Termine

05.01. bis 06.01.2019
Schnupperkurs
Ski
Ort: Eschach
 
06.01. bis 06.01.2019 - 09.00 Uhr
Schnupperkurs
Ski
Ort: Allgäu
 
12.01.2019
Opening Ausfahrt
Ski
Ort: Lermoos
 

Archiv 2008

Meldungen und Berichte von 2008

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.11.2008

 
FC Silheim - FC Strass 1:6 (1:2)
 
Kader:
Müller, Lachmann A., Hank S., Frank (72. Gairing), Meier, Mayr D., Moritz, Frei Matze, Frei Manu (76. Schaaf), Tomaschek (83. Ouambo), Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (15.), 1:1 Tomaschek (28.), 1:2 Meier (37.), 1:3, 1:4, 1:5 Moritz (56., 62., 76.), 1:6 Bilgin (84.)

In diesem Derby erwischten wir einen ganz schlechten Start, bei uns passte in der ersten halben Stunde überhaupt nichts. Währenddessen waren die Silheimer deutlich aktiver, erarbeiteten sich Chancen und gingen folgerichtig in Führung. Nach etwa 20 Minuten ließen sich vier oder fünf Spieler von uns ausspielen und so standen 3 Gegner allein vor unserem Tor, Benni Frank zog die "Notbremse" - dass er dafür nicht vom Platz musste, war schon sehr glücklich. Dann wurden wir langsam besser, und Silheim machte die Fehler, für die normalerweise wir bekannt sind. Es wurde zum falschen Zeitpunkt reklamiert und protestiert, wir nutzen diese Unaufmerksamkeiten aus und plötzlich lagen wir 2:1 in Führung - dieses Halbzeitergebnis war sicher etwas schmeichelhaft. Nach dem Wechsel konnte Silheim jedoch überhaupt nicht mehr überzeugen, da waren fast nur noch wir am Drücker und Tobi Moritz machte mit einem lupenreinen Hattrick alles klar, Adem Bilgin erhöhte sogar noch auf 1:6. Stellenweise hatte man schon auch Glück, aber mit der Leistung aus dem 2. Durchgang hätte Silheim wahrscheinlich auch nicht gewonnen, wenn wir nur noch zu zehnt gewesen wären.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 09.11.2008

 
FC Strass - TSV Pfuhl 2:1 (0:0)
 
Kader:
Müller, Lachmann A. (85. Hank F.), Hank S., Frank, Meier, Mayr D., Moritz, Frei Matze (76. Celik), Tomaschek, Wagner (91. Schaaf), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Kast F. (64.), 1:1 Meier (84.), 2:1 Bilgin (87.)

In der ersten Halbzeit standen sich zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüber, die beide hinten sicher standen, aber nach vorn nur sehr wenig erreichten. Die ersten 45 Minuten verliefen sehr unspektakulär und demzufolge war das 0:0 auch das richtige Halbzeitergebnis. Nach dem Wechsel waren es wir, die mehr Akzente nach vorn setzen konnten, aber zur Führung reichte es noch nicht. Stattdessen gerieten wir mit dem ersten ordentlich abgeschlossenen Angriff der Gäste in Rückstand. Danach hatte man für etwa fünf Minuten, das Gefühl, dass sich unsere Mannschaft jetzt wieder hängen lassen würde, aber sie raffte sich auf und in den letzten 20 Minuten war es fast schon ein Spiel auf ein Tor. Es wurde jedoch zunächst wieder Chance um Chance vergeben, aber in der 84. Minute war es so weit, einen Querpass von links ließ Adem Bilgin auf Sascha Meier durch, dieser hatte jetzt gut Zeit einen präzisen Schuss von der Strafraumgrenze zum Ausgleich zu nutzen. Auch beim 2:1 war Adem Bilgin wieder beteiligt, durch einen Doppelpass mit Toto Wagner wurde sich eine ähnliche Schussposition wie beim 1:1 erspielt. In den letzten paar Minuten machten die Pfuhler kaum Anstände, zumindest noch einen Punkt mitzunehmen und brachten sich sogar noch in weitere brenzlige Situationen. Ganz klar verdiente 3 Punkte!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 09.11.2008

 
FC Strass - TSV Pfuhl 3:2 (1:2)
 
Kader:
Kuschel, Schrader (60. Rot wg. Notbremse), Gairing M., Gairing D., Moritz Tim, Frei M., Schwarzmann, Schaaf D., Kusterer, Hank F., Kahraman, Baumann, Buyuk, Vogg
 
Torschützen:
0:1 (29.), 0:2 (40.), 1:2, 2:2 Kusterer (42., 70.), 3:2 Buyuk (88.)

Die Reserve wollte die Schmach von Ermingen ausmerzen und erkämpfte sich nach 2 Niederlagen wieder einen Sieg. Dieser hätte nicht so knapp ausfallen müssen, in den ersten 20 Minuten war man deutlich besser, nutzte aber alle Torchancen, darunter auch einen Handelfmeter, nicht. Dann fanden die Gäste langsam ins Spiel man lag plötzlich 0:2 hinten, schaffte aber noch vor dem Wechsel den Anschluss. Im zweiten Durchgang sah man ein sehr zerfahrenes und teilweise ruppiges Spiel. Nach einer Stunde Spielzeit dezimierten wir uns durch eine eigentlich unnötige Notbremse, aber nur zwei Minuten später musste einer der Pfuhler nach einer Schwalbe ebenfalls vom Platz. Wir erzielten den Ausgleich und drei Minuten vor Ende auch noch den Siegtreffer.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.11.2008

 
RSV Ermingen - FC Strass 3:2 (2:1)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Vogg, Gairing D., Lachmann A., Frei M., Schwarzmann, Schaaf D., Wagner, Mader, Ouambo, Baumann, Buyuk, Kusterer
 
Torschützen:
1:0 (25.), 1:1 Ouambo (35.), 2:1 (44.), 3:1 (67.), 3:2 Kusterer (85.)

Die Reserve enttäuschte gegen den bislang schwächsten Gegner völlig und schaffte es tatsächlich gegen eine Rumpftruppe zu verlieren. Man war zwar technisch usw. haushoch überlegen, meinte aber offenbar, dass es deshalb ein Selbstläufer werden würde und ging die Sache hinten wie vorne viel zu lässig an - da muss auf jeden Fall wieder mehr Zug in die 2. Mannschaft!

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.11.2008

 
RSV Ermingen - FC Strass 4:6 (2:2)
 
Kader:
Müller, Mayr D., Hank S., Frank, Meier, Lachmann T. (25. Celik), Moritz, Frei Matze (77. Gelb-Rot), Tomaschek (80. Lachmann A.), Wagner (88. Gairing M.), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Wagner (6.), 1:1 Tress (10.), 1:2 Mayr D. (35.), 2:2 Fichter (44.), 3:2 Meier (55., Eigentor), 3:3 Bilgin (60.), 3:4 Moritz (64.), 3:5 Wagner (67.), 4:5 Tress (73.), 4:6 Lachmann A. (87.)

In diesem typischen FC-Spiel mit 10 Toren gingen wir nach 95 Minuten als verdienter Sieger vom Platz, auch wenn die Torfolge alle möglichen Spekulationen zulässt. Wir spielten alle Tore sehr schön heraus, allerdings kann man das über die Gegentreffer auch behaupten. Das waren nämlich nicht einfach nur Geschenke, nein, diese zwangen wir den Gastgebern quasi schon auf - ohne unsere Hilfe hätten diese wahrscheinlich kein einziges Tor erzielt. Dass wir trotz der derben Patzer hinten noch gewannen, lag an unserer an diesem Tag sehr gut aufgelegten Offensive. Man spielte wirklich überlegt und konzentriert nach vorne, um und im Strafraum wurden nicht einfach blinde Bälle gespielt sondern der freie Mitspieler gesucht und abgeschlossen. Selbst als eine Viertelstunde vor Schluss noch das vierte Gegentor fiel, wurde es nicht knapp, sogar in Unterzahl konnten wir die Erminger Abwehr noch ausspielen und die zwei Tore Differenz reichten locker über die Nachspielzeit, in der sich auch noch einer der Gegner die Ampelkarte abholte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.10.2008

 
FC Strass - TSF Ludwigsfeld 1:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann (40. Mayr D.), Müller, Hank S., Frank, Meier, Lachmann T., Moritz, Frei Matze (68. Celik), Tomaschek, Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 Tomaschek (25.), 1:1 Amann (49.)

