Termine

05.01. bis 06.01.2019
Schnupperkurs
Ski
Ort: Eschach
 
06.01. bis 06.01.2019 - 09.00 Uhr
Schnupperkurs
Ski
Ort: Allgäu
 
12.01.2019
Opening Ausfahrt
Ski
Ort: Lermoos
 

Archiv 2009

Meldungen und Berichte von 2009

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.12.2009

 
TSV Blaustein - FC Straß 1:1 (0:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank, Ott, Lachmann A., Frei Manu, Moritz Tobi, Müller, Frei Matze (86. Hank S.), Tomaschek, Wagner (90. Gairing M.), Celik (86. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 (65.), 1:1 Wagner (73.)

Gegen Blaustein traten wir sehr defensiv an, so dass eigentlich die gesamte erste Halbzeit der TSV das Spiel machte, es aber nur selten brenzlig wurde da die Abwehr mal wirklich sehr gut stand. So waren es eher noch die ersten Minuten, in denen Blaustein gefährlich Angriffe zeigte, da diese jedoch allesamt erfolglos waren machte sich dort immer mehr Frust breit. Wir konnten zwischendurch teils schöne Konter fahren, ein Tor gelang aber auch uns nicht. Durchgang zwei knöpfte nahtlos an den ersten an, man mochte schon meinen dass wir ausgerechnet in diesem Spiel endlich mal ohne Gegentor bleiben würden, doch nach etwas über einer Stunde brachte ein präzise geschossener Freistoß die Führung für die Heimmannschaft. Das zwang uns zu einer offensiveren Spielweise, die die nicht überzeugende Blausteiner Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit brachte. So dauerte es nicht lange, ehe Toto Wagner nach Vorlage von Martin Müller zum 1:1 einköpfte. Dadurch war die Schlussviertelstunde noch mal richtig spannend, wir ließen aber nichts mehr anbrennen, vergeigten jedoch auch noch eine gute Gelegenheiten zum Sieg, der für beide Teams drin gewesen wäre, dennoch können wir insbesondere in Anbetracht unserer bisherigen Ergebnisse gegen Blaustein mit dem Unentschieden zufrieden sein. Kurz vor Ende sah O. Strano noch Gelb-Rot wegen wiederholten Meckerns.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.12.2009

 
TSV Blaustein - FC Straß 8:2 (4:2)
 
Kader:
Frank T., Kuschel, Mader, Gairing M, Gairing D., Schwarzmann, Mayr D., Epple, Schaaf, Bilgin, Moritz Tim, Mayr F., Hank F., Miller
 
Torschützen:
1:0 - 4:0 (7., 11., 16., 24.), 4:1 Moritz Tim (27.), 4:2 Bilgin (45., FE), 5:2-8:2 (50.,75., 82., 88.)

Die Reserve hatte wohl Nikolaus falsch verstanden und verteilte Geschenke en masse! Die erste Viertelstunde war eine absolute Katastrophe, man fing sich zwar irgendwann und mit dem 4:2 zur Pause war theoretisch noch nichts verloren, doch praktisch hatte sich das nach dem Wechsel sehr schnell erledigt! Besser als mit "Totalausfall" lässt sich dieses Spiel nicht beschreiben.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 29.11.2009

 
FC Straß - FC Burlafingen 3:1 (3:0)
 
Kader:
Kuschel, Mader, Gairing M, Gairing D., Schwarzmann, Mayr D., Epple, Stoll, Schaaf, Bilgin, Moritz Tim, Mayr F., Drüeke, Hank F.
 
Torschützen:
1:0 Schwarzmann (12.), 2:0, 3:0 Bilgin (16., 42.), 3:1 (70.)

Die Reserve spielte souverän, die Überlegenheit war aber nicht so groß, wie der 3:0-Pausenstand vermuten lässt, die Gäste machten vorn aus guten Möglichkeiten gar nichts und schossen hinten große Böcke. Den späten Anschlusstreffer schafften sie zwar noch, der Sieg war aber nie in Gefahr.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 29.11.2009

 
FC Straß - FC Burlafingen 0:3 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Frank, Ott, Lachmann A., Hank S. (46. Celik), Frei Manu (81. Gairing M.), Moritz Tobi, Müller, Frei Matze, Wagner, Tomaschek (71. Bilgin)
 
Torschützen:
0:1 Bachus (9.), 0:2 Kohnle (62.), 0:3 Bachus (67.)

In der ersten halben Stunde sah man von unserer Mannschaft eigentlich gar nichts, es spielten nur die Gäste und diese gingen schon früh in Führung, in dieser Szene stimmte in unserer Abwehr die Zuordnung nicht und ein Burlafinger kam aus etwa zehn Metern frei zum Schuss. Es dauerte wie bereits erwähnt eine ganze Weile, bis wir überhaupt mal gefährlich vor das gegnerische Tor kamen, nach dem Wechsel übernahmen aber wir das Ruder und es schien nur eine Frage der Zeit, wann der Ausgleich fallen würde. Es kam aber wieder mal anders, zwei Gelegenheiten, bei denen man es den Gästen wirklich leicht machte, nutzten diese natürlich aus und das Spiel war entschieden. Mit einem Foulelfmeter kurz vor Ende hätte der FCB noch etwas für sein Torverhältnis tun können, der Schütze wollte aber wohl eher unseres schonen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.11.2009

 
TSV Erbach - FC Strass 1:0 (1:0)
 
Kader:
Kuschel, Schwarzmann, Gairing D., Mayr F., Mader, Epple, Stoll, Drüeke, Schaaf, Bilgin, Kusterer, Gairing M., Moritz Tim
 
Torschützen:
1:0 (14.)

Die Reserve war für sich selbst mal wieder der schwerste Gegner - trotz größtenteils drückender Überlegenheit und zahlreicher Großchancen, darunter ein vergebener Elfmeter, reichte für Erbach ein einziges Tor zum Sieg.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.11.2009

 
TSV Erbach - FC Strass 2:3 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Ott, Frei Manu, Lachmann A., Moritz Tobi, Müller, Tomaschek (81. Gelb-Rot), Frei Matze (63. Hank S.), Celik (90. Bilgin), Wagner (85. Gairing M.)
 
Torschützen:
0:1 Wagner (36.), 1:1 (64.), 1:2 Wagner (68.), 1:3 Tomaschek (77.), 2:3 (80.)

Der FCS lebt noch!

 

Obwohl man in der ersten Rückrundenpartie nicht wirklich vom Glück verfolgt war, konnte man durch die beste Leistung seit Wochen endlich den langersehnten dritten Sieg einfahren. In den ersten Minuten hatten die Gastgeber mehr Spielanteile, doch dann kämpften wir deutlich besser und zeigten bis zur Pause den lang vermissten Offensivfußball, der uns die verdiente 1:0-Führung zur Pause brachte. Nach dem Wechsel machten wir aber wieder deutlich zu wenig, so dass der Ausgleich nach gut einer Stunde abzusehen war. Danach fühlte sich Erbach zu sicher, machte hinten völlig auf und Toto Wagner brachte uns erneut die Führung nachdem er kurz zuvor schon in einem Duell gegen den Torwart den Kürzeren zog. Der TSV lernte daraus nicht und in der 77. Minute konnte Jochen Tomaschek durch einen weiteren Konter das 3:1 erzielen. Man wollte schon meinen, das Spiel sei sicher entschieden, aber man musste noch fast 20 Minuten zittern, denn kurz darauf sah der Schiri ein klares Abseits nicht und der Vorsprung schrumpfte wieder. Als wäre das noch nicht genug, schickte er Jochen Tomaschek mit einer unberechtigten Gelb-Roten-Karte vom Platz und ließ noch fünf Minuten nachspielen. Anders als in Schnürpflingen ließen wir uns aber nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und wahrten so den Anschluss an die Mannschaften vor uns.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.11.2009

 
SV Oberelchingen - FC Strass 4:1 (3:0)
 
Kader:
Kuschel, Epple W., Gairing M. Gairing D., Mader, Schwarzmann, Stoll, Moritz Tim, Schaaf, Straub, Kusterer, Drüeke, Miller
 
Torschützen:
1:0-4:0 (24., 35., 40., 52.), 4:1 Schaaf (67.)

Die zweite zeigte in der ersten Halbzeit die schlechteste Leistung seit Wochen und konnte diese auch nicht in der letzten halben Stunde, als es deutlich besser wurde, ausbügeln.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.11.2009

 
SV Oberelchingen - FC Strass 1:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Ott, Hank S., Frei Manu (73. Wagner), Moritz Tobi, Müller, Meier (81. Rot), Tomaschek (63. Frei Matze), Celik, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 Baur (32.)

In einer chancenarmen ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften, warum beide ganz unten drin hängen: auf unserer Seite gab es gar nichts zu berichten, der SVO hatte ein paar harmlose Schüsse sowie einen Freistoß aus 20m zu bieten, der die Führung brachte. Nach der Pause konnten wir das Spiel doch recht einseitig für uns gestalten, es war aber wie mal zum Haare raufen, das Tor für uns wollte einfach nicht fallen, obwohl wir der Chancen nach schon hätten führen müssen. Zehn Minuten vor Ende dezimierten wir uns noch selbst durch eine saublöde Tätlichkeit, dadurch endete unsere Angriffswelle zwar nicht, bescherte uns aber auch nicht den Ausgleich.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 08.11.2009

 
FC Strass - TSF Ludwigsfeld 0:1 (0:1)
 
Kader:
Motsch, Epple W., Gairing M., Mader, Schwarzmann, Frei Matze, Frei Manu, Stoll, Moritz Tim, Schaaf, Kusterer, Drüeke, Miller
 
Torschützen:
0:1 (7.)

In der Reserve lief es ähnlich, einem frühen Tor bei dem die komplette Hintermannschaft nicht gut aussah lief man die restliche Zeit hinterher. Dabei hatte man in der 1. Halbzeit eigentlich spielerisch die Nase vorn und hätte nicht nur ausgleichen, sondern auch das Spiel drehen können. Der 2. Durchgang war auf beiden Seiten chancenreich, in dieser Partie hat unsere Zweite mindestens 1 Punkt verschenkt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 08.11.2009

 
FC Strass - TSF Ludwigsfeld 0:2 (0:2)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Lachmann A., Ott, Mayr D. (75. Hank S.), Moritz Tobi, Müller, Meier, Tomaschek (69. Frei Matze), Wagner (79. Celik), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Krumm (12., FE), 0:2 Simon (33.)

