingen 1:1 (1:1)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Meier (70. Müller), Frei Manu, Glaß, Lachmann A., Moritz Tobi, Mayr F. (10. Mayr D.), Wagner, Moritz Tim (74. Ott)
 
Torschützen:
0:1 Schmid (6.), 1:1 Wagner (38.)

Denkbar schlecht begann die Partie für uns, auf dem glitschigen Rasen gingen die Gäste bereits nach fünf Minuten durch einen flachen Distanzschuss in Führung, keine zwei Minuten später verletzte sich Fabian Mayr ohne Fremdeinwirkung und musste ausgewechselt werden. Es dauerte also eine Weile, bis wir ins Spiel fanden, in der ersten halben Stunde machte Eggingen den etwas besseren Eindruck, war aus dem Spiel heraus aber selten gefährlich, nur einmal hatten wir Glück als bei einem Freistoß die Latte rettete. Noch vor der Halbzeit gelang uns der Ausgleich, Toto Wagner setzte sich gegen einen Abwehrspieler und den Torwart durch. Nach dem Wechsel übernahmen wir das Spiel sehr schnell, und hatten binnen etwa 30 Minuten mindestens fünf absolute Hochkaräter, bei denen leider jedes mal wenige Zentimeter zur Führung fehlten. Erst in den letzten Minuten nahmen die Gäste wieder am Spiel teil, die mit dem Unentschieden wirklich gut bedient waren.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.03.2011

 
ESC Ulm - FC Straß 3:4 (1:4)
 
Kader:
Motsch, Frank B., Gairing D., Drüeke, Stoll, Epple S., Schrader, Krause, Löchner, Tomaschek, Ott, Karakuzu, Miller
 
Torschützen:
0:1 Ott (12.), 1:1 (16.), 1:2 Schrader (22.), 1:3 Ott (24.), 1:4 Tomaschek (37.), 2:4, 3:4 (74., 75.)

Stark, aber knapp besetzt reiste unsere Reserve an. Im ersten Durchgang waren wir klar überlegen und mit einer 4:1-Führung zur Pause schien der Sieg schon sicher. Da wir nach dem Seitenwechsel allerdings mit mehreren Verletzungen zu Kämpfen hatten, kamen die Gastgeber bis auf ein Tor ran und wir mussten noch bis zum Ende zittern.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.03.2011

 
ESC Ulm - FC Straß 1:1 (1:1)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Meier, Frei Manu, Mayr D. (71. Müller), Lachmann A., Moritz Tobi, Mayr F. (81. Krause), Wagner, Moritz Tim (68. Ott)
 
Torschützen:
0:1 Wagner (6.), 1:1 (15.)

Das Spiel begann ganz gut für uns, bereits nach fünf Minuten brachte uns Toto Wagner mit einem Freistoß in Führung. Aber auch der ESC nutzte eine seiner ersten Chancen, mit einem Heber über die Abwehr und noch einem über den Torwart glichen sie nach 15 Minuten aus. Nach diesem Gegentreffer lief bei uns nicht mehr viel zusammen, die Gastgeber waren aber nur unwesentlich gefährlicher - kurz gesagt folgte eine knappe Stunde "Gähnfußball", bei dem der Ball nur hin und her gedroschen wurde. Erst in den letzten 20 Minuten wurde wieder gespielt und beide Teams versuchten, aus einem drei Punkte zu machen und hatten jeweils 3 oder 4 gefährliche Aktionen, die dennoch erfolglos waren. Letztlich gerecht, denn ein Sieg wäre hierbei für beide Mannschaften ziemlich schmeichelhaft gewesen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.03.2011

 
FC Straß - FV Schnürpflingen 4:1 (2:0)
 
Kader:
Rankl, Mader, Lachmann T., Meier, Frei Manu, Mayr D. (71. Lachmann A.), Glaß (84. Epple), Moritz Tobi, Mayr F., Wagner (64. Gelb-rot), Moritz Tim (75. Ott)
 
Torschützen:
1:0 Mayr D. (36.), 2:0 Glaß (42., FE), 3:0 Moritz Tim (49.), 3:1 Braun (60.), 4:1 Glaß (77.)

Mit einer tollen Mannschaftsleistung gelang uns trotz ungewohnter Aufstellung gleich der erste Dreier des Jahres. Nachdem sich zunächst kein Team wirklich profilieren konnte, stellte sich bei uns nach einer knappen halben Stunde die nötige Spielfreude ein, die uns nicht nur optische Vorteile brachte, sondern auch recht schnell die Führung: Toto Wagner legte links im Strafraum auf Fabian Mayr zurück, der den Ball quer legte, vor dem Tor musste Daniel Mayr aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Noch vor der Pause baute Andy Glaß den Vorsprung aus, indem er den nach Foul an Toto Wagner fälligen Elfer verwandelte. Die Gäste, von denen im ersten Durchgang außer ein paar Standards nichts zu sehen war, hatten sich natürlich zur Halbzeit noch nicht aufgegeben, und versuchten es nach dem Wechsel mehr und mehr mit der Brechstange. Dies rächte sich allerdings gleich nach drei Minuten, als wir sie auskonterten und Tim Moritz auf 3:0 erhöhte. Die Schnürpflinger hofften noch immer auf einen Punktgewinn, leider kamen dabei häufig nicht astreine Mittel zum Einsatz, denn spielerisch lief bei ihnen nicht viel zusammen. Das 3:1 resultierte schlichtweg aus einem unterlaufenen Eckball, kurz darauf drohte das Spiel dem Schiri zu entgleiten, nachdem er deutlich zu viel durchgehen ließ und selbst bei kartenwürdigen Aktionen der Pfiff ausblieb. Toto Wagner jedoch sah innerhalb kurzer Zeit zwei Mal den gelben Karton und musste 25 Minuten vor Ende vom Platz. Zum Glück beruhigten sich die Gemüter wieder und wir zeigten anschließend, dass es heute nur einen verdienten Sieger geben konnte, denn selbst in Überzahl gelangen den Gästen weniger gefährliche Aktionen als uns und Andy Glaß besorgte den 4:1 Endstand.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.03.2011

 
FC Straß - FV Schnürpflingen 4:1 (1:1)
 
Kader:
Motsch, Frank B., Müller, Gairing D., Schwarzmann, Stoll, Krause, Ott, Vogg, Tomaschek, Schaaf, Löchner, Drüeke, Schrader
 
Torschützen:
0:1 (2.), 1:1 Tomaschek (17.), 2:1 Krause (58.), 3:1 Frank (75.), 4:1 Ott (83., 11m)

Nachdem man den Anpfiff verschlafen hatte, folgte prompt mit dem ersten Angriff der Gäste der Rückstand. Der "Weckruf" fruchtete allerdings und von da an hatte man den Gegner gut im Griff, lediglich viel Pech im Abschluss verhinderte eine frühere Entscheidung.