Mit viel Elan auf unserer Seite begann diese Partie und wir konnten die Gäste des öfteren in Bedrängnis bringen, die TSF-Abwehr war sicher nicht schlecht, aber auch nicht so undurchdringbar, wie man vielleicht vermutet hatte. Nach mehreren, teilweise auch von uns zu schwach abgeschlossenen Versuchen, gelang uns in der 25. Minute die Führung, Adem Bilgin dribbelte quer durch den Strafraum, der Torwart brachte den anschließenden Schuss nicht unter Kontrolle und Jochen Tomaschek schob den Abpraller ins Netz. Zehn Minuten später zog sich Sven Stegmann eine Zerrung zu und konnte nicht mehr weiterspielen, also durfte Libero Martin Müller sein Debüt im Kasten geben. Von da an versuchten es die Gäste aus fast allen Lagen, aber bis zur Pause blieb es beim knappen aber verdienten 1:0. Beim Ausgleich kurz nach dem Wechsel war Martin Müller chancenlos, nach einer Flanke von rechts aus kurzer Distanz kam ein TSF-Spieler völlig ungestört zum Kopfball. Aber auch nach dem Gegentreffer musste man eigentlich nie Angst haben, dieses Spiel zu verlieren, die besseren Chancen waren eher auf unserer Seite, gerade gegen Ende hin versuchten wir noch einiges. Zum Sieg reichte es dennoch nicht, und auch wenn uns der eine Punkt in der Tabelle kaum weiter bringt, so muss man zugeben, dass die Teilung auf jeden Fall gerechtfertigt war.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 26.10.2008

 
FC Strass - TSF Ludwigsfeld 3:4 (2:1)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing M., Gairing D., Lachmann A., Frei M., Schwarzmann, Schaaf D., Hank F., Mader, Baumann, Ouambo, Vogg, Kahraman, Almoslöchner
 
Torschützen:
1:0 Eigentor (12.), 1:1 (14.), 2:1 Ouambo (30.), 2:2 (62.), 3:2 Hank F. (64.), 3:3 (66.), 3:4 (80.)

Beide Mannschaften trugen ihren Teil dazu bei, dass es ein sehr ansehnliches Reservespiel wurde, wir waren oft einen winzigen Tick besser als die Gäste und konnten so drei Mal in Führung gehen, stellten uns aber in einige Male wirklich doof an, was gleich bestraft wurde. Am ärgerlichsten war das entscheidende 3:4, bei dem der Ball einfach mal von fast der Mittellinie hoch in Richtung Strafraum gedroschen wurde, dort einmal aufsetzte und ins Netz ging. Eine Punkteteilung wäre in dieser Partie auf jeden Fall das gerechtere Ergebnis gewesen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 19.10.2008

 
TSV Neu-Ulm II - FC Strass 0:1 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Müller, Hank S., Frank, Meier (70. Mayr D.), Lachmann T., Moritz, Frei Matze, Wagner (77. Gelb-Rot), Tomaschek (78. Celik (87. Gelb-Rot)), Bilgin (89. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Frei Matze (11.)

In dieses Spiel starteten wir dank vollem Einsatz eindeutig besser als die Gastgeber und hatten bereits in den ersten zehn Minuten einige gute und gefährliche Aktionen. Die Mannschaft belohnte sich selbst und erzielte das schön herausgespielte 1:0, Matze Frei spielte im Strafraum einen Doppelpass mit Jochen Tomaschek und musste dann nur noch aus kurzer Distanz einschieben. Danach wurde das Spiel ausgeglichener, wobei der TSV nur wenig gefährliches zu Stande brachte. Unsere Abwehr stand sehr ordentlich, wenngleich nicht vollkommen makellos, Neu-Ulm konnte jedoch mit einer einfallslosen Offensive daraus keinen Gewinn ziehen. Nach dem Wechsel hatte man für ein paar Minuten den Eindruck, dass die Gäste wirklich den Ausgleich wollten, dies legte sich aber recht schnell wieder. Nach knapp einer Stunde bejubelten wir schon das vermeintliche 2:0, nach einem sehr schnell ausgeführten Freistoß schoss Jochen Tomaschek ins Kreuzeck, der Schieri gab das Tor jedoch nicht und ließ aus unbekanntem Grund den Freistoß wiederholen. Wir hatten noch mehrere schöne Angriffe, aber meist wurde beim Abschluss zu lang gezögert bis ein Gegner dazwischen kam. Nachdem in der 77. Minute Toto Wagner mit Gelb-Rot vom Platz musste, musste man befürchten, dass es eine Zitterpartie werden würde, aber noch nicht mal als weitere zehn Minuten später auch der eingewechselte Aycan Celik nach zwei äußerst ungestümen Zweikämpfen mit der Ampelkarte vom Platz musste, schaffte es Neu-Ulm einen ordentlichen Angriff zu spielen. Im Gegenteil, wir hatten sogar zwei oder drei weitere Konterchancen, dieser erste Auswärtssieg war auf jeden Fall verdient.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 12.10.2008

 
FC Strass - SV Thalfingen 5:1 (1:0)
 
Kader:
Frei R., Schrader, Gairing M., Gairing D., Lachmann A., Frei M., Schwarzmann, Celik A., Kusterer, Ouambo, Buyuk, Baumann, Vogg, Kahraman, Almoslöchner
 
Torschützen:
1:0 Schwarzmann (4.), 2:0 Ouambo (54.), 3:0 Baumann (66.), 4:0 Ouambo (67.), 4:1 (69.), 5:1 Lachmann A. (74.)

Die Gäste traten nur mit einer zehnköpfigen "Notmannschaft" an, von daher hatte es eine klare Sache werden müssen, alles andere wäre blamabel gewesen. Dennoch schafften wir es bis zur Halbzeit mangels Chancenverwertung nicht über ein knappes 1:0 hinaus. Nach dem Seitenwechsel machten wir dann aber alles klar, der zwischenzeitliche Anschlusstreffer war verschmerzbar.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 12.10.2008

 
FC Strass - SV Thalfingen 1:3 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Müller, Hank S., Frank, Meier, Lachmann T., Moritz (86. Celik), Frei Matze, Wagner, Tomaschek (72. Mayr D.), Bilgin (86. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Kundla (10.), 1:1 Frei Matze (19., FE), 1:2 Kundla (63.), 1:3 Colak (90.)

In diesem Spiel erwischten die Gäste den besseren Start und gingen bereits nach zehn Minuten in Führung, wobei es ihnen unsere Abwehr bei diesem Treffer auch viel zu leicht machte. Danach wurde es bei uns spielerisch etwas besser und nach weiteren zehn Minuten konnte Matthias Frei den Spielstand per Elfmeter ausgleichen nachdem Toto Wagner umgeschuckt worden war. Von da an waren wir zwar nicht klar besser als Thalfingen, aber in der folgenden Dreiviertelstunde hatten wir die deutlich gefährlicheren Angriffe und wir verpassten die Führung mehrmals nur ganz knapp. Leider wurde unser, zwar bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfolgreiche, "Lauf" jäh beendet als die Gäste sich mit einem schnellen Angriff durch unseren Strafraum "kämpften" und erfolgreich abschlossen, wobei "kämpfen" eigentlich der falsche Ausdruck ist, denn keiner unserer Spieler unternahm wirklich etwas dagegen. In der letzten halben Stunde waren unsere Angriffe allesamt irgendwie planlos, so dass es nichts mit dem erneuten Ausgleich wurde. In der letzten Minute konnte der SVT auch noch auf 1:3 erhöhen, wir spielten auf Abseits, und durch passives Abseits hebelten wir uns quasi selbst wieder aus in dem alle stehen blieben. Es ist schon etwas bitter, dass wir aus diesem Spiel nicht wenigstens einen Punkt mitnehmen konnten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.10.2008

 
FV Schnürpflingen - FC Strass 2:3 (0:1)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing M., Gairing D., Schaaf, Wagner A., Hank F., Frei M., Schwarzmann, Epple S., Kusterer, Baumann, Buyuk, Vogg
 
Torschützen:
0:1 Wagner A. (13.), 1:1 (51.), 1:2 Kusterer (55.), 2:2 (58.), 2:3 Schwarzmann (63.)