Das Spiel "Erster gegen Letzter" war über weite Strecken ziemlich mäßig, nicht wirklich schlecht, aber auch nur mit wenigen packenden Szenen. In der 12. Minute spielten die TSF unsere Abwehr aus und der Stürmer war nur noch durch ein Foul zu bremsen, es gab einen unumstrittenen Foulelfmeter den der Schütze sicher verwandelte. Das frühe Gegentor tat uns natürlich alles andere als gut, man sah häufig die Verunsicherung in der Vorwärtsbewegung bei der meistens unsere drei Offensivleute auf sich allein gestellt waren und so die Ludwigsfelder Abwehr kaum in Bedrängnis brachten. Die Gäste bauten mit einem der wenigen schönen Spielzüge ihren Vorsprung nach einer halben Stunde aus und das war es schon fast - kurz vor der Pause hatten wir unsere beste Gelegenheit des Spiel, als der Torwart einen flach geschossenen Freistoß abklatschen ließ, aber keiner von uns an den Ball kam um "abzustauben". In Durchgang zwei wurde es nicht besser, Torchancen für uns waren Mangelware, man konnte zu keinem Zeitpunkt an die guten Leistungen der letzten beiden Spiele anknüpfen und so blieb es beim letztlich verdienten 2:0 für die Gäste.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 01.11.2009

 
FV Schnürpflingen - FC Strass 0:3 (0:1)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing M., Gairing D., Schwarzmann, Mayr D., Frei Matze, Frei Manu, Mader, Moritz Tim, Schaaf, Kusterer, Epple W.
 
Torschützen:
Frei Matze (2x), Schaaf D.

Die Reserve zeigte sich nach zwei schwachen Spielen mit gewohnt starker aber dennoch knapper Besetzung wieder erholt und kam zu einem souveränen Sieg. Matze Frei und Daniel Schaaf erzielten die Tore, die 3 Punkte erkämpfte aber die ganze Mannschaft.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 01.11.2009

 
FV Schnürpflingen - FC Strass 1:1 (0:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S., Lachmann A., Ott, Moritz Tobi, Müller, Meier, Tomaschek (93. Frei Matze), Celik (79. Wagner), Bilgin (93. Mayr D.)
 
Torschützen:
0:1 Tomaschek (68.), 1:1 (93.)

Unsere Erste reiste als Außenseiter nach Schnürpflingen, zeigte dort aber ziemlich schnell und wahrscheinlich auch zur Überraschung der Gastgeber dass sie diesen Titel zu unrecht trägt. In der ersten halben Stunde waren die gefährlichen Angriffe größtenteils auf unserer Seite, spätestens in der 27. Minute hätten wir in Führung gehen müssen, als Jochen Tomaschek und Adem Bilgin nur einen Gegenspieler gegen sich hatten und letztlich am Torwart scheiterten. Ebenfalls Jochen Tomaschek hatte Sekunden vor der Pause die Chance zur Führung, als der Torwart seitlich aus dem Strafraum geeilt war und der Kasten somit leer, aus etwa 30 Metern ging der Ball allerdings knapp vorbei - insgesamt machte die Schnürpflinger Abwehr häufig keinen guten Eindruck mit teils groben Patzern. Ein ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit und nach rund 70 Minute erzielte Jochen Tomaschek die zu dem Zeitpunkt überfällige Führung nach Vorlage von Tobi Moritz. Von da an kämpfte der FVS für den Ausgleich, aber ohne sinnvolle Mittel und dementsprechend ohne Gefahr - bis zur 93. Minute, als sie durch einen völlig unnötigen Freistoß doch noch absolut glücklich einen Punkt retteten.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.10.2009

 
FC Straß - SV Eggingen 1:1 (0:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S., Lachmann A., Epple (30. Ott), Moritz Tobi, Müller, Meier, Tomaschek (85. Frei Matze), Celik (75. Wagner), Bilgin
 
Torschützen:
1:0 Celik (52.), 1:1 Punschart (71.)

Das Kellerduell am Sonntag begann temporeich, ohne dass viel Zwingendes dabei entstand. Erwähnenswert war ein Kopfball von Martin Müller gleich zu Beginn, der knapp über die Latte ging. Ansonsten hatten eher die Gäste in der ersten Hälfte Chancen, diese waren jedoch selten herausgespielt sondern entstanden meist durch den glitschigen Rasen, der beiden Teams Probleme bereitete - echte Torgefahr strahlte der Aufsteiger aber auch dann selten aus. Nach einer halben Stunde erzielte Adem Bilgin die vermeintliche Führung aus kurzer Distanz, der Treffer wurde unverständlicherweise nicht gegeben, vermutlich hatte der Schiri eine Abseitsposition gesehen obwohl das in dieser Situation schon fast unmöglich schien, der Abwehrspieler stand direkt daneben. In der zweiten Halbzeit steigerten wir uns kontinuierlich und wurden rasch belohnt, Aycan Celik machte das 1:0. Von da an erspielten wir uns alle paar Minuten hochkarätige Möglichkeiten, die aber teils kläglich vergeben wurden, auch ein Tor von Andi Lachmann wurde wegen Abseits nicht gegeben, wobei das noch etwas verständlicher war als vor dem Seitenwechsel. Es hätte der erste Sieg seit Wochen werden können, wäre da nicht ein böser Fehler in der 71. Minute passiert, als wir durch einen völlig unnötigen Ballverlust im Mittelfeld in der Vorwärtsbewegung in einen Konter liefen und den Ausgleich kassierten. Aber auch mit diesem Gegentor hätte es eigentlich noch zu drei Punkten reichen müssen, denn Chancen hatten wir noch für mindestens fünf weitere Tore, nicht erst als einer der Gäste in der 80. Minute mit Gelb-Rot vom Platz musste hatten wir beide Hände fest am Drücker. Bekanntermaßen gelang uns das Tor nicht mehr, das Spiel hinterlässt dennoch einen positiven Eindruck da man nach einigen sehr schwachen Wochen wieder mal Offensivfußball zeigte und nicht nur versuchen musste, den Rückstand so klein wie möglich zu halten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.10.2009

 
FC Straß - SV Eggingen 1:3 (0:1)
 
Kader:
Kuschel, Mader, Gairing M., Gairing D., Schwarzmann, Mayr D., Frei Matze, Mayr F., Moritz Tim, Schaaf, Kusterer, Nödler
 
Torschützen:
1:1 Mayr D.

In einer mäßigen Partie hatten die Gäste am Ende die Nase vorn. Insgesamt waren wir zu harmlos und in den entscheidenden Momenten nicht energisch genug.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.10.2009

 
SSG Ulm 99 - FC Strass 3:0 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Ott, Frank B., Hank S., Moritz Tobi, Müller, Epple (59. Meier), Lachmann A.(66. Frei Manu, 78. Gelb-Rot), Tomaschek, Celik, Wagner (66. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 Süßer (37./FE), 2:0 J. Deibler (44.), 3:0 Klar (86.)

Unsere erfolglose Serie wollte auch an diesem Wochenende nicht enden, mit der dritten Niederlage in Folge sind wir jetzt auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. In der ersten Halbzeit sah man zwei gleichwertige Mannschaften, die beide relativ selten und wenn dann meist ziemlich ungefährlich zum Abschluss kamen. Irgendwie hatten wir jedoch von Beginn an einen Gegenspieler mehr, denn der Unparteiische pfiff zwar auf beiden Seiten recht kleinlich, Karten gab es aber nur für uns. Als schon alles auf eine torlose Halbzeit hindeutete, bekamen die Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen nachdem ein Stürmer stark abseitsverdächtig den Ball erhielt, alleine auf Sven Stegmann zu rannte und von diesem von den Beinen geholt wurde. Mit dem erneuten Rückschlag im Kopf leisteten wir uns einen Fehler in der Abwehr so dass wir sogar mit 0:2 in die Kabine mussten. Noch gab man sich nicht geschlagen, denn spielerisch überlegen war die SSG nicht und nach etwa einer Stunde Spielzeit schien der Anschlusstreffer deutlich wahrscheinlicher als ein weiteres Gegentor. Mehrere gute Chancen wurden herausgespielt, aber letztlich nicht genutzt. Den endgültigen Genickbruch versetzte uns der Schiri dann eine Viertelstunde vor Schluss als er den gerade mal gut zehn Minuten zuvor eingewechselten Manuel Frei nach zwei Lappalien schon wieder vom Platz schickte. Damit war die Partie für uns endgültig gelaufen, die Überzahl konnten die Gastgeber noch zum 3:0 nutzen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.10.2009

 
SSG Ulm 99 - FC Strass 7:4 (3:2)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Schwarzmann, Mader, Mayr D., Frei Manu, Moritz Tim, Stoll, Schaaf, Bilgin, Kusterer, Drüeke, Mayr F.
 
Torschützen:
1:0 (6.), 2:0 (16.), 2:1 Bilgin (38.), 3:1 (39.), 3:2 Stoll (43.), 4:2 (51.), 5:2 (58.), 6:2 (66.), 6:3 Schrader (71.), 6:4 Kusterer (83.), 7:4 (87.)

Die Reserve hatte ebenfalls keinen guten Tag, im Vergleich zu den Vorwochen hatte man defensiv zahlreiche Probleme und konnte diese auch nicht durch gute Offensivarbeit ausmerzen. Nachdem zur Pause mit einem kleinen Rückstand noch alles möglich war, kassierte man danach in 20 Minuten drei weitere Treffer wodurch das Spiel quasi entschieden war. Man gab sich zwar noch nicht auf und kämpfte sich nochmal ran, die Niederlage war aber nicht mehr abzuwenden.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.10.2009

 
FC Strass - SV Thalfingen 6:0 (2:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing M., Gairing D., Mayr D., Müller, Frei Manu, Moritz Tim, Stoll, Schaaf, Kusterer, Drüeke, Schwarzmann, Miller
 
Torschützen:
1:0 Stoll (25.), 2:0 Kusterer (41.), 3:0 Frei Manu (50.), 4:0 Schrader (55.), 5:0 Mayr D. (79.), 6:0 Kusterer (88.)

Bei der Reserve lief es genau gegenteilig zur 1. Mannschaft, die Zweite zeigte ein einwandfreies Spiel, ließ hinten absolut nichts zu und machte in der zweiten Halbzeit noch die Tore, die in der ersten Hälfte ausgelassen wurden - der Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient!

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.10.2009

 
FC Strass - SV Thalfingen 0:4 (0:3)
 
Kader:
Stegmann, Ott, Frank B., Hank S., Meier (46. Moritz Tim), Moritz Tobi (46. Müller), Epple, Lachmann A., Tomaschek, Celik, Wagner (67. Bilgin)
 
Torschützen:
0:1 Moll (22.), 0:2 Mödinger (35.), 0:3, 0:4 Kundla (42., 72.)

Gegen stark spielende Gäste präsentierten wir uns zu Hause wie schon in den letzten Wochen nicht gut und mussten so schon unsere 6. Niederlage einstecken. Nachdem wir nach etwa fünf Minuten die erste große, aber ungenutzte Chance des Spiels durch Toto Wagner und den Nachschuss von Jochen Tomaschek hatten, nahmen die Gäste für die verbleibenden 40 Minuten das Zepter in die Hand. Alle paar Minuten kamen sie gefährlich vor unser Tor bzw. spielten uns um den Strafraum herum her und suchten den Abschluss. Das 3:0 zur Pause war verdient, nicht nur, dass wir kaum Druck ausübten, nein, wir schafften es auch keineswegs uns zu entlasten denn jeder gewonnen Ball war Sekunden später auch schon wieder weg. Nach der Pause hielten wir zwar etwas besser dagegen, die Partie war jedoch schon gelaufen, für den Anschlusstreffer gelang uns weiterhin zu wenig wogegen Thalfingen mit dem 4:0 noch etwas fürs Torverhältnis tat.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.09.2009

 
ESC Ulm - FC Strass 3:6 (3:2)
 
Kader:
Motsch, Mader, Gairing M., Gairing D., Mayr D. (54. Gelb-Rot), Frei Manu, Müller, Kusterer, Schaaf, Bilgin, Stoll, Drüeke
 
Torschützen:
1:0 (9.), 2:0 (11.), 2:1 Kusterer (23.), 3:1 (29.), 3:2 Müller (44.), 3:3 Gairing M. (60.), 3:4 Kusterer (78.), 3:5 Kusterer (83., HE), 3:6 Müller (86.)