Wieder einmal knapper als zunächst erhofft ging es bei der Reserve gegen den bislang punktlosen Tabellenletzten zu. Im ersten Durchgang ging von den Gastgebern so gut wie gar keine Gefahr aus und wir gingen zu verschwenderisch mit unseren Chancen um, so reichte es zur Pause nur zu einer sehr knappen Führung. Nach der Pause fand der FVS mehr ins Spiel, erzielte den Ausgleich und konnte auch nach der erneuten Führung wieder sehr schnell gleich ziehen. Mit einem Freistoß gingen wir abermals in Führung und brachten diese mit viel Mühe noch über die Runden nachdem einige Spieler angeschlagen waren.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 05.10.2008

 
FV Schnürpflingen - FC Strass 4:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Frank, Müller (46. Celik), Lachmann T. (75. Mayr D.), Moritz, Frei Matze, Tomaschek, Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (26.), 2:0 (52.), 3:0 (81, FE.), 3:1 Bilgin (86.), 4:1 (97.)

Die Partie begann recht schleppend, in der ersten Viertelstunde ging auf beiden Seiten noch nichts zusammen. Dann kamen so langsam die ersten "halben" Chancen und als die Gastgeber nach 20 Minuten das erste Mal unserem Tor wirklich nahe waren, gab es gleich einen Strafstoß - konnte man geben, musste man aber nicht unbedingt. Nachdem Sven Stegmann diesen wie auch schon in der Vorwoche halten konnte, blieb es beim 0:0. Doch leider nicht lange, denn der nächste Angriff saß. Eigentlich war danach noch nichts verloren, denn die Gastgeber brachten sich durch ihre Viererkette immer wieder selbst in Bedrängnis, trotzdem fanden wir nicht richtig ins Spiel. Der Schnürpflinger Torwart musste nur einen gefährlichen Schuss von Jochen Tomaschek abwehren, ansonsten kamen wir kaum zum Abschluss. Leider wurde es auch nach dem Wechsel nicht besser, und nachdem der FVS auf 2:0 erhöhen "durfte", war das Spiel gelaufen, denn jetzt spielten wir gegen 10 Verteidiger. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, aber uns fehlten an diesem Tag einfach die Mittel, um uns durch dieses Abwehrbollwerk zu kämpfen. Und als die Aufsteiger dann noch zu einem Konter kamen, gab es prompt wieder einen Elfer. Danach machte der Gegner kurzzeitig wieder hinten auf, aber als Adem Bilgin fünf Minuten vor dem regulären Ende noch verkürzen konnte und wir nochmal alles nach vorne warfen, wurde gleich wieder dicht gemacht. So brachten uns auch die sieben Minuten, die der Schiri berechtigterweise nachspielen ließ nachdem die Heimmannschaft in der letzten halben Stunde einfach zu offensichtlich Zeit schindete, nichts, im Gegenteil, wir fingen uns sogar noch das 4:1 ein, was dann allerdings schon egal war.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 28.09.2008

 
FC Strass - TSG Söflingen 3:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Frank, Mayr D. (59. Gelb-Rot), Müller, Lachmann T. (87. Gelb-Rot), Celik (64. Epple), Frei Matze, Tomaschek (82. Schaaf), Wagner (72. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 Tomaschek (40.), 2:0 Frei Matze (56.), 2:1 Wetzler (73.), 3:1 Müller (77.)

Über die erste Halbzeit lässt sich nicht viel berichten, die Gäste hatten in den ersten beiden Minuten zwei gute Möglichkeiten, ansonsten kamen noch einige Bälle auf unser Tor, die jedoch allesamt nicht wirklich gefährlich waren. Der Söflinger Torwart hatte in der ersten Halbzeit wenig zu tun, die meisten unserer Angriffe wurden durch knappe Abseitsentscheidungen vorzeitig beendet. Beim 1:0 hatte der Keeper keine Chance, der Freistoß von Jochen Tomaschek kurz vor dem Strafraum ging über die Mauer ins Eck. Es gab bereits einige gelbe Karten, wobei das Spiel nicht übermäßig ruppig war, sondern der Schiri sehr konsequent pfiff. Zehn Minuten nach dem Wechsel erzielte Matze Frei ebenfalls per Freistoß das 2:0, das Spiel wurde dadurch aber nur kurzzeitig entspannt. Wenig später holte sich Daniel Mayr durch ein überflüssiges Foul die Ampelkarte und verursachte einen Elfmeter, den Geburtstagskind Sven Stegmann parierte, der Nachschuss ging an den Pfosten. Allzuviel merkte man nicht von der Söflinger Überzahl, in der 65. Minute hatte Stefan Epple die Möglichkeit, alles klar zu machen, doch der Ball wollte einfach nicht rein. Beim 2:1, einem abgefälschten Schuss, war unser Torwart allerdings machtlos. Der Anschlusstreffer war jedoch verdient, die Gäste hatten zuvor schon drei Mal Pech mit dem Aluminium. Aber wie schon erwähnt, auch in Unterzahl hielten wir gut mit und Martin Müller stellte den alten Abstand wieder her. In der 84. Minute gab es noch Gelb-Rot für einen der Gäste, die letzten paar Minuten waren wir aber dennoch in Unterzahl, da auch Tim Lachmann vorzeitig vom Platz musste. Stellenweise hatten wir zwar Glück, dennoch geht der Sieg in Ordnung, die Leistung bei uns war wirklich mal konstant, die Gäste größtenteils zu harmlos und deren Torwart zeigte einige Schwächen nachdem er im ersten Durchgang kaum geprüft wurde.

 

Die Reservepartie wurde von Söflingen vorzeitig wegen Spielermangels abgesagt und mit 3:0 für uns gewertet.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.09.2008

 
SV Grimmelfingen - FC Strass 5:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Frank, Tomaschek (68. Müller), Lachmann T., Lachmann A. (70. Celik), Moritz, Frei Matze , Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
1:0 N. Tuna (18.), 1:1 Frei (48.), 2:1 N. Tuna (58.), 3:1 Bachmeier (74.), 4:1 N. Tuna (80.), 5:1 Onay (82.)

In 8 Minuten alle Möglichkeiten verspielt

 

Zum ersten Mal seit langem starteten wir wieder gut in ein Spiel und man sah von Anfang an, dass die Motivation stimmte. Das Spiel war insgesamt sehr offen, wir hatten den Tabellenführer relativ gut im Griff und kamen auch zu unseren Chancen. Die erste ganz dicke hatte Toto Wagner in der 9. Minute, der Schuss ging leider nur an die Latte. Nach einer guten Viertelstunde konnten die Gastgeber jedoch von drei aufeinanderfolgenden Fehler bei uns profitieren. Aber auch nach dem 1:0 ging es munter weiter hin und her, beide Teams waren gleichwertig. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang uns der verdiente Ausgleich, wenngleich dieses Tor eine schwere Geburt war: Nach einem Freistoß von rechts außen schoss Matze Frei an den Pfosten, dann gab es zwei oder drei Nachschüsse, die alle irgendwo und irgendwie im Strafraum abgeblockt wurden, ehe dann erneut Matze Frei zum Schuss kam und der Ball endlich im Netz landete. Jetzt war wieder alles möglich, und selbst als 10 Minuten später das 2:1 fiel, schien das Spiel noch nicht verloren, der erneute Ausgleich lag in der Luft. Wie aus dem Nichts hatte unsere Mannschaft dann urplötzlich eine nicht mal zehnminütige (die in der Zeitung angegeben Minuten stimmten definitiv nicht) "Schwächephase", in der wir uns auf einfachste Weise drei Tore einschenken ließen. Danach fing man sich zwar wieder, aber das Spiel war natürlich schon gelaufen. Letztlich Schade, ein Punkt wäre auf jeden Fall möglich gewesen.

 

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 21.09.2008

 
SV Grimmelfingen - FC Strass 3:4 (2:2)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Gairing M., Gairing D., Mader, Schaaf, Mayr D., Frei M. (65. Gelb-Rot), Schwarzmann, Kusterer, Ouambo, Vogg, Baumann
 
Torschützen:
1:0 (9.), 1:1 (31., Eigentor), 2:1 (31.), 2:2 Mayr (37.), 3:2 Schaaf (52.), 3:3 (76.), 3:4 Kusterer (86.)

Wie schon in der Vorwoche machte es sich die Reserve unnötig selbst schwer und konnte sich gerade noch so den knappen Sieg erkämpfen. Kurz nach der Pause ging man zum ersten Mal in Führung, ließ sich dann aber durch eine gelb-rote-Karte, an deren Anschluss die Gastgeber einen Elfer verschossen, ziemlich aus dem Konzept bringen und nach hinten drängen. Grimmelfingen nutzte die Überzahl zum Ausgleich, aber Markus Kusterer rettete mit dem wohl einzigen Torschuss unsererseits seit dem Platzverweis die drei Punkte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 14.09.2008

 
FC Strass - ESC Ulm 5:4 (1:3)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Müller (46. Frank), Epple (36. Frei Matze), Lachmann T., Lachmann A., Moritz, Frei Manu (70. Celik), Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Sirigu (2.), 1:1 Eigentor (16.), 1:2 Beile (17.), 1:3 Isik (22.), 2:3 Moritz (57.), 2:4 Eigentor (65.), 3:4 Frei Matze (74., FE), 4:4 Lachmann A. (84.), 5:4 Wagner (85.)

Endlich mal wieder Charakter bewiesen!

 

Mit dem Anpfiff schloss das Spiel nahtlos an die Erbach-Partie an, kaum Einsatz auf unserer Seite und so schepperte es bereits beim ersten Angriff des ESC. Das 1:1 erzielte einer der Gäste, der einen Freistoß von Toto Wagner ins eigene Tor köpfte wie es kein Stürmer hätte besser machen können. Aber auch nach dem Ausgleich besserte sich nichts an unserem Spiel, es wirkte sehr unstrukturiert, wir standen sehr tief und uns hinten drin mehr gegenseitig im Weg als dass wir den Gegner störten. Schafften wir es dennoch mal den Ball in die gegnerische Hälfte zu bekommen, so standen unsere Angreifer stets recht hilflos vorn drin, da keiner mit aufrückte. Alle drei Gegentore kassierten wir ähnlich, nach Flanken von links außen aus dem Spiel heraus. In der Halbzeit war klar, es muss sich etwas ändern, sonst wird es wieder ein Debakel für uns - und tatsächlich, es passierte was, die Mannschaft spielte wie ausgewechselt und kämpfte. Die Belohnung kam in der 57. Minute, Tobi Moritz schlug einen Freistoß von rechts außen aufs lange Eck, der Ball ging direkt rein, im Notfall wäre Benni Frank noch mit dem Kopf da gewesen. Jetzt schien wieder alles möglich, doch ein paar Minuten später wurde die Stimmung wieder gedrückt, Benni Frank schlug beim Versuch eine Hereingabe zu klären den Ball ins eigene Tor. Aber endlich mal gab die Mannschaft danach nicht auf und spielte weiter, die letzten 25 Minuten gehörten größtenteils uns. Und so schafften wir es doch noch dieses Spiel zu drehen, erst verkürzte Matze Frei nach einem Foul an Aycan Celik durch Elfmeter, dann glich Andi Lachmann durch einen Sonntagsschuss von rechts außen aus und keine Minute später tänzelte Adem Bilgin drei Gegner im Strafraum aus und legte zu Toto Wagner quer, der nur noch einschieben musste.

 

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 14.09.2008

 
FC Strass - ESC Ulm 5:4 (4:2)
 
Kader:
Kuschel, Mader, Gairing D., Vogg, Schaaf, Hank F., Mayr D., Schwarzmann, Kusterer, Celik, Lutz, Baumann, Tomaschek M.
 
Torschützen:
1:0 Celik (12.), 2:0 Lutz (13.), 3:0 Eigentor, 3:1 (FE., 32.), 3:2 (36.), 4:2. Hank F. (37.), 5:2 Kusterer (50.), 5:3 (64., FE), 5:4 (79.)

Die Reserve konnte sich gegen einen schwachen Gegner zwar zunächst gut durchsetzen und ging verdient mit 3:0 in Führung, leistete sich dann hinten ein paar grobe Schnitzer und nachdem die Gäste zunächst einen Elfmeter verschossen, kamen sie doch noch zwei Mal bis auf ein Tor ran so dass der Sieg erst mit dem Schlusspfiff besiegelt war.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.09.2008

 
TSV Erbach - FC Strass 5:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A. (46. Müller), Meier, Frank, Tomaschek (24. Celik), Moritz Tobias, Lachmann T., Frei Manu (46. Epple), Frei Matze, Bilgin, Wagner
 
Torschützen:
42., 67., 77., 85., 87.

Verdiente Klatsche!

 

Von Beginn an waren die Gastgeber die agilere Mannschaft und kontrollierten das Spiel, auf unserer Seite war kaum Einsatz zu sehen. Dennoch schien in der ersten halben Stunde auf dem glitschigen Boden noch alles möglich sein. Aber je länger das Spiel lief, umso einseitiger wurde es, Erbach hatte nach 15. Minuten die ersten beiden dicken Chancen, und ab der 30. spielte eigentlich nur noch der TSV - es war schon Glück, dass es nur 1:0 zur Halbzeit stand. Kaum vorstellbar war es da, dass es nach der Pause noch schlechter werden konnte, in Blaustein machte man zwar viele Fehler, aber das hier sah schon mehr als nur lustlos aus! Für "nur" 5:0 muss man den Erbachern fast schon danken - von Torchancen für uns gibt es nichts zu berichten...

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 02.09.2008

 
TSV Erbach - FC Strass 3:0 (3:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Epple, Hank S., Frei Manu, Schwarzmann, Schaaf, Moritz Tim, Kusterer, Buyuk, Baumann, Kahraman, Vogg
 

Grund zum Feiern gab es auch bei der Reserve nicht, nach einer knappen halben Stunde lag man bereits 3:0 hinten und bis zum Ende änderte sich daran auch nichts mehr.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.08.2008

 
FC Strass - SV Nersingen 4:3 (2:1)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Müller, Celik (63. Lachmann A.) Tomaschek (83. Frank), Moritz Tobias, Lachmann T., Frei Matze, Bilgin, Wagner (89. Schaaf)
 
Torschützen:
1:0 Wagner (29.), 1:1 Zauner (30.), 2:1 Frei Matze (33.), 2:2 Luible (48., FE.), 3:2 Bilgin (51.), 4:2 Tomaschek (65.), 4:3 Goefsky (67.)

Wie auch schon in den Derbys der vergangenen Saison präsentierte sich unsere Mannschaft sehr kampfstark und konnte so den ersten Dreier einfahren. Das Spiel war von anfang an ziemlich offen und keine Mannschaft konnte sich deutlich abheben. Die erste halbe Stunde war zwar temporeich, aber noch ohne viel nennenswertes. Erst nach einer halben Stunde kam Stimmung auf, als Toto Wagner die erste Führung markierte. Nach Wiederanpfiff war aber unsere Mannschaft noch nicht voll auf der Höhe und so gab's im direkten Gegenzug den Ausgleich. Es dauerte jedoch nur 2 Minuten bis wir erneut jubeln konnten, Matze Frei überlupfte aus knapp 25m den zu weit draußen stehenden Torwart. 10 Minuten nach der Pause schlief die Abwehr erneut, nachdem Tim Lachmann allein mit Can Albayrak im Strafraum stand, half nur noch ein Foul - den folgenden Elfmeter verwandelte Christian Luible zum erneuten Ausgleich. Wieder währte die Nersinger Freude nicht lange, denn Adem Bilgin bescherte uns drei Minuten später das 3:2, Jochen Tomaschek erhöhte sogar noch auf 4:2. Ein gold-wertes Tor, den Dennis Goefsky verkürzte nochmal mit einem Freistoß über die Mauer zum 4:3. In den verbleibenden 25 Minuten schenkten sich beide Teams nicht viel, es fiel jedoch kein Tor mehr, was uns den 3. Sieg in Folge im Gemeindederby einbrachte.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.08.2008

 
FC Strass - SV Nersingen 4:0 (0:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Mader, Gapp, Schwarzmann, Schaaf, Moritz Tim, Frei Manu, Kusterer, Buyuk, Baumann, Kindermann, Kahraman, Vogg
 
Torschützen:
1:0 Schaaf (50.), 2:0 Gapp (60.), 3:0 Schwarzmann (79., FE.), 4:0 Kusterer (85.)