Gegen die schwache ESC-Reserve machte es sich unsere Mannschaft um Welten schwerer als nötig. In der ersten Halbzeit ließen wir uns von der lässigen Spielweise der Gastgeber anstecken und spielten selbst viel zu halbherzig, was prompt bestraft wurde. Nach der Pause kamen aber immer mehr unsere vor allem konditionellen Vorteile zum Tragen und so drehten wir das Spiel noch trotz Unterzahl.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.09.2009

 
ESC Ulm - FC Strass 3:2 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Ott, Frank B., Lachmann A., Meier, Moritz Tim (69. Frei Manu), Lachmann T. (59. Epple), Moritz Tobi, Wagner, Celik, Tomaschek (79. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 (13.), 1:1 Celik (25.), 1:2 Tomaschek (34.), 2:2 (52.), 3:2 (73.)

Im Kellerduell beim ESC Ulm haben wir leider den Kürzeren gezogen. Der ESC konnte nach etwas mehr als zehn Minuten einen Abwehrfehler zur frühen Führung nutzen, anschließend nahmen wir jedoch bis zur Pause das Heft in die Hand und konnten die Unsicherheit des Torwarts dazu nutzen, das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen: erst konnte Aycan Celik nach einem Freistoß abstauben, dann erzielte Jochen Tomaschek das 1:2, wofür aber insgesamt drei Versuche nötig waren. Kurz vor der Halbzeit kam es dann zu einer Tätlichkeit seitens der Gastgeber, der während der anschließenden Unterbrechung direkt noch eine weitere folgte – der Schiri hatte aber angeblich beide nicht gesehen und zeigte stattdessen dem völlig unbeteiligten Tobi Moritz gelb, so dass der ESC mit viel Glück vollzählig blieb. Dies war sicherlich eine Schlüsselszene, denn in Überzahl hätten wir wahrscheinlich nicht so kurz nach dem Wechsel den Ausgleich einstecken müssen. So war wieder alles offen, und beide Mannschaften spielten munter nach vorn. Während wir zwei mögliche Elfmeter nach Torwart-Fouls nicht bekamen, gingen die Ulmer durch einen Freistoß nach einem dummen Foul an der Strafraumgrenze erneut in Führung. Unsere Angriffsbemühungen in der letzten Viertelstunde waren nicht mehr von Erfolg gekrönt, zu oft kam der letzte Pass nicht an, die Gastgeber spielten auf Zeit und nach 92 Minuten standen wir wieder ohne Punkte da.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.09.2009

 
FC Strass - TSV Pfuhl 1:0 (1:0)
 
Kader:
Motsch, Schrader, Hank S., Mader, Schwarzmann, Mayr D., Frei Manu, Müller, Kusterer, Schaaf, Bilgin, Stoll, Drüeke, Gairing M., Gairing D.
 
Torschützen:
1:0 Schaaf (39.)

Die Reserve setzte mit einem guten Spiel ihren Auftwärtstrend fort und gewann gegen die bislang ungeschlagene Pfuhler Zweite verdient und mit 1:0 eigentlich zu niedrig. Die gegnerische Abwehr zeigte sich bei unseren Angriffen immer wieder überfordert, das 1:0 gelang Daniel Schaaf kurz vor der Pause als ihm der Torwart in die Beine schoss. Wenn es in diesem Spiel an unserer Mannschaft etwas zu bemängeln gab, dann wieder nur die Chancenverwertung, hinten stand man diesmal absolut sicher.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.09.2009

 
FC Strass - TSV Pfuhl 2:2 (0:2)
 
Kader:
Stegmann, Ott, Frank B., Moritz Tim, Lachmann A., Meier (86. Bilgin), Lachmann T., Moritz Tobi, Wagner, Celik, Tomaschek (76. Epple)
 
Torschützen:
0:1 Küchle (5.), 0:2 Preising (17.), 1:2 Lachmann A. (56.), 2:2 Bilgin (88.)

Die ganz große Überraschung mit einem Sieg über den Favoriten ist es zwar nicht geworden, dennoch hatten uns viele den Punktgewinn nach zwei blamablen Spielen nicht zu getraut. Das Spiel begann auch wie erwartet, die ersten Chancen erspielten sich alle die Gäste, das frühe 0:1 fiel jedoch recht glücklich, nach einer Flanke stiegen Andi Lachmann und ein Pfuhler fünf Meter vor dem Tor zum Kopfball hoch, letztlich bekam der Ball eine unvorhersehbare Flugbahn und ging in hohem Bogen ins Tor. Zehn Minuten später erhöhte sich der Rückstand nach klarem Abseits auf 0:2. Insgesamt war Pfuhl in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, wir hatten nur drei oder vier wertbare Torschüsse, dennoch war die Art und Weise wie die Gegentore fielen mal wieder sehr ärgerlich. Nach dem Wechsel bewies die Mannschaft Moral, steigerte sich und schaffte mit einem Freistoß durch Andi Lachmann den Anschluss. Von da an war wieder alles möglich und beide Mannschaften kämpften um das jeweils wichtige Tor. In den letzten Minuten ließ sich einer der Gäste nach einem Foul zu einer Tätlichkeit hinreißen, der Schiri beließ es bei Gelb-Rot, was uns letztlich auch egal sein konnte, jedenfalls gelang dem soeben eingewechselten Adem Bilgin noch der Ausgleich, wobei es sich auch hier um Abseits gehandelt haben dürfte. Insgesamt können sich beide Mannschaften nicht beschweren, Torchancen, Fehler und Schiedsrichterentscheidungen hielten sich die Waage.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.09.2009

 
FC Strass - TSV Erbach 0:2 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S. , Epple (46. Moritz Tim), Lachmann T., Meier, Ott, Moritz Tobi, Wagner, Bilgin (59. Celik), Tomaschek (72. Frei Manu)
 
Torschützen:
0:1 Schleicher (13.), 0:2 Laub (49.)

Grottenschlecht - so kurz lässt sich dieses Spiel aus unserer Sicht beschreiben. Von Anfang an hatten wir eine Fehlpassquote von wahrscheinlich jenseits der 80%, bei den verlorenen Zweikämpfen war es eine ähnliche Zahl. Es schien ständig, als hätte der TSV zwei Mann mehr auf dem Platz - wo auch immer ein Ball hin ging, dort war mindestens ein Erbacher Spieler. Wer in der Pause auf Besserung hoffte, wurde sehr schnell entäuscht, erst in der letzten Viertelstunde wurde es minimal besser, aber an der Niederlage gab es heute nichts zu rütteln.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.09.2009

 
FC Strass - TSV Erbach 7:4 (4:2)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Mader, Gairing D., Stoll, Schwarzmann, Frei Manu, Mayr D., Kusterer, Celik, Bilgin, Miller, Schaaf, Motsch, Wagner A.
 
Torschützen:
0:1 (4.), 1:1 Celik (14.), 1:2 (15.), 2:2 Celik (20.), 3:2 Mayr D. (25.), 4:2 Bilgin (37.), 4:3 (50., FE), 4:4 (55.), 5:4 Kusterer (68.), 6:4 Wagner (89.), 7:4 Celik (90.)

In einer sehr guten Reservepartie waren wir die ersten Minuten noch nicht ganz bei der Sache, fingen aber nach einer Viertelstunde an, ordentlichen Fußball zu spielen und konnten so trotz zweimaligen Rückstands mit einer 4:2-Führung in die Pause gehen. Die zweite Hälfte verlief so ähnlich, wieder kassierten wir zwei frühe Tore ehe wir mitspielten. Nach dem 5:4 lief der Ball dann wieder und als Erbach gegen Ende hin hinten aufmachte, konnten wir durch zwei Konter den dritten Sieg perfekt machen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.09.2009

 
FC Hüttisheim - FC Strass 3:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S. (77. Celik), Epple (64. Moritz Tim), Lachmann A., Lachmann T., Meier, Ott, Moritz Tobi, Wagner (71. Bilgin), Tomaschek
 
Torschützen:
1:0 (17., FE), 2:0 (61.), 2:1 Bilgin (74.), 3:1 (86.)

Im ersten Durchgang boten beide Teams eine sehr schwache Partie, man konnte Hüttisheim noch kleine Vorteile zusprechen, dennoch ließen sich die Torchancen beider Mannschaften zusammen an einer Hand abzählen. Bei der glücklichen Führung für die Gastgeber haderten wir zum ersten Mal mit dem Schiedsrichter: zuerst pfiff er das Abseits nicht, als daraufhin Seba Hank zur Ecke klärte, gab er einen Foulelfmeter - viel mehr gibt es über die erste Hälfte nicht zu berichten. Nach der Pause dümpelte das Spiel so ähnlich weiter, erst nach knapp einer Stunde Spielzeit begannen wir so langsam Druck aufzubauen und das Spiel mehr in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Dann aber kam der nächste Aufreger, einer unserer Angriffe wurde abgefangen, der Ball nach vorne geschlagen und der klar im Abseits stehende Stürmer überlupfte der herauseilenden Sven Stegmann. Nach zwei Fehlentscheidungen wurde es auch in der letzten halben Stunde nicht besser, immer wieder wurde bei Kleinigkeiten ab- bzw. zurückgepfiffen, wogegen bei klaren Fouls, Schubsern und ungestümen Zweikämpfen auch ohne Vorteil kein Pfiff ertönte und es auch keine Karten gab. Glücklicherweise ließ sich unsere Mannschaft nicht völlig aus der Ruhe bringen und konnte noch den Anschlusstreffer rausspielen, fünf Minuten vor dem regulären Ende machte Hüttisheim mit einem erneut abseitsverdächtigen Konter jedoch den Sieg klar. Mit gleich drei zweifelhaften Gegentoren eine äußerst ärgerliche Niederlage, in diesem Spiel wäre eine Punkteteilung das einzig gerechtfertigte Ergebnis gewesen!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.09.2009

 
FC Hüttisheim - FC Strass 2:2 (0:1)
 
Kader:
Frank T., Mader, Gairing M., Gairing D., Stoll, Schwarzmann, Frei Manu, Müller, Kusterer, Celik, Bilgin, Miller, Schaaf, Pechardschek, Drüeke
 
Torschützen:
0:1 Müller (37.), 0:2 Celik (64.), 1:2 (83.), 2:2 (87.)