In der ersten Halbzeit konnten wir uns noch keine klaren Vorteile gegen die sichtbar ersatzgeschwächten Nersinger erspielen, was daran lag, dass wir uns zu passiv verhielten und sich meist nur der ballführende Spieler bewegte. Dies besserte sich in der zweiten Hälfte deutlich und so gelangen uns auch die Tore zum verdienten Sieg.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Pokalspiel
 

Spieltag: 28.08.2008

 
FC Strass - TV Wiblingen 4:5 (4:3)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Frank (86. Mader), Müller, Frei Manu (64. Tomaschek), Moritz (82. Lachmann A. ), Lachmann T., Celik (86. Schaaf) Frei Matze, Bilgin, Wagner
 
Torschützen:
0:1 (11.), 1:1 Frank (14.), 1:2 (19.), 1:3 (27.), 2:3, 3:3 Bilgin (34., 41.), 4:3 Frei Matze (42.), 4:4 (54.), 5:4 (79.)

Starkes Spiel gegen starken Gegner

 

Nach dem Debakel gegen Blaustein präsentierte sich unsere Mannschaft sehr gut gegen den favorisierten TV Wiblingen. Die Gäste legten durchgehend ein hohes Tempo vor und spielten zielstrebig nach vorn. Bereits nach 10 Minuten gerieten wir in Rückstand, aber wieder mal glichen wir kurz darauf aus, Benni Frank traf mit dem Kopf nach Freistoß von Toto Wagner. Die siegesgewissen Wiblinger schienen darüber zwar etwas verwundert zu sein, ließen sich aber nicht irritieren und nutzten Fehler in der Abwehr zum 1:2 und 1:3. Danach bewies unsere Mannschaft Moral und mit 3 schnell und schön herausgespielten Toren innerhalb von nicht mal 10 Minuten gingen wir mit einer 4:3-Führung in die Pause. Nach dem Wechsel ging es genauso temporeich weiter und die Gäste drängten auf den Ausgleich, den sie dann auch schafften. In den folgenden 25 Minuten hatten wir einige Male Glück, bis anschließend doch noch das 4:5 fiel. Allerdings brachten auch wir den Bezirksligisten immer wieder mit unseren Kontern in Bedrängnis. Letztlich blieb uns der erneute Ausgleich zwar verwehrt, aber eine Verlängerung wäre auch eine ungünstige Vorbereitung auf das Derby am Samstag gewesen und das Ausscheiden aus dem Pokal ist verschmerzbar. Auf jeden Fall kann man die Mannschaft trotz einiger Fehler für dieses Spiel loben, der TVW zeigte wirklich ein hohes Niveau und wir hielten ziemlich gut mit.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 24.08.2008

 
TSV Blaustein - FC Strass 1:1 (0:0)
 
Kader:
Kuschel, Mader, Frank B., Gairing D., Hank F., Mayr F., Schwarzmann, Vogg, Kusterer, Celik, Buyuk, Baumann, Kindermann, Kahraman
 
Torschützen:
0:1 Baumann (62.), 1:1 (71.)

Die Reserve konnte nicht an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen, insgesamt war das Spiel nicht sehr berauschend. Der TSV hatte mehr vom Spiel, brachte aber auch nur wenig Zwingendes zu Stande bzw. vergab ein paar Hochkaräter. Letztlich müssen beide Mannschaften mit Punkteteilung zufrieden sein. Leider hatten wir auch ein paar unglückliche Verletzungen zu beklagen, Fabian Mayr erwischte es mit einer schweren Knieverletzung am schlimmsten und wird wohl frühestens in der Rückrunde wieder eingreifen können.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 24.08.2008

 
TSV Blaustein - FC Strass 7:1 (4:1)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Müller, Tomaschek (62. Frei Manu), Moritz Tobias, Lachmann T., Lachmann A. (71. Epple), Frei Matze, Bilgin, Wagner (75. Celik)
 
Torschützen:
0:1 Tomaschek (15.), 1:1, 2:1 Strano (19., 26.), 3:1 Neumeyer (40.), 4:1 Erthle (45., FE.), 5:1 Kikic (62.), 6:1 Strano (67.), 7:1 Erthle (70., FE)

Bereits am 2. Spieltag setzte es schon wieder eine ordentliche Packung, wie wir sie schon in der vergangenen Saison mehrere Male hatten und dieses Jahr eigentlich gänzlich vermeiden wollten. Dabei starteten wir ganz gut, kamen besser ins Spiel und gingen nach Zuspiel von Toto Wagner durch Jochen Tomaschek verdient in Führung. Dann aber wachten die Gastgeber auf und drehten das Blatt um, wobei sie leichtes Spiel hatten, denn vor allem hinten gingen wir einfach nicht entschlossen genug zur Sache. So stand es bereits nach 40. Minuten 3:1 und durch ein dummes Foul und dem daraus resultierenden Elfmeter kurz vor der Pause gingen sogar mit einem 1:4-Rückstand in die Kabine. Von uns war seit unserem Treffer nicht mehr viel zu sehen, durch unpräzise Abspiele wurden die meisten Angriffe selbst zu nicht gemacht. Die Blausteiner spielten allerdings auch keinen Zauberfußball, jedoch kamen ihre langen Bälle in Spitze deutlich öfter an als bei uns, selbst wenn einige wegen Angriffe wegen Abseits abgepfiffen wurden. Anfangs der 2. Hälfte sah man zwar noch etwas das Bemühen unserer Mannschaft, mit einem weiteren Tor vielleicht doch noch mal ranzukommen, aber als nach einer Stunde Spielzeit das 5:1 fiel, war das Spiel endgültig abgeschrieben. Dennoch gibt es keine vernünftige Begründung warum wir letzten Endes 7 Gegentreffer kassierten, außer dass sich die Mannschaft völlig unter Wert verkauft hat. Hoffentlich war dies wenigstens der nötige Wachrüttler, noch ist es nicht zu spät.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Pokalspiel
 

Spieltag: 19.08.2008

 
TSV Holzheim II - FC Strass 2:3 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A (77. Frei Manu). Hank S., Müller, Epple, Tomaschek, Moritz Tobias, Lachmann T. (44. Gelb-Rot), Frei Matze (46. Meier), Bilgin (87. Schaaf), Wagner
 
Torschützen:
1:0 (6.), 1:1 Bilgin (18.), 1:2 Wagner (19.), 2:2 (75., FE), 2:3 Bilgin (82., FE)

Ich spare mir den Bericht zu diesem Spiel um keine Probleme mit dem Verband zu bekommen!

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 17.08.2008

 
FC Strass - SSG Ulm 99 3:3 (1:1)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Hank S., Müller, Tomaschek, Moritz Tobias, Lachmann T., Lachmann A. (73. Mayr F.), Frei Matze (76. Gelb-Rot), Bilgin (84. Celik), Wagner
 
Torschützen:
1:0 Deibler C. (10.), 1:1 Müller (12.), 1:2 Süßer (52.), 2:2 Müller (56.), 3:2 Frei (70., FE), 3:3 Miller P. (81.)

Trotz guter Leistung reichte es im ersten Punktspiel nicht zum Sieg, der durchaus drin gewesen wäre. Schon in den ersten 10 Minuten hätten wir in Führung gehen müssen, aber nach einem unglücklich per Kopf verlängerten Abstoß erzielten die Gäste das 0:1, welches wir jedoch sofort wieder egalisierten. Martin Müller konnte einen groben Patzer des Torwarts ausnutzen, der bei den vorangegangenen Angriffen durch ein paar Paraden die Gäste noch im Spiel gehalten hatte. Bis zur Pause hatten wir spielerisch die Nase vorn, konnten dies aber wieder mal nicht in Tore ummünzen. Fünf Minuten nach dem Wechsel gerieten wir erneut in Rückstand, einen Freistoß aus etwa 30 Metern, den der Schiri erst sehr spät nach dem angeblichen Foulspiel pfiff, verwandelte der Schütze flach durch die Mauer. Erneut sorgte aber Martin Müller kurze Zeit später für den Ausgleich nach einem Freistoß von Tobias Moritz. Wir drängten jetzt auf die Führung, und diese bekamen wir auch. Nach einem Foulspiel durch den Torwart an Toto Wagner, der kurz zuvor noch eine hundertprozentige Chance vergeben hatte, bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen, den Matze Frei sicher verwandelte. Leider musste dieser ein paar Minuten später vom Platz, nachdem er in der ersten Halbzeit bereits eine gelbe Karte wegen Reklamierens sah, bekam er nun Gelb-Rot nachdem ihm der Gegner im Mittelkreis aus nicht mal 2 Metern an die Hand schoss. In Unterzahl spielten wir nicht schlechter, kassierten aber wieder ein blödes Tor bei dem es mehrere Abwehrspieler nicht schafften, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Nach vorn schwächte uns der Platzverweis natürlich auch noch, jetzt fehlte noch einer in der Mitte, dabei hatten wir damit das ganze Spiel über zu kämpfen, dass viele Bälle in den Strafraum beim Gegner landeten und von uns niemand in der Nähe war.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 17.08.2008

 
FC Strass - SSG Ulm 99 4:0 (3:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Hank F., Mader, Moritz Tim, Schwarzmann, Schaaf, Frei Manu, Kusterer, Celik, Buyuk, Baumann, Kindermann, Vogg
 
Torschützen:
1:0 Celik (13.), 2:0 Frei (39.), 3:0, 4:0 Kusterer (39., 90.)

Unsere Reserve spielte eine sehr gute erste Halbzeit und ging verdient mit einer Führung in die Pause, die mit 3:0 fast schon etwas zu niedrig ausfiel. Nach der Pause ging es nicht ganz so gut weiter, was aber auch daran lag, dass die Gäste jetzt deutlich besser spielten und allein in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff schon öfter in unserem Strafraum waren als in der gesamten ersten Halbzeit. Dennoch gelang ihnen der Anschlusstreffer nicht und kurz vor Schluss erhöhten wir noch auf 4:0.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Pokalspiel
 

Spieltag: 09.08.2008

 
VfR Unterfahlheim - FC Strass 1:15 (0:6)
 
Kader:
Stegmann, Meier (68. Mader), Müller, Hank S., Moritz (64. Mayr F.), Lachmann A. (68. Mayr D.), Lachmann T., Tomaschek, Frei Matze (68. Schaaf), Wagner, Bilgin (58. Frei Manu)
 
Torschützen:
0:1 Müller (2.), 0:2 Frei Matze (8.), 0:3 Müller (17.), 0:4 Bilgin (24.), 0:5 Müller (33.), 0:6 Wagner (45.), 0:7, 0:8 Bilgin (46., 56.), 0:9 Tomaschek (60.), 0:10 Schaaf (68.), 0:11 Wagner (70.), 1:11 Palm (75., EM), 1:12 Tomaschek (80.), 1:13 Mayr D. (85.), 1:14, 1:15 Wagner (87., 89.)

Keine Überraschung gab es in dieser Partie gegen die noch sehr unerfahrene Mannschaft des VfR Unterfahlheim, die sich das gesamte Spiel über schwer tat, aus der eigenen Hälfte rauszukommen, wodurch unsere Mannschaft immer weiter nach vorn rückte. Im ersten Durchgang hatten die Gastgeber mit einem Freistoß, der sich böse an die Latte senkte, schon eine Möglichkeit zum Anschlusstreffer, nach dem Wechsel kamen sie dann aber durch einen Elfmeter doch noch zu ihrem Ehrentreffer. Auch wenn es bei diesem Endstand etwas ironisch und hämisch klingen mag, muss man bei uns doch wieder mal die Chancenverwertung kritisieren - da waren einfach zu viele Angriffe, die im Abschluss zu lässig gespielt wurden und aus kürzester Distanz wurde dann entweder am Tor vorbei oder auf den Torwart geschossen. In diesem Spiel konnte man das zwar noch mit Humor nehmen, in der Punktrunde muss sich das aber endlich bessern!

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 07.08.2008

 
SV Thalfingen - FC Strass 0:2 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Frank (33. Müller), Hank S., Mayr D., Lachmann A. (68. Epple), Lachmann T. Frei Manu (54. Tomaschek), Frei Matze, Wagner (68. Moritz), Bilgin (68. Schaaf)
 
Torschützen:
0:1 Wagner (23.), 0:2 Lachmann A. (50.)

Nach einer Absage durch den Holzschwanger SV sprangen wir noch kurzfristig beim SV Thalfingen ein und hatten so noch ein Testspiel gegen einen "Klassenkameraden". Spielerisch ganz ok, wenn auch nicht sonderlich aufregend war diese Partie, bei der wieder der Torschuss unser Manko war. Gerade in der zweiten Hälfte sah man von unserer Seite einige schöne Kombinationen, bei denen der Ball dann aber letztlich entweder vorbei oder in die Arme des Torwarts geschossen wurden. In der 75. Minute brach der Schiedsrichter das Spiel wegen eines Gewitters ab, die Gastgeber machten bis dahin aber nicht den Eindruck als könnten sie den Spielstand nochmals drehen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Turnier
 

Spieltag: 03.08.2008

 
Römisch-Cup in Bühl 1. Platz
 
Kader:
Stegmann, Meier, Frank, Müller, Mayr F., Epple, Mayr D., Tomaschek, Frei Matze, Wagner, Bilgin, Frei Manu, Lachmann T., Schaaf
 
Torschützen:
Frei Matze, Tomaschek, Wagner

 

FC Silheim - SV Nersingen 4:3 (2:2)
VfL Bühl - FC Straß 1:1 (1:0)
FC Straß - FC Silheim 2:0 (1:0)
VfL Bühl - SV Nersingen 0:2 (0:0)
FC Straß - SV Nersingen 0:0
FC Silheim - VfL Bühl 1:1 (0:0)

 

 

Zum Verzweifeln war unser Spiel gegen Bühl: wir waren zwar nicht besser als der VfL, aber in den ersten 30 Minuten hatten wir deutlich mehr Torchancen, die jedoch mal wieder allesamt ungenutzt blieben - die Gastgeber schlugen jedoch aus ihrem einzigen Angriff Kapital. Im zweiten Durchgang kamen sie dann zwar öfter vor unser Tor, dennoch schienen wir dem Ausgleich näher als der VfL dem 2:0 - wenn da nicht weiterhin die Probleme im Abschluss gewesen wären. Erst ein Foulelfmeter in der letzten Minute brachte uns zumindest noch einen Punkt ein, nachdem in der ersten Hälfte bereits zwei klarere Strafstöße nicht gegeben wurden. Am Sonntag morgen gegen Silheim machte man es deutlich besser und nutzte die Gelegenheiten zum Sieg, im letzten Spiel gegen Nersingen hatte man dann aber wieder das selbe Problem wie am Vortag, zig hochkarätige Chancen wurden teils extrem leichtfertig vergeben. Nicht unverdient, wenn auch letztlich etwas glücklich, da alle Spiele sehr knapp ausgingen und oft erst sehr spät entschieden wurden, gewannen wir so mit 5 Punkten den Römisch Cup 2008.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 30.07.2008

 
FC Strass - SV Oberelchingen 2:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Meier, Frank, Müller (58. Mayr D.), Mayr F., Tomaschek (58. Frei Manu), Lachmann T., Moritz (23. Epple), Frei Matze, Wagner, Bilgin (73. Schaaf)
 
Torschützen:
1:0, 2:0 Frei (7., 85)

Eine gute und temporeiche erste Halbzeit bot unsere Mannschaft im letzten Vorbereitungsspiel. Wir störten die Elchinger schon sehr früh und da in diesem Spiel alle ein gutes Zweikampferhalten an den Tag legten kamen wir meist schon an der Mittellinie in Ballbesitz. Leider haperte es mal wieder am Tore schießen, nach der frühen Führung vergab man die zahlreichen weiteren Chancen, es hätte zur Pause schon 2:0 oder 3:0 stehen müssen. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit wurde es dadurch noch mal brenzlig, wir wurden etwas nachlässig und die Gäste kamen immer wieder gefährlich in unseren Strafraum. Kurz vor Ende konnte Matze Frei aber noch ein grobes Abstimmungsproblem zwischen Torwart und Abwehrspieler ausnutzen und den Sieg klar machen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 27.07.2008