Unsere Reserve hatte deutlich mehr und bessere Chancen als der FCH, nutzte diese aber nicht und ging so mit einer zu niedrigen Führung in die Pause. Danach erhöhte man zwar auf 2:0, machte dann aber wiederum zu wenig, ließ sich gegen Ende hin hinten rein drücken und verschenkte so zwei Punkte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.09.2009

 
FC Strass - PUCD Leoes de Ulm/Neu-Ulm 4:2 (3:1)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S., Epple (77. Moritz Tim), Lachmann A., Lachmann T., Meier, Ott, Moritz Tobi, Wagner (72. Bilgin), Tomaschek (74. Celik)
 
Torschützen:
0:1 (18.), 1:1 Lachmann T. (24.), 2:1 Moritz Tobi (28.), 3:1 Tomaschek (36.), 3:2 (53.), 4:2 Moritz Tobi (96.)

Die erste Hälfte dieser Partie war spielerisch ziemlich ausgeglichen, teilweise machten die Gäste auch den besseren Eindruck, spielten aber auch keineswegs fehlerlos. In der ersten Viertelstunde wurde auf beiden Seiten ein möglicher Elfmeter nicht gegeben, so passte dies dann aber auch gleich wieder. Kurze Zeit später gingen die Leoes dann doch in Führung, nachdem einem Spieler im Fünfmeterraum der Ball mehr oder weniger vor die Füße fiel, war Sven Stegmann machtlos. Man ließ sich jedoch nicht beirren und drehte das Spiel innerhalb von 20 Minuten indem man einfach mal die Chancen nutzte und konnte so wie schon am Donnerstag mit einer 3:1-Führung in die Kabine gehen.

Nach der Pause machten wir den gleichen Fehler wie in den Spielen zuvor, ließen uns hinten rein drängen und kassierten wieder ein frühes Tor. Dieses verpasste den Gästen noch mal Aufwind, aber wie schon in der ersten Halbzeit haperte es am Abschluss oder Sven Stegmann konnte parieren. Der Frust der Portugiesen wurde immer größer, gegen Ende hin wurde bei jedem Pfiff mit dem Schiedsrichter diskutiert, was in der 90. Minute die erste Gelb-Rote-Karte für die Gäste brachte. Danach wurde es nicht besser, in der Nachspielzeit unterbrach der Schiedsrichter die Partie für kurze Zeit und noch drei Spieler mussten mit der Ampelkarte gehen. In den verbleibenden Minuten konnten wir gegen sechs Feldspieler den Sieg endgültig perfekt machen. Von der Leistung her hätte man sich aber auch nicht über eine Punkteteilung beschweren können, letztlich trug unser Torwart einen entscheidenden Teil zum Sieg bei.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.09.2009

 
FC Strass - PUCD Leoes de Ulm/Neu-Ulm 2:1 (0:1)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Gairing M., Gairing D., Mader, Wagner A., Stoll, Karakuzu, Kusterer, Celik, Bilgin, Pechardschek, Moritz Tim
 
Torschützen:
Bilgin, Kusterer

Gegen einen schwachen Gegner zeigte die Reserve in der ersten Halbzeit eine äußerst mäßige Leistung und ging mit einem Rückstand in die Pause. Danach kam die nötige Leistungssteigerung und das Spiel wurde noch gedreht.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 03.09.2009

 
TSG Söflingen - FC Strass 2:4 (1:3)
 
Kader:
Stegmann, Frank B., Hank S., Frei Manu, Epple, Lachmann A., Lachmann T., Meier (81. Moritz Tim), Moritz Tobi, Wagner (89. Gairing M.), Tomaschek (89. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Tomaschek (10.), 0:2 Wagner (20.), 0:3 Meier (23.), 1:3 (26.), 2:3 (48.), 2:4 Frank (76.)

Um Welten besser als gegen Blaustein präsentierte sich die 1. Mannschaft - man startete sofort voll durch und hatte gleich in den ersten 5 Minuten 5 ganz dicke Chancen. Der Siegeswille war deutlich zu sehen, die Gastgeber hatten große Schwierigkeiten überhaupt aus der eigenen Hälfte zu kommen. Nach knapp zehn Minuten erzielte Jochen Tomaschek das überfällige 1:0 und keine Viertelstunde später stand es nach Treffern von Toto Wagner und Sascha Meier 3:0 für uns. Durch einen Torwartfehler kam die in der ersten Halbzeit völlig harmlose TSG zum glücklichen Anschlusstreffer - eigentlich hätte es zur Pause ohne Übertreibung mindestens 5:0 für uns stehen müssen, auch ein klar reguläres Tor wurde wegen vermeintlichem Abseits nicht gegeben, wir machten es jedoch wieder spannend: nach der Pause wechselte sich das Bild, wir kassierten früh das 2:3 und ließen uns für etwa 20 Minuten in die eigene Hälfte drängen. In der Schlussphase wurde das Spiel etwas ruppiger, wir hatten Glück, dass Sascha Meier nur Gelb sah, als er nach einem Foul mit dem Gegnerspieler aneinander geriet. Umgekehrt marschierte kurze Zeit später ein Söflinger mit der Ampelkarte vom Platz, nachdem er sichtlich gefrustet nachtrat, aber glücklicherweise nicht traf. Während sich die Gegner noch damit beschäftigten, führten wir den anschließenden Freistoß aus, den Benni Frank zum 2:4 nutzte - der erste Sieg der Saison war perfekt und hochverdient!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 01.09.2009

 
TSG Söflingen - FC Straß 1:2 (0:1)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Gairing M., Gairing D., Mader, Epple S., Frei Manu, Moritz Tim, Schaaf, Kusterer, Celik (77. Gelb-Rot), Pechardschek
 
Torschützen:
0:1 Frei (43.), 0:2 Kusterer (80., FE), 1:2 (87.)

Ausgerechnet in der unbeliebten englischen Woche gelang unserer Reserve der erste Sieg in der noch jungen Saison. Hinten stand man sehr sicher, ließ wenig zu und nutzte vorn die im Vergleich zu den vorherigen Spielen wenigen Chancen deutlich besser. Kurz vor der Pause erzielte Manu Frei die Führung, die man in der Schlussphase trotz Unterzahl auf zwei Tore ausbaute. Der TSG gelang zwar noch der Anschlusstreffer, die drei Punkte ließ man sich aber nicht mehr nehmen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.08.2009

 
FC Strass - TSV Blaustein 0:5 (0:2)
 
Kader:
Stegmann, Ott, Frank B., Frei Manu (69. Epple), Lachmann A., Lachmann T., Meier (69. Tomaschek), Moritz Tim, Moritz Tobi, Wagner, Schaaf (55. Bilgin)
 
Torschützen:
0:1 Kikic (25.), 0:2 Strano (45.), 0:3 Meier (65.), 0:4 Weber (67.), 0:5 Kikic (74.)

In einer chancenarmen ersten Halbzeit konnten die Gäste zwei Fehler unsererseits zur 2:0-Führung nutzen, vor dem ersten Treffer hatten wir ein Mal Glück, als ein Kopfball unter die Latte wieder raus sprang. Von uns gab es nur ein paar Distanzschüsse, große Gefahr brachten diese aber nicht und auch aus den Unsicherheiten der TSV-Abwehr konnten wir kein Kapital schlagen - insgesamt konnten beide Mannschaften nicht wirklich überzeugen. Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild, es lief nicht viel nach vorn um das Spiel nochmals zu drehen und in der 65. und 67. Minute machte Blaustein mit einem Doppelschlag den Sieg perfekt. Das 0:5 war da nur noch Statistiksache, in der letzten Viertelstunde machten die Gäste nicht mehr mehr als nötig und wir kamen doch noch zu Chancen, aber auch ein Anschlusstreffer wäre nur noch reine Ergebniskosmetik gewesen - eine verdiente wenn auch zu hohe Niederlage.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.08.2009

 
FC Strass - TSV Blaustein 2:6 (0:5)
 
Kader:
Frank T., Miller, Schrader, Gairing M., Gairing D., Mader, Tomaschek, Epple S., Kusterer, Celik, Drüeke, Stoll, Pechardschek, Epple W., Motsch
 
Torschützen:
Kusterer, Tomaschek

Die Reserve ließ in den ersten Minuten einige gute Möglichkeiten ungenutzt und wurde dann in einer knappen halben Stunde nach zahlreichen groben Patzern abgewatscht. Nach der Pause fing man sich wieder und konnte verkürzen, Punkte gab es bei einem Halbzeitstand von 0:5 aber natürlich keine mehr zu holen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.08.2009

 
FC Burlafingen - FC Strass 3:1 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Hank S., Frank B., Frei Manu (73. Tomaschek), Lachmann A., Lachmann T. (83. Frei Matze), Mayr D., Ott, Moritz Tobi, Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (6.), 1:1 Bilgin (25.), 2:1 (50.), 3:1 (76.)

Die ersten Minuten fanden wir noch überhaupt nicht ins Spiel, bereits nach 5 Minuten gelang dem Absteiger das 1:0 über unsere linke Seite. Man konnte jetzt schon das Schlimmste befürchten, aber unsere Mannschaft fing sich dann ziemlich schnell und es wurde zu einer recht ansehnlichen und ausgeglichenen Partie, in der wir auch zu guten Chancen kamen. In der 22. Minute verzog Daniel Mayr noch aus knapp 20 Metern, kurze darauf konnte Toto Wagner einen schwachen Pass innerhalb der Burlafinger Abwehr abfangen und Adem Bilgin zum 1:1 zuspielen. Mit diesem gerechtfertigten Unentschieden ging es in die Pause, aus der wir eigentlich wieder gut raus kamen, aber als der Ball nach einem Eckball für uns wieder zurück in unsere Hälfte kam, konnte der FCB einen Abspielfehler von uns zur erneuten Führung nutzen. Wir hielten weiterhin dagegen, spielten aber häufig zu hastig, so dass uns der Ausgleich nicht gelang. Als dann eine Viertelstunde vor Ende noch ein an sich harmloser Schuss unhaltbar abgefälscht wurde, war "der Drops gelutscht" - mit weiterhin zu hektischen Angriffen konnten wir am Ergebnis nichts mehr drehen. Bis auf die wenigen, aber entscheidenden Fehler kann man mit der spielerischen Leistung jedoch zufrieden sein.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.08.2009

 
FC Burlafingen - FC Strass 3:0 (0:0)
 
Kader:
Motsch, Miller, Gapp, Gairing M., Mader, Meier, Moritz Tim, Frei Matze, Schaaf, Eberhardt, Kusterer, Nödler, Drüeke
 
Torschützen:
1:0-3:0 (48., 58., 86.)

In der ersten Halbzeit stand man hinten sicher, konnte aber trotz einer leichten Feldüberlegenheit kein Tor erzielen, eine knappe Führung zur Pause wäre verdient gewesen. Kurz nach dem Wechsel erzielte der FCB ein kurioses Tor von der Mittellinie aus - für wen oder was der Ball auch immer gedacht war, er senkte sich passgenau unter die Torlatte. Von da an lief es bei uns nicht mehr so rund, unser Schwachpunkt lag im Abschluss, der Burlafinger Torwart hatte kaum etwas zu tun, denn die meisten Schüsse gingen entweder vorbei oder wurden geblockt, zwischendrin konnte er noch einen Elfmeter parieren.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Pokalspiel
 

Spieltag: 09.08.2009

 
FC Strass - TSV Regglisweiler 1:4 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Hank S., Frank B., Frei Manu (85. Miller), Epple (57. Gairing M.), Tomaschek (79. Schaaf), Lachmann A., Mayr D., Moritz Tobi (76. Mader), Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Jainz (2., FE), 0:2 Mariano (5.), 1:2 Bilgin (28.), 1:3 Schwiedel (47.), 1:4 Jainz (48.)