 
FC Strass - SV Scharenstetten 4:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Frank, Hank S., Mayr F., Meier, Tomaschek, Lachmann T., Moritz, Frei Matze, Wagner, Bilgin, Epple, Müller, Schaaf
 
Torschützen:
Bilgin (2x), Wagner, Frei

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 23.07.2008

 
FC Strass - TSV Regglisweiler (II) 5:5 (3:3)
 
Kader:
Stegmann, Frank, Hank S. (77. Mayr D.), Müller (81. Gairing M.), Mayr F. (59. Meier), Tomaschek (77. Frei Manu), Lachmann T., Moritz, Frei Matze, Wagner, Bilgin
 
Torschützen:
0:1 (10.), 0:2 (19.), 1:2 Moritz (30.), 2:2 Bilgin (34.), 3:2 (39.), 3:3 Wagner (43.), 4:3 Bilgin (62., FE), 4:4 (63.), 5:4 Bilgin (74.), 5:5 (76.)

Die Anfangsphase dieses Spiels war aus unserer Sicht wirklich sehr enttäuschend, insbesondere wenn man zuvor das Spiel gegen Au gesehen hatte. Bei uns klappte zunächst gar nichts, was aber auch sicher daran lag, dass die Gäste, die mit einer "gemischten" Mannschaft antraten, immer deutlich besser standen und schneller reagierten - die beiden frühen Gegentore waren deshalb wenig verwunderlich. Erst nach einer knappen halben Stunde gab es ein erstes nennenswertes Lebenszeichen auf unserer Seite, aber der Gästekeeper fischte den Distanzschuss von Tim Lachmann noch aus dem Kreuzeck. Kurz darauf konnte aber Tobi Moritz einen bösen Patzer in der Abwehr ausnutzen und verkürzte, weitere vier Minuten später erzielte Adem Bilgin nach einem Zuspiel von Toto Wagner den Ausgleich - von da an klappte das Zusammenspiel zwischen den beiden recht gut. Leider dauerte es nicht lange, bis wir wieder hinten lagen, auch wenn wir noch vor der Pause wieder aufholten. Nach dem Wechsel gingen wir durch einen Foulelfmeter erstmals in Führung, aber die Freude währte gleich zwei Mal nicht lange, wir kassierten sofort nach Anspiel wieder den Ausgleich. Kurz vor Schluss hatten wir noch eine rießen Gelegenheit zum 6:5, Adem Bilgin hatte den Torwart bereits überwunden als von hinten noch ein Abwehrspieler "angeflogen" kam und den Ball noch am Tor vorbeilenkte.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 20.07.2008

 
FC Strass - SpVgg Au/Iller II 1:1 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A. (79. Mayr D.), Hank S., Mayr F. (59. Frank), Müller (66. Tomaschek), Meier, Lachmann T., Moritz (84. Epple), Wagner(81. Frei Manu), Frei Matze, Bilgin
 
Torschützen:
0:1 (30.), 1:1 Frei Matze (90.)

Auch wenn es das Endergebnis und der Halbzeitstand nicht sofort vermuten lassen, so war dies das mit Abstand beste Testspiel bislang. Die erste Halbzeit war noch sehr ausgeglichen und beide Mannschaften hatten anfangs noch schwer mit dem glitschigen Boden zu kämpfen weshalb es auf beiden Seiten nicht sehr viele Torszenen gab. Zwei mal hatten wir Pech und trafen nur das Aluminium, die Gäste hingegen nutzten eine ihrer Chancen. Dennoch, wie bereits erwähnt, konnte sich bis zur Pause keine Mannschaft als die bessere profilieren. Nach dem Wechsel gab es dann aber eine klare Überlegenheit zu unseren Gunsten, die Auer Zweite kam kaum mehr aus der eigenen Hälfte raus und wurde spätestens am Strafraum gestoppt. Wir hatten eine Vielzahl hochkarätiger Chancen, aber wie so oft, wollte der Ball einfach nicht rein. Ein Musterbeispiel hierfür war das "gefühlte Tor" in der 55. Minute von Toto Wagner, dessen Kopfball auf das leere Tor in der Pfütze des Fünfers landete und dort liegen blieb wie ein Stein! Von den Spielanteilen hätten wir nicht nur den Ausgleich verdient gehabt, wir hätten klar führen müssen. Immerhin klappte es mit dem 1:1 noch in der letzten Minute, aber das Ergebnis ist ohnehin zweitrangig, es zählt die gute Leistung und wenn es weiterhin von Spiel zu Spiel so aufwärts geht, ist man auf dem richtigen Weg!

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 15.07.2008

 
SF Rammingen - FC Strass 3:6 (1:4)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Frank, Müller, Mayr F., Meier, Lachmann T., Wagner, Tomaschek, Frei Matze, Bilgin, Mader, Gairing M., Epple, Mayr D.
 
Torschützen:
0:1 Wagner (14.), 0:2 Tomaschek (17.), 1:2 (29.), 1:3 Bilgin (38.), 1:4 Frei (44.), 2:4 (63.), 3:4 (65.), 3:5 Bilgin (82.), 3:6 Wagner (84.)

Auf jeden Fall schon mal deutlich besser als in Holzheim lief es beim Aufsteiger Rammingen. Offensiv klappte in der ersten halben Stunde einiges, bis auf die Chancenverwertung - es hätte locker auch 4:0 für uns stehen können. Hinten offenbarte man hingegen wieder einige Schwächen, wobei diese nicht so drastisch wie im Spiel zuvor waren, dennoch lies man erst noch ein unnötiges Tor zu bevor man nochmal zwei nachlegte. Nach der Pause lief es nach einigen Änderungen nicht mehr so gut, nach einer knappen Stunde parierte Sven Stegmann einen schmeichelhaften Handelfmeter, dann musste Benni Frank verletzt raus und wir waren kurzzeitig zu zehnt. Jetzt stimmte hinten gar nichts mehr und selbst als wir wieder zu elft waren, machten die zwangsläufigen Umstellungen massiv Probleme, die wir erst nach etwa 20 Minuten und zwei Gegentreffern wieder in den Griff bekamen. Erst kurz vor Schluss schafften wir es, den Sack endgültig zuzumachen, nachdem das Spiel eigentlich schon nach einer halben Stunde für uns entschieden gewesen sein müsste.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 13.07.2008

 
TSV Holzheim - FC Strass 6:1 (4:1)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Frank (46. Epple), Hank S. (34. Müller), Meier (58. Mayr F.), Lachmann T. (58. Mader), Moritz, Wagner, Tomaschek, Frei Matze (46. Frei Manu), Bilgin
 
Torschützen:
1:0 (7.), 2:0 (23.), 3:0 (31.), 3:1 Frei Matze (43.), 4:1 (45.), 5:1 (63.), 6:1 (85.)

Eine ziemlich schwache Vorstellung zeigten wir im ersten Testspiel beim Meister aus Holzheim. Schon früh gerieten wir durch einen Torwartfehler nach einem Freistoß in Rückstand, aber Probleme hatten wir überall auf dem Platz. Mangelnde Laufbereitschaft und viele Fehlpässe im Mittelfeld ermöglichten den Gastgebern ständig gefährliche Konter, während wir es im ersten Durchgang so gut wie nie in den gegnerischen Strafraum schafften. Zwei Freistöße von Matze Frei waren quasi alles, wobei der zweite dann auch drin war. Der TSV stellte aber noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. Nach dem Wechsel sah es nicht mehr ganz so schlimm aus, für ein "Gut" reichte es aber immer noch nicht. Immerhin kamen wir jetzt auch öfters mal vor das gegnerische Tor, wenngleich uns der zweite Anschlusstreffer nicht gelang und wir stattdessen noch weiter in Rückstand fielen - da steht der Mannschaft in den kommenden 4 Wochen also noch einiges an Arbeit bevor.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Turnier
 

Spieltag: 09.07.2008

 
Reserve-Turnier in Holzheim 1. Platz
 
Kader:
Frei R., Mader, Hank S., Müller, Schaaf, Epple S. (Mi.: Moritz), Frei Manu, Kindermann, Kusterer, Ouambo, Bilgin, Vogg, Baumann, Schrader
 
Torschützen:
Bilgin (8), Ouambo (1)

1. Gruppenspiel: FC Straß - SV Oberelchingen 3:2
2. Gruppenspiel: FC Straß - SV Pfaffenhofen 3:0
Spiel um Platz 1: FC Straß - SV Beuren: 3:2

 

Nachdem wir es uns am Dienstag noch mit ein paar Abwehrfehlern gegen Elchingen selbst schwer machten und nur knapp gewinnen konnten, zeigten wir am Mittwoch gegen Pfaffenhofen hinten wie vorne eine einwandfreie Leistung und gewannen souverän. Im Finale ging es ähnlich gut weiter, bis etwa 10 Minuten vor Schluss die Kräfte nachließen und es nach der 3:0 Führung doch noch mal spannend wurde. Neben der guten Mannschaftsleistung ist noch erwähnenswert, dass Adem Bilgin mit seinen 8 Toren maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.05.2008

 
FC Straß - TSV Pfuhl 4:2 (2:1)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt (82. Bilgin), Frank, Mayr F. (46. Lachmann T.), Müller, Meier, Tomaschek (62. Mayr D.), Frei Matze, Moritz, Wagner T. Zauner
 
Torschützen:
0:1 Mader (11.), 1:1 Zauner (15.), 2:1 Tomaschek (22.), 2:2 Kast (57.), 3:2 Frei (68.), 4:2 Moritz (76.)

Zu Beginn unseres letzten Saisonspiels, in dem es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, hatte man noch den Eindruck, dass die Partie entsprechend langweilig werden könnte. Die Gäste machten anfangs deutlich mehr als wir, aber ein wirklicher Siegeswille schien noch nicht da zu sein, eher war eine gewisse Lockerheit zu erkennen. Dennoch gingen sie nach zehn Minuten in Führung, denn unsere Mannschaft war noch nicht im Spiel angekommen, vier Mann schauten mehr oder weniger zu als einer der Gegner an ihnen im Sechzehner vorbeizog. Das war jedoch der nötige Wachrüttler für uns, und die Pfuhler waren sicher sehr überrascht, als nur kurze Zeit später der Ausgleich durch einen Blitzangriff erfolgte. Ein Pass vom Mittelfeld auf Flo Zauner, der den Ball von der Strafraumgrenze über den herauseilenden Torwart lupfte. Ebenso unerwartet war das darauffolgende 2:1, Jochen Tomaschek verwandelte einen Freistoß aus der Nähe der Torauslinie ins lange Eck - aus diesem Winkel hatte jeder mit einer Flanke gerechnet. Von da an bis zur Pause sah man ein gutes Spiel, in dem wir die Gäste schon früh störten und so mit der Führung in die Pause gehen konnten.

Nach dem Wechsel gab es erst mal wieder das gleiche Bild wie anfangs der ersten Hälfte, die Gäste spielten während wir müde zuschauten - lange konnte das nicht gut gehen, und nachdem wir einige Male Glück hatten, mussten wir dann den Ausgleich hinnehmen. Dies war erneut das nötige Warnsignal für unsere Mannschaft, denn hätte man jetzt nicht nochmal ordentlich nachgelegt, wäre das Spiel wahrscheinlich völlig gekippt. Aber das Team gab nun richtig Gas, brachte die Gäste ein ums andere Mal in Verlegenheit und sicherte sich mit einem Freistoß von Matze Frei aus etwa 25m und einem Schuß von Tobi Moritz aus ähnlicher Distanz sowohl den Sieg als auch den 5. Tabellenplatz.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 25.05.2008

 
FC Straß - TSV Pfuhl 3:1 (1:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Hank S., Hank F., Frei Manu, Schwarzmann, Mader, Bilgin, Kusterer, Schaaf, Ouambo, Siragusa, Vogg, Kindermann
 
Torschützen:
1:0 Ouambo (38.), 2:0 Kindermann (71.), 3:0 Ouambo (78.), 3:1 (88.)

Auch die Reserve verabschiedete sich mit einer guten Leistung und einem dementsprechend verdienten Sieg aus der Saison. Zwar hätte man den Sieg schon deutlich früher perfekt machen können, da aber heute auch die Abwehr deutlich besser stand als in den letzten Wochen, war dieser zu keiner Zeit ernsthaft in Gefahr. So beendet man die Saison ebenfalls mit mindestens dem 5. Platz, abhängig vom letzten Spieltag bleibt man möglicherweise auch Vierter.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.05.2008

 
TSV Einsingen - FC Straß 0:4 (0:3)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Mayr F. (55. Mader), Müller, Meier, Lachmann A., Tomaschek (67. Mayr D.), Moritz, Bilgin, Wagner T. (81. Schaaf), Zauner
 
Torschützen:
0:1 Zauner (3.), 0:2 Wagner (6.), 0:3 Zauner (38.), 0:4 Wagner (53.)

Beim Schlusslicht TSV Einsingen hatten wir keine Mühen und lagen bereits nach fünf Minuten mit 2:0 in Führung. Leider ging es nicht in diesem Takt weiter, obwohl man deutlich mehr fürs Torverhältnis hätte tun können. Die Gastgeber demonstrierten das ganze Spiel über eindeutig, warum sie so weit unten drin hängen, eine Abwehr, die sich dermaßen viele Fehler im und um den Strafraum herum erlaubt, sieht man selten. Mehrere Male schlugen die Spieler am Ball vorbei oder zeigten auf andere Art Unsicherheit, selbst unbedrängt legten sie unseren Stürmern teilweise die Bälle vor die Füße oder schossen sie überhastet ins Aus. Das Spiel machten ganz klar wir, zwar schafften es die Einsinger auch ab und zu vor unser Tor, ein richtiges Aufbäumen war das allerdings nicht, die Mannschaft machte einen resignativen Eindruck. Nach einer halbstündigen „Torflaute“ erhöhte Flo Zauner mit seinem zweiten Tor auf 3:0 und Oli Eberhardt setzte kurz vor der Pause noch einen Freistoß aus 16m an den Pfosten. Der zweite Durchgang war genauso einseitig wie der erste, wobei wir es darin nur auf ein weiteres Tor brachten, obwohl das Endergebnis von den Chancen her auch locker 8:0 hätte lauten können.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 18.05.2008

 
TSV Einsingen - FC Straß 2:1 (2:0)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Vogg, Gapp, Mader, Mayr D., Nödler, Kusterer, Schaaf, Frei Manu, Ouambo, Siragusa, Hank F.
 
Torschützen:
1:0, 2:0 (35., 40. Handelfmeter), 2:1 Hank F. (84.)

Unsere Reserve kommt aus ihrem Formtief nicht raus und verliert das vierte Spiel in Folge. Zwar fiel das erste Gegentor nach klarem Abseits und der kurz darauf folgende Handelfmeter war einer den man geben kann, aber nicht muss, das eigentliche Problem war aber erneut unsere Chancenverwertung. Allein in der zweiten Halbzeit hätte eine Torschuss-Ausbeute von 10% gereicht um zumindest noch 3:2 zu siegen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.05.2008

 
FC Straß - SV Grimmelfingen 0:6 (0:3)
 
Kader:
Kuschel, Schrader, Vogg, Mayr D., Mayr F., Schwarzmann, Wagner A., Kusterer, Schaaf, Ouambo, Zauner, Karakuzu, Kindermann, Kaiser
 

Bei unserer Zweiten ist zurzeit der Wurm drin, eine vernünftige Erklärung für die drei Niederlagen, von denen die letzten beiden doch sehr deutlich waren, gibt es nicht. Vielleicht wäre es anders ausgegangen, wenn der Schiri unseren regulären Treffer in der ersten Halbzeit anerkannt hätte und einen der Gäste nach einer glasklaren Tätlichkeit vom Platz geschickt hätte anstatt eine schwachsinnige gelbe Karte zu zeigen, die