Die kleine Überraschung im Bezirkspokal ist ausgeblieben, gegen den Aufstiegsaspiranten aus der Bezirksliga haben wir uns zwar wacker geschlagen, dennoch mussten wir ein fast schon zu hohes 1:4 einstecken. Sowohl in der ersten als auch der zweiten Halbzeit verpennten wir die ersten fünf Minuten völlig und kassierten jeweils zwei Tore. Erst danach hielten wir dagegen und kamen ebenfalls zu Chancen, wodurch uns auch der Anschlusstreffer nach einer halben Stunde gelang, aber als es drei Minuten nach der Pause 1:4 stand, hatte sich die Aufholjagd erledigt, da ließ sich Regglisweiler die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 06.08.2009

 
TSG Achstetten - FC Strass 3:0 (2:0)
 
Kader:
Stegmann, Hank S. (77. Miller), Frank B., Frei Manu, Mader (46. Kusterer), Schaaf (60. Tomaschek), Lachmann A., Mayr D., Moritz Tobi, Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (11., FE), 2:0 (38.), 3:0 (70.)

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.06.2009

 
FC Strass - FC Silheim 3:3 (2:1)
 
Kader:
Frank T., Müller, Frank B. (61. Epple), Lachmann A., Meier, Mayr D. (76. Schaaf), Moritz Tobi, Frei Matze, Tomaschek, Wagner, Celik (46. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 Moritz (33.), 2:0 Lachmann A (37.), 2:1 Pointner (41. FE), 2:2 Hanzsch (59.), 3:2 Bilgin (84., FE), 3:3 Schned (93.)

Zu viele Chancen nicht genutzt

 

Wie im Hinspiel war Silheim in der Anfangsphase die etwas aktiviere Mannschaft, dennoch passierte in den ersten 20 Minuten nicht viel. Dann wurde das Spiel besser, und auf beiden Seiten wurden ein oder zwei Großchancen vergeben. Nach einer halben Stunde markierte Tobi Moritz die 1:0-Führung und von da an lief es relativ gut für uns. Silheim konnte offensiv zwar ganz gut mithalten, leistete sich hinten allerdings deutlich zu viele Patzer und offenbarte Schwächen. Das 2:0 erzielte Andi Lachmann mit einem Freistoß von links außen, eigentlich war dieser als Flanke auf den langen Pfosten gedacht, es kam aber kein Spieler mehr an den Ball, der Torwart war irritiert und der Ball im Netz. Es dauerte jedoch nicht lange, bis Silheim den alten Abstand wieder herstellen konnte, nach einem weiten Abstoß bis in unseren Strafraum wurde ein Stürmer zu Fall gebracht und der folgende Elfmeter sicher verwandelt - das 2:1 zur Pause spiegelte die Verhältnisse auf dem Platz recht gut wieder. In der Viertelstunde nach dem Wechsel nahmen die Schnitzer in der Gäste-Abwehr überhand und wir hätten in dieser Zeit mindestens auf 3:1 erhöhen müssen, jedoch eher mit 4:1 den Sack zu machen müssen, fast im Minutentakt wurden Chancen vergeben - es bewährte sich wieder Mal eine alte Fußballweisheit und mit ihrer ersten guten Aktion im zweiten Durchgang gelang der Silheimer Mannschaft der Ausgleich. Auf Grund der schlechten Chancenverwertung dauerte es bis zur 84. Minute, ehe wir durch einen Strafstoß nach Foul an Toto Wagner wieder in Führung gingen. Wie schon zu oft in dieser Saison kassierten wir in der Nachspielzeit noch den Ausgleich, ein Freistoß von der Mittellinie senkte sich passgenau ins Tor. Durch das Unentschieden stehen wir in der Abschlusstabelle jetzt auf dem 10. Platz.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 24.05.2009

 
TSV Pfuhl - FC Strass 6:1 (1:1)
 
Kader:
Müller, Frank, Hank S. (35. Rote Karte), Mayr D., Wagner, Moritz Tobi, Frei Matze, Schaaf, Tomaschek (80. Epple), Wagner, Celik (75. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 (32., FE), 1:1 Wagner (41., FE), 2:1-6:1 (48., 62., 77., 82., 87. FE)

Die erste Halbzeit dieser Partie war völlig ausgeglichen, keine Mannschaft konnte echte Vorteile für sich verbuchen und ohne den Schiedsrichter wäre es wahrscheinlich torlos in die Pause gegangen: nach einer halben Stunde gab er einen schmeichelhaften Elfmeter für die Heimmannschaft - mit diesem hatte offensichtlich nicht mal Pfuhl gerechnet und sich zunächst den Ball zum Freistoß an der Strafraumgrenze bereit gelegt. So gerieten wir unglücklich in Rückstand und dieser wäre nur fünf Minuten später fast auf 2:0 gewachsen, als ein Ball aus der Mitte der Pfuhler Hälfte flach über den kompletten Platz bis zu einem Stürmer in unserem Strafraum durch ging und Seba Hank nur noch die Notbremse und der Schiri die rote Karte ziehen konnte. Vielleicht wäre es auch besser gewesen, den Torschuss zu riskieren, aber das lässt sich natürlich nicht sagen. Auf jeden Fall traf der Elfmeterschütze diesmal nur den Pfosten und drei Minuten später gab es schon den nächsten Elfmeter, diesmal aber für uns. Es handelte sich schon recht offensichtlich um eine Konzessionsentscheidung, denn Toto Wagner wurde zwar ein wenig festgehalten, wäre aber wohl so oder so nicht an den Ball gekommen. Mit der Ausgeglichenheit war es nach dem Seitenwechsel jedoch schlagartig vorbei, dies lag aber nicht an der Unterzahl sondern einer Fehlerqoute, mit der man auch zu elft das Unentschieden sicher nicht hätte halten können. Mit unzähligen Fehlpässen an der Mittellinie liefen wir alle paar Minuten in einen Konter und müssen über die fünf Gegentore fast noch froh sein, denn mindestens genauso oft hatten wir auch Glück, dass der Gegner nur den Pfosten traf oder völlig verzog.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 24.05.2009

 
TSV Pfuhl - FC Strass 3:4 (1:3)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Mader, Gairing M., Gairing D., Schwarzmann, Epple, Schaaf, Miller, Hank F., Eberhardt, Kusterer, Baumann, Vogg, Motsch
 
Torschützen:
0:1 Schrader (4.), 0:2, 0:3 Hank F. (10., 25.), 1:3 (27.), 1:4 Kusterer (56.), 2:4, 3:4 (70., 78.)

Die Reserve konnte sich in ihrem letzten Spiel endlich den ersten Sieg des Jahres erkämpfen. Pfuhl raffte gerade noch bis zum Anstoss 11 Spieler zusammen, in der ersten Halbzeit waren wir die klar bessere Mannschaft und gingen verdient mit einer 3:1-Führung in die Pause. Danach spielte der TSV nur noch zu zehnt, aber diese zehn Mann schienen trotz des teilweise hohen Alters konditionell deutlich besser zu sein, denn nach dem 1:4 kamen die Gastgeber bei drückend schwülem Wetter nochmals bis auf ein Tor ran. Mit den letzten Kraftreserven retteten wir dennoch die Führung über die Zeit.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 17.05.2009

 
FC Strass - RSV Ermingen 3:0 (1:0)
 
Kader:
Müller, Frank, Hank S. (92. Gelb-Rot), Meier, Mayr D., Moritz Tobi, Lachmann T., Frei Matze (46. Schaaf), Tomaschek (82. Epple), Wagner (74. Bilgin), Celik
 
Torschützen:
1:0 Wagner (25.), 2:0 Lachmann T. (87. Foulelfmeter), 3:0 Bilgin (90.)

Das Minimalprinzip reichte gegen den Abstiegskandidaten zum Sieg. Lediglich in der ersten Viertelstunde schien deshalb der RSV das agilere Team zu sein, und hatte auch Sekunden nach dem Anstoß die erste gute Chance, dann sah man aber 75. Minuten nicht viel Tolles von den Gästen. Wir machten auch nicht viel mehr als nötig, das war aber schon ausreichend, denn Ermingen bestätigte mit Schwächen hinten wie vorne seine Tabellenposition. Sie schafften es zwar des Öfteren vor unser Tor, aber konnten keinen echten Druck aufbauen, nur selten schien es gefährlich zu werden. Wir nutzten nach 25. Minuten eine Chance, Sascha Meier spielte von rechts außen flach auf Toto Wagner, der aus kürzester Distanz die Führung erzielte. Spätestens jetzt hätte von den Gästen deutlich mehr kommen müssen, ihnen fehlten allerdings deutlich sichtbar die Mittel. In der 2. Halbzeit hatten die Gäste lediglich eine gute Möglichkeit, einen gefährlichen Kopfball konnte Martin Müller noch an die Latte ablenken, sonst sah man nur schwache Freistöße. In der 87. Minute erkämpfte sich Adem Bilgin den Ball vom Libero und war nur noch durch ein Foul aufzuhalten, den fälligen Elfmeter verwandelte Tim Lachmann sicher. Jetzt resignierte wohl auch der letzte Erminger Spieler, dort machte sich Frust breit, und einer sah Gelb-Rot. Die letzten 5 Minuten waren etwas ruppig, und wir konnten sogar noch auf 3:0 erhöhen, bei Überzahl im Strafraum hatte man ein Auge für den freien Adem Bilgin.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 17.05.2009

 
FC Strass - RSV Ermingen 3:0-Wertung

Das Spiel wurde von Ermingen abgesagt und mit 3:0 für uns gewertet.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.05.2009

 
TSF Ludwigsfeld - FC Strass 2:2 (2:1)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Hank S., Moritz Tobi, Lachmann T., Meier, Frei Matze, Tomaschek, Wagner (68. Bilgin), Celik (87. Mayr D.)
 
Torschützen:
1:0 (30.), 1:1 Wagner (33.), 2:1 (40.), 2:2 Wagner (57.)

In diesem Spiel, in dem es für beide Mannschaften um nichts Ernstes mehr ging, passierte in der ersten halben Stunde gar nichts. Beide Mannschaften ließen es - dem Wetter entsprechend sicher nicht verkehrt - ruhig angehen, kamen ein paar Mal bis vor bzw. in den Strafraum, aber nicht zum Abschluss. Dann fielen in zehn Minuten drei Tore, die allesamt mehr der verteidigenden als der angreifenden Mannschaft zuzuschreiben waren, denn traumhaft herausgespielt waren diese sicher nicht. Beim 1:1 konnte Matze Frei einen missglückten Abstoß abfangen, lief noch 20 Meter aufs Tor zu und legte auf Toto Wagner quer. Aus der Pause kamen die Gastgeber besser, es dauerte nur zwei Minuten, bis sie einen unstrittigen Foulelfmeter zugesprochen bekamen. Diesen konnte Martin Müller parieren, und für die nächste halbe Stunde übernahmen wir das Ruder. Uns gelang nicht nur der verdiente erneute Ausgleich, wir hatten auch noch mindestens 5 gute Chancen zur Führung. Ironischerweise fand unsere Dominanz jedoch in einer gelb-roten Karte für den Gegner in der 75. Minute ihr Ende. Glück hatten wir in der 85. Minute, als der Schiri unverständlicherweise ein Freistoß-Tor der TSF nicht gab - er hatte wohl einen indirekten Freistoß gegeben. Insgesamt ein gerechtes Unentschieden - mit einer besseren Chancenverwertung hätte es auch ein Sieg für uns werden können, dasselbe wird sich Ludwigsfeld umgekehrt aber auch denken!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.05.2009

 
TSF Ludwigsfeld - FC Strass 6:2 (2:1)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Gairing M., Gairing D., Schwarzmann, Epple, Schaaf, Miller, Kusterer, Mayr D., Baumann, Pechardscheck, Vogg, Kuschel
 
Torschützen:
1:0 (6.), 1:1 Schwarzmann (10.), 2:1 (35., HE), 3:1 (67.), 3:2 Kusterer (69, HE), 4:2 - 6:2 (78., 84., 86.)

Die Reserve geriet früh in Rückstand, wurde durch Harry Schwarzmann jedoch sehr schnell wieder auf Augenhöhe gebracht. Bis zur 35. Minute schien es so, als wäre heute mal ein Punktgewinn möglich - dann aber gab der Schiri einen lächerlichen Handelfmeter nach einem Schuss aus 2 Metern in die "Weichteile". Der erneute Rückstand nahm unserer Mannschaft einiges an Elan, so dass nach etwas über einer Stunde auch noch das 3:1 fiel. Wir bekamen zwar kurz darauf ebenfalls einen Handelfmeter, der wohl eine Konzessionsentscheidung war, aber nach 70 Minuten war dies einfach zu spät, bei dieser Hitze reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Ludwigsfeld konnte jetzt befreit aufspielen und noch ein paar Konter nutzen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 07.05.2009

 
SSG Ulm 99 - FC Strass 3:2 (0:1)
 
Kader:
Müller, Lachmann A. (84. Epple), Frank, Hank S., Moritz Tobi, Lachmann T., Meier, Frei Matze, Mayr D. (67. Tomaschek), Wagner (67. Bilgin), Celik
 
Torschützen:
0:1 Frank (18.), 1:1, 1:2 Deibler (52., 67.) , 2:2 Bilgin (68.), 3:2 Deibler (84.)

Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat man in diesem Nachholspiel nach einer verdienten Halbzeitführung wieder mal völlig unnötig die Punkte verschenkt. Wir starteten ganz klar besser ins Spiel, die erste Viertelstunde gehörte uns und von drei guten Möglichkeiten wurde eine genutzt, Benni Frank erzielte per Kopf nach einem Eckball das 1:0. Die SSG fand überhaupt nicht ins Spiel, auch die restliche halbe Stunde gehörte uns, wir kamen aber kaum mehr zum Abschluss. Aus der Pause kam die SSG etwas besser und konnte auch recht schnell ausgleichen. Dann liefen wir es etwas zu sehr schleifen, und die SSG ging sogar in Führung - glücklicherweise brachte uns Adem Bilgin gleich nach seiner Einwechslung mit dem 2:2 wieder ins Spiel. Jetzt war wieder alles offen, aber mit gleich mehreren Böcken "schenkte" man der SSG das 3:2. In den letzten Minuten versuchte man noch vergebens das 3:3 zu erzielen, einen Punkt hätte man auf jeden Fall verdient gehabt. Dass wir nicht gewonnen haben lag an uns selbst, aus der Überlegenheit im ersten Durchgang hätten wir einfach mehr machen müssen. Zum Glück sind wir schon zu 99% gerettet, sonst hätte man sich so etwas absolut gar nicht erlauben können.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.05.2009

 
SSG Ulm 99 - FC Strass 4:2 (3:1)
 
Kader:
Frank T., Schrader, Gairing M., Vogg, Schwarzmann, Epple, Schaaf, Miller, Kusterer, Tomaschek, Bilgin, Baumann, Pechardscheck, Gairing D.
 
Torschützen:
0:1 Bilgin (24.), 1:1-1:3 (27., 30., 31.), 3:2 Bilgin (89.), 4:2 (90.)

In einem von beiden Mannschaften schwachen Spiel ließ man sich nach einer Führung innerhalb kürzester Zeit drei Gegentore einschenken und ging wieder leer aus. Ein 0:0 als Endergebnis hätte das Spiel deutlich besser beschrieben, auch hätte hier sicher keine Mannschaft mehr als einen Punkt verdient gehabt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 03.05.2009

 
FC Strass - TSV Neu-Ulm II 5:2 (2:2)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Gairing M. (68. Hank S.), Moritz Tobi, Lachmann T., Meier, Frei Matze, Mayr D., Wagner (81. Schaaf), Celik (71. Bilgin)
 
Torschützen:
0:1 Fredrich (18.), 1:1, 2:1 Frei (21., 32.), 2:2 Fredrich (44.), 3:2 Wagner (49.), 4:2 Moritz (71.), 5:2 Bilgin (82.)

Mit der richtigen Einstellung ging man in das Spiel gegen den Tabellenvorletzten und hatte bereits in den ersten 10 Minuten fünf sehr gute Chancen zur Führung, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Die Gäste, mit mehreren A-Jugendlichen besetzt, spielten zwar nicht schlecht, machten aber auch keinen wirklich souveränen Eindruck. Ihre erste Möglichkeit nutzten sie allerdings sofort, nach einem Eckball konnte ein Stürmer vogelfrei einköpfen. Wir ließen dennoch nicht die Köpfe hängen und spielten gut weiter, mit teils schönen Kombinationen, und Matze Frei drehte das Spiel mit zwei klasse Toren aus etwa 20 Metern. Neu-Ulm ließ uns phasenweise bestens ins Spiel kommen, weshalb wir immer mehr aufrückten, was kurz vor der Pause mit dem 2:2 bestraft wurde. Nach dem Wechsel dauerte es aber nicht lange, ehe uns Toto Wagner die erneute Führung brachte. Danach machte sich beim TSV langsam Resignation breit, Tobi Moritz per Freistoß und Adem Bilgin nach Vorlage von Daniel Schaaf sorgten noch für die restlichen beiden Tore zum 5:2 Endstand – ein verdienter Sieg mit zwei vermeidbaren Gegentreffern.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.04.2009

 
SV Thalfingen - FC Strass 1:2 (0:0)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Gairing M.., Moritz Tobi, Lachmann T., Meier, Frei Matze (62. Celik), Tomaschek (85. Mayr D.), Wagner (86. Schaaf), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Lachmann T. (51.), 1:1 (55.), 1:2 Celik (75.)

Im ersten Durchgang gingen es beide Mannschaften sehr gemächlich an, beide hatten nur kurz vor der Pause eine einzige wirklich gute Chance, Toto Wagner schoss aus kurzer Distanz den Torwart an und die Gäste hatten einen Lattentreffer - alles andere als ein 0:0 wäre bis dato also nicht berechtigt gewesen. Nach dem Wechsel war das Tempo etwas höher, das Tor entstand jedoch durch einen Freistoß, den Tim Lachmann verwandelte als Thalfingen noch mit Mauer stellen beschäftigt war. Die Führung währte aber nicht lange, denn bei uns fehlte es nach dem Derby teilweise an Kraft und Ausdauer. Nach dem Ausgleich riss sich die Mannschaft noch mal zusammen und zeigte Biss, was auch belohnt wurde: Adem Bilgin legte im Strafraum auf Aycan Celik zurück und bei dessen Schuss hatte der Torwart keine Chance, da ihm die Sicht versperrt war. In der Schluss-Viertelstunde hatten wir keine großen Schwierigkeiten die Führung zu halten. Der Sieg geht in Ordnung, auch wenn es keine Überleistung war, von den Gastgebern sah man aber auch einfach zu wenig.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.04.2009

 
SV Thalfingen - FC Strass 3:0-Wertung

Wegen zahlreicher Ausfälle musste die Reservepartie kurzfristig von uns abgesagt werden und wird gegen uns gewertet.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 23.04.2009

 
SV Nersingen - FC Strass 1:3 (0:1)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Hank S., Moritz Tobi, Lachmann T., Meier (88. Gairing M.), Frei Matze, Tomaschek, Wagner (74. Mayr D.), Bilgin (85. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Frei (45.), 1:1 Lachmann A (63, ET), 1:2 Moritz (67.), 1:3 Wagner (70.)

In der ersten Viertelstunde des Derbys passierte erst mal nicht viel, beide Mannschaften begannen vorsichtig. Als aber Adem Bilgin in der 15. Minute erstmals die Abwehr überwunden hatte, konnte er nur noch durch eine Notbremse von Tobias Stobbe aufgehalten werden - es gab nicht nur Strafstoß, der Schiri zückte auch noch die rote Karte. Beim Elfmeter scheiterte Benni Frank allerdings am eingewechselten Benjamin Müller. Ansonsten gab es nicht viele Chancen auf beiden Seiten und auch von der Überzahl war nichts zu sehen. Nach einem Fehler in der Abseitsfalle in der letzten Minute des ersten Durchgangs konnte Matze Frei jedoch allein auf den Torwart zu gehen, umspielte diesen und schob zum 0:1 ein. Nach dem Wechsel ging es unspektakulär weiter, nach einer Stunde gelang dem SVN nach einem Freistoß auf den langen Pfosten der Ausgleich. Es dauerte aber nur drei Minuten, bis Tobi Moritz uns mit einem direkt verwandelten Freistoß wieder auf die Siegerstraße zurückbrachte. Nersingen machte jetzt immer mehr auf und versuchte es vergeblich mit hohen und langen Bällen in die Spitze, wir nutzten die sich uns dadurch und durch die Überzahl bietenden Freiräume um uns in den Strafraum vor zu kämpfen. Nach Vorlage von Jochen Tomaschek konnte Toto Wagner auf 3:1 erhöhen. Der Sieg geriet nicht mehr ernsthaft in Gefahr, aber auch das 4:1 wurde uns verwehrt, da sämtliche Angriffe mit teils sehr knappen Abseitsentscheidungen endeten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.04.2009

 
SV Nersingen - FC Strass 5:1 (3:1)
 
Kader:
Motsch, Schrader, Gairing D., Hank S., Moritz Tim, Epple, Schwarzmann, Mayr D., Müller, Schaaf D., Celik, Kusterer, Pechardscheck, Vogg, Frank T.
 
Torschützen:
1:0-3:0 (2., 3., 40.), 3:1 Schwarzmann (42. Foulelfmeter), 3:1 Schaaf (39.), 4:1, 5:1 (52., 85.)

Trotz theoretisch guter Aufstellung konnte die Reserve auch im Derby nicht überzeugen. Der Start wurde völlig verpennt, es dauerte nur 3 Minuten, da lag man schon mit zwei Toren hinten. Dann fing man sich zwar wieder, hatte zeitweise mehr vom Spiel, aber vor dem gegnerischen Tor ging keine große Gefahr von uns aus. Mit weiten Bällen wurde immer wieder unsere Abwehr ausgehebelt und fünf Minuten vor der Pause gelang dem SVN auch noch das 3:0, kurz darauf markierte Harry Schwarzmann mit einem Foulelfmeter den Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel ließ es Nersingen relativ gemütlich angehen, konnte aber dennoch auf 4:1 erhöhen - wir hatten zwar mehr Spielanteile, aber kaum ordentliche Torchancen. Auf beiden Seiten gab es ein paar gravierende Abseits-Fehlentscheidungen - die Niederlage darauf zu schieben, wäre sicherlich nicht korrekt, aber ein eventueller 2. Treffer hätte vielleicht noch mal etwas mehr Schwung in unser Spiel bringen können.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.04.2009

 
FC Strass - FV Schnürpflingen 3:4 (3:2)
 
Kader:
Stegmann, Schrader, Gairing D., Mader, Epple, Schwarzmann, Hank F., Schaaf D., Celik, Wagner A., Kusterer, Pechardscheck, Vogg, Kuschel
 
Torschützen:
0:1 (10.), 1:1 Wagner (14.), 2:1 Schwarzmann (39.), 3:1 Schaaf (39.), 3:2 - 3:4 (41., 66., 68.)

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.04.2009

 
FC Strass - FV Schnürpflingen 0:2 (0:2)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Gairing M. (74. Hank S.), Moritz Tobi, Lachmann T. (83. Celik), Mayr D., Frei Matze, Tomaschek (72. Meier), Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Locher (13. Handelfmeter), 0:2 Bayer (45.)

Mit einer enttäuschenden Leistung reichte es auch im 6. Spiel nicht zu einem Sieg. Insgesamt konnte keine der beiden Mannschaften wirklich überzeugen, dennoch hatten die Gäste Vorteile auf ihrer Seite, auch wenn Sie dafür nicht all zu viel machen mussten, denn sie profitierten von einem schwachen Zweikampfverhalten und zahlreichen Fehlpässen unsererseits. Hinzu kam noch das entscheidende Quäntchen Glück, bei dem Elfmeter nach einer knappen Viertelstunde war kaum einem Spieler oder Zuschauer, sowohl auf unserer als auch auf der Gästeseite, wirklich klar, was der Schiri nun gepfiffen hatte. Offenbar hatte er nach einem Freistoß ein Handspiel gesehen, er hätte aber auch ein Stürmerfoul pfeifen können. Nach ein paar halbherzigen Angriffen unsererseits wäre es mit 0:1 in die Pause gegangen - allerdings schien die halbe Mannschaft dort schon vor dem Abpfiff zu sein, und so konnte der FVS mit einem einfachen Angriff über links außen mit Pass in die Mitte noch erhöhen, von uns waren zu wenig Spieler mit nach hinten gerannt bzw. zu spät. Nach dem Wechsel ging das Spiel genauso schwach weiter, sämtliche hohe Bälle in die Spitze kamen postwendend zurück, wir hatten zwar einige Möglichkeiten durch flaches Kombinationsspiel, aber wenig wirklich Ernstzunehmendes - der Schnürpflinger Torwart musste nur einen Ball fangen, alle anderen Schüsse gingen deutlich am Kasten vorbei. Selbst als wir ab der 70. Minute nach einer Ampelkarte in Überzahl waren, konnten wir den Druck nicht spürbar erhöhen, gerieten bei Kontern sogar immer wieder in selbst Bedrängnis.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.04.2009

 
FC Strass - TSV Blaustein 0:6 (0:3)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank, Hank S. (81. Gelb-Rot), Moritz Tobi, Meier (87. Gelb-Rot), Lachmann T. (56. Gairing M.), Mayr D. (78. Celik), Frei Matze, Tomaschek (70. Wagner), Bilgin
 
Torschützen:
0:1, 0:2 Strano (25., 45.), 0:3, 0:4 Meier (45.+4, 80.), 0:5 Strano (85.), 0:6 Otto (90.)

Nach einer schwachen Leistung wurde man mit einem 0:6 vom TSV Blaustein abgespeist. In der ersten Viertelstunde war man noch die etwas bessere Mannschaft, hätte durch einen Kopfball von Daniel Mayr und einem Schuss von Tim Lachmann aus 30m an die Latte in Führung gehen können, danach flaute das Spiel aber immer mehr ab. Sowohl beim 0:1 als auch bei den beiden weiteren völlig überflüssigen Gegentoren kurz vor der Pause machte die Abwehr keinen guten Eindruck, da ließ man sich zu billig ausspielen. Grundsätzlich hätte man das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz abschreiben brauchen, aber die dafür nötige Leistungssteigerung blieb aus, man fand einfach kein ordentliches Mittel durch die Blausteiner Abwehr. Das 0:4 war auch äußerst ärgerlich, weil sich die Gäste gerade eine Minute zuvor durch Meckern selbst dezimiert hatten - und sogar in der Unterzahl hatten diese noch weitere Chancen, die teilweise nur mit Fouls zu unterbinden waren, was uns dann noch zwei Gelb-Rote-Karten einbrachte.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.04.2009

 
FC Strass - TSV Blaustein 2:7 (1:1)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing D., Mader, Epple, Schwarzmann, Schaaf D., Celik, Miller, Pechardscheck, Motsch, Buyuk, Karakuzu, Vogg
 
Torschützen:
1:0 Celik (4.), 1:1 - 1:6 (23., 47., 49., 55., 60., 73.), 2:6 Kusterer (79., Foulelfmeter), 2:7 (89.)

In der ersten Halbzeit hielt man noch sehr gut mit, es schien, als würde sich die Situation in der Reserve langsam entspannen. Man ging sehr früh in Führung, kassierte aber mit einem groben Torwartpatzer den Ausgleich. Man schaffte das Remis bis in die Pause, danach ging es aber wie gegen Söflingen weiter - erst ein weiterer Schnitzer, und es klingelte fast im Minutentakt. In den letzten 20 Minuten waren dann die Gäste auch etwas platt, hatten aber mit der 1:6-Führung im Rücken keine großen Anstrengungen mehr nötig.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.04.2009

 
TSG -Söflingen - FC Strass 6:2 (1:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing D., Vogg, Mader, Epple, Schwarzmann, Schaaf D., Buyuk, Celik, Baumann, Pechardscheck, Motsch, Ouambo, Karakuzu
 
Torschützen:
1:0 - 5:0 (37., 52., 66., 70., 72.), 5:1 Karakuzu (80.), 6:1 (87.), 6:2 Schwarzmann (89.)

Die Reserve konnte wieder nicht überzeugen, nachdem es Anfangs gar nicht so schlecht aussah. Söflingen machte mehr, wir hatten ein paar Konterchancen und hätten eigentlich durch einen klaren, aber nicht gegeben Foulelfmeter nach einer Viertelstunde in Führung gehen können. Kurz vor der Pause nutzte die TSG dann einer ihrer zahlreichen Möglichkeiten. Nach dem Wechsel hatten wir mehr oder weniger einen kompletten Black-Out, innerhalb von 20 Minuten wurde aus dem 1:0 ein 5:0, die beiden Anschlusstreffer hatten nur noch statistischen Wert.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.04.2009

 
TSG Söflingen - FC Strass 2:1 (0:1)
 
Kader:
Müller, Lachmann A. (79. Frank), Gairing M., Hank S., Moritz Tobi, Meier (75. Bilgin), Lachmann T., Mayr D., Frei Matze, Tomaschek, Wagner (78. Celik)
 
Torschützen:
0:1 Frei Matze (10.), 1:1(61.), 2:1 (69.)

Bei der TSG Söflingen konnten wir jetzt bereits zum 5. Mal in Folge nach einer Halbzeitführung keinen Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit war wir die deutlich engagiertere Mannschaft, beim verdienten 1:0 durch Matze Frei schien die TSG noch nicht mal realisiert zu haben, dass das Spiel bereits begonnen hatte. Ähnlich schwach zeigten sich die Gastgeber bis zur Pause, in die wir nicht nur mit einer 3:0-Führung hätten gehen können, sondern eher hätten müssen - mehrere sehr gute Chancen, darunter ein Foulelfmeter in der 42. Minute, wurden vergeben. Die TSG hatte bis zu diesem Zeitpunkt lediglich eine gute Szene, ein Kopfball ging an den Pfosten. Nach dem Wechsel änderte sich allerdings das Bild, mit der Zeit verlor sich bei uns immer mehr die Ordnung, wir hatten plötzlich Schwierigkeiten uns durch die Abwehr zu kämpfen, während dies dem Gegner immer besser gelang. So setzte es nach einer Stunde den Ausgleich, und zehn Minuten später nach einem Einwurf auf Strafraumhöhe sogar das 2:1. In den letzten 20 Minuten waren wir zwar noch um das zweite Tor bemüht, aber Söflingen fegte hinten natürlich nur noch die Bälle raus, wir kamen kaum mehr durch. Im Gegenzug wurde es auch immer wieder für uns brenzlig, nachdem unsere Mannschaft weit aufgerückt war.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 11.04.2009

 
FC Strass - SV Grimmelfingen 2:4 (1:2)
 
Kader:
Motsch, Schrader, Gairing D., Mader, Epple, Hank F., Schwarzmann, Schaaf D., Buyuk, Celik, Baumann, Pechardscheck, Kuschel, Moritz Tim, Kusterer, Vogg
 
Torschützen:
0:1 (12.), 1:1 Pechardscheck (20.), 1:2 (31.), 2:2 Schwarzmann (53.), 3:2 (65.), 4:2 (77., Eigentor)

Die Reserve kommt aus ihrem Formtief nicht heraus, obwohl man sicherlich die technisch besseren Einzelspieler hatte, konnte man gegen die besser zusammenspielenden Grimmelfinger nicht gewinnen. Zahlreiche individuelle Fehler auf unserer Seite wurden von den Gästen effektiv genutzt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.04.2009

 
FC Strass - SV Grimmelfingen 2:2 (1:0)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Gairing M., Hank S., Moritz Tobi, Meier, Lachmann T., Mayr D., Frei Matze, Tomaschek (73. Celik), Wagner (69. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 Frei Matze (28., FE), 1:1 Kaltak (68.), 2:1 Mayr (79.), 2:2 Simmendinger (92.)

Beinahe den Primus besiegt

 

Mit einer kämpferisch sehr guten Leistung holten wir uns gegen den Tabellenführer den ersten Punkt im neuen Jahr, wobei ein Sieg durchaus verdient gewesen wäre. In der ersten Halbzeit waren die Gäste zwar die spielbestimmende Mannschaft, wir hielten aber bestens dagegen und so kamen diese zu keiner nennenswerten Chance. Wir hatten nur eine einzige, diese nutzten wir gleich zur Führung. Kübel Mayr hatte die Abwehr ausgehebelt und wurde dann vom entgegenkommenden Torwart und einem von der anderen Seite kommenden Abwehrspieler zu Fall gebracht - Matze Frei verwandelte den darauf folgenden Strafstoß. Im zweiten Durchgang gab es deutlich mehr Torszenen, Grimmelfingen machte Druck, wir waren immer wieder durch Konter gefährlich. In der 68. Minute gelang den Gästen mit einem Freistoß aus 25 Metern der nicht unverdiente Ausgleich. Von da an hatten allerdings wir spielerische Vorteile, der SV wollte den Sieg und spielte etwas zu stürmisch, was uns gute Chancen ermöglichte. Kurz nach seiner Einwechslung hatte Aycan Celik eine sehr gute Möglichkeit zum 2:1, verzog aber aus wenigen Metern. Kübel Mayr machte es in der 79. Minute besser, zog von links außen in den Strafraum und schoss am Torwart vorbei ins lange Eck. Nur drei Minuten später hatten wir die beste Chance zum vorentscheindenden 3:1, nach einem dummen Foul an Aycan Celik bekamen wir den 2. Elfmeter, aber diesmal konnte der Torwart den Schuss von Matze Frei an den Pfosten ablenken. In der 86. Minute musste ein sichtlich frustrierter Grimmelfinger Stürmer mit Gelb-Rot vom Platz, aber wie auch in den letzten Wochen reichte es nicht zum Sieg, in der Nachspielzeit kassierten wir den Ausgleich.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 29.03.2009

 
ESC Ulm- FC Strass 2:1 (0:1)
 
Kader:
Müller, Frank, Lachmann A., Hank S., Mayr D. (70. Meier), Lachmann T., Moritz, Tomaschek (82. Gairing M.), Frei Matze, Wagner (79. Celik), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Mayr (32.), 1:1 (64.), 1:2 (89.)

Beim ESC Ulm haben wir jetzt zum dritten Mal in Folge eine Führung nicht über die Zeit retten können. In der ersten Viertelstunde geschah noch nichts Erwähnenswertes, nach 20 Minuten hatten wir unsere erste richtig gute Chance, Toto Wager wollte den Ball aus kurzer Distanz ins Kreuzeck heben, der Schuss war allerdings zu schwach und so konnte ihn der gute Ulmer noch am Tor vorbeilenken. Nach 30 Minuten wurde es erstmals laut am Sportplatz, als ein ESC-Spieler Jochen Tomaschek auf Höhe der Mittellinie aus vollem Lauf umgrätschte – hier hatten beide Spieler Glück: unserer, dass er nicht richtig getroffen wurde und der Gegner, dass er mit einer gelben Karte davon kam. Allerdings machten wir es richtig und bestraften das Foul mit einem Tor. Einen Freistoß aus etwa 25m führte Matze Frei schnell aus und legte ihn Daniel Mayr im Strafraum vor, der verwandelte bevor die Gäste reagieren konnten. Bis zur Pause blieb es beim 0:1, der ESC hatte auch ein paar Chancen, brenzlig wurde es für uns aber bis dahin nicht. Sekunden nach dem Wechsel hatten wir eine sehr gute Möglichkeit zum 2:0, aber auch diese wurde etwas überhastet vergeben. Von da an waren wir zu passiv, ließen wir die Gäste viel zu sehr in Spiel kommen und uns für etwa 20 Minuten hinten rein drängen, bis schließlich der Ausgleich fiel. Im Anschluss daran fingen wir uns wieder und waren die optisch doch deutlich überlegene Mannschaft, belohnt wurden wir jedoch nicht. Der Schiedsrichter sorgte noch für zwei ganz große Aufreger, in der 75. Minute wäre Adem Bilgin an der Strafraumgrenze durch gewesen, wurde jedoch von einem Ulmer klar ersichtlich von hinten umgerissen – der Schiri pfiff, konnte sich aber, als er am Ort des Geschehens eintraf, nicht mehr daran erinnern wer das Foul begangen hatte und überließ dem ESC so mehr oder weniger selbst die Wahl – dass diese nicht den tatsächlichen, bereits gelb-vorbelasteten Täter nahmen, verwunderte nicht. Wir spielten weiter auf Sieg, der ESC-Torwart musste einige Paraden vollbringen, wurden aber in der 85. Minute erneut enttäuscht, als auch noch der in der ersten Halbzeit bereits auffällig gewordene Spieler nach wiederholtem Foulspiel dem eigentlich fälligen Platzverweis entging. Und so kam es, wie es fast schon kommen musste, mit dem letzten Angriff in 89. Minute drehte der ESC noch das Spiel und wir gingen unverdient leer aus.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 21.03.2009

 
VfL Bühl - FC Strass 2:1 (1:0)
 
Kader:
Motsch, Vogg, Gairing D., Mader, Schwarzmann, Schaaf D., Buyuk, Celik, Baumann, Pechardscheck, Kuschel, Ouambo, Wagner A., Gairing M.
 
Torschützen:
2:1 Baumann (89.)

In der ersten Halbzeit war der VfL zumindest offensiv ein klein wenig besser, beide Mannschaften hatten auf dem schlechten Platz so ihre Schwierigkeiten, das 1:0 Sekunden vor der Pause hätte aber nicht mehr sein müssen. Mit einem etwas gutmütigen Strafstoß in der 50. Minute konnten die Gastgeber auch noch auf 2:0 erhöhen, von da an hatten wir das Spiel aber fest im Griff und mit einem guten Dutzend hochkarätiger Chancen, darunter zwei Elfmeter, hätten wir das Spiel eigentlich noch drehen müssen, schafften aber nur kurz vor Ende den Ehrentreffer.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 21.03.2009

 
VfL Bühl - FC Strass 2:2 (0:1)
 
Kader:
Müller, Frank, Meier (67. Gairing M.), Lachmann A., Hank S., Mayr D. (73.Celik), Lachmann T., Moritz, Frei Matze, Wagner (73. Buyuk), Bilgin (88. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Lachmann T. (19.), 0:2 Mayr (67.)

In diesem Freundschaftsspiel hatten wir zu Beginn Schwierigkeiten Druck auf zu bauen, erst nach einer Viertelstunde kamen wir langsam in Fahrt. Nach einem Eckball brachte uns Tim Lachmann mit einem Schuss aus der zweiten Reihe in Führung, diese hielt bis zur Pause und ging so auch in Ordnung. Nach dem Wechsel hatten wir weiter kleine Vorteile auf unserer Seite und konnten den Vorsprung noch auf 2:0 ausbauen, verschenkten dann aber wie in der Vorwoche kurz Schluss mit zwei Gegentoren, die auf Unkonzentriertheit zurück zu führen waren, den Sieg.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.03.2009

 
FC Strass - TSV Erbach 1:3 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Müller, Frank, Meier, Lachmann A. (86. Buyuk), Mayr D. (74. Tomaschek), Lachmann A., Moritz, Frei Matze, Wagner (82. Celik), Bilgin
 
Torschützen:
1:0. Frei Matze (12., Handelfmeter), 1:1 Schönleber (60.), 1:2 Wolfrum (65.), 1:3 Laub (86.)

Plötzlicher Einbruch

 

Das Spiel sah von Anfang an eigentlich nicht schlecht aus, es begann gleich mit viel Tempo und Einsatz auf beiden Seiten, dennoch sprangen ingesamt nur sehr wenige Torchancen in der ersten Halbzeit raus. Nach zehn Minuten hatten wir Glück, als ein Erbacher den Ball am leeren Tor noch knapp vorbeischob, zwei Minuten später verwandelte Matthias Frei einen unstrittigen Handelfmeter zur Führung, mit der es auch in die Pause ging. Danach ging es noch zehn Minuten so weiter, ein ansehnliches Spiel, aber kaum echte Torraumszenen. Nach einer knappen Stunde gab es bei uns dann einen urplötzlichen und unerklärlichen Knick im Spiel, als hätte jemand einen Aus-Schalter betätigt: es kam kaum ein Ball mehr an, die Fehlpassquote betrug gefühlte 80% und auch sonst ließ man sich nahezu jeden Ball billigst von den Füßen pflücken - der Ausgleich war quasi unvermeidbar. Leider änderte dieser auch nichts an dem Konzentrationseinbruch und so lag man innerhalb von fünf Minuten plötzlich hinten und fand auch nicht mehr ins Spiel zurück. Ein Freistoß brachte noch das alles entscheidende 1:3, wobei es schon nach dem 1:2 nicht mehr danach aussah, als sei an diesem Spieltag noch etwas zu holen, daran konnte auch die Gelb-Rote-Karte für einen der Gäste in der Nachspielzeit nichts ändern.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.03.2009

 
FC Strass - TSV Erbach 0:4 (0:3)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing D., Mader, Schwarzmann, Schaaf D., Moritz Tim., Epple, Buyuk, Celik, Baumann, Hank F., Vogg, Pechardscheck, Kusterer, Motsch
 
Torschützen:
0:1-0:4 (18., 38., 45., 51.)

Die Reserve kassierte gegen die bislang ungeschlagene Erbacher Reserve eine klare 0:4-Niederlage. Die Mannschaft schien noch in der Winterpause zu sein, so locker und lässig kann man gegen den Tabellenführer sicher nicht punkten. Die Gäste mussten nicht mal alles geben, sie standen hinten sicher und nutzten vorn die Chancen die wir ihnen boten. Gegen Ende hin besserte sich unsere Leistung noch ein wenig, aber selbst wenn uns noch ein Anschlusstreffer gelungen wäre, hätte dieser auch nichts mehr bewirken können.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 04.03.2009

 
SV Pfaffenhofen - FC Strass 2:1 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Frank, Hank S., Meier, Lachmann A., Celik, Wagner, Mayr D., Frei Matze, Epple, Bilgin, Buyuk, Tomaschek, Schaaf
 
Torschützen:
1:1 Frei Matze

Im letzten Vorbereitungsspiel kassierte man eine unnötige Niederlage. Im ersten Durchgang hatte man den Gegner zwar sehr gut im Griff und fast alles spielte sich in dessen Hälfte ab, aber durch ein paar individuelle Fehler wurde es doch ein paar Mal brenzlig und der SVP konnte auch eine der Chancen nach etwa 20 Minuten zur Führung nutzen. Nach einer halben Stunde gelang uns der verdiente Ausgleich durch Matze Frei - von den Spielanteilen her hätte man eigentlich mit zwei oder drei Toren Vorsprung in die Pause gehen müssen. Die zweite Hälfte war nicht mehr sonderlich spannend, durch einen absolut überflüssigen Handelfmeter verloren wir das Spiel aber sogar noch.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 07.02.2009

 
FV Ay - FC Strass 5:1 (1:0)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Frank (69. Garing D.), Gairing M. (46. Kuschel), Meier (69. Moritz Tim), Moritz Tobi, Buyuk (69. Celik), Wagner (46. Frei Matze), Tomaschek (69. Mader) Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (30.), 1:1 Bilgin (49.), 2:1-5:1 (52., 59., 63., 87.)

In diesem Vorbereitungsspiel hatte die Mannschaft erstmals seit 2 Monaten wieder die Möglichkeit, auf dem Rasen gegen den Ball zu treten, bislang lies das unser Platz im Training noch nicht zu. Von daher war das gebotene ganz in Ordnung und das Endergebnis vermittelt ein falsches Bild. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, auf dem schmierigen Boden entschied aber häufig das Glück. Ein Tor von uns wurde wegen Abseits nicht gegeben, Ay vergab einen zweifelhaften Foulelfmeter. Nach dem Wechsel gelang uns der Ausgleich, dann häuften sich aber die Fehler und die Kräfte ließen langsam nach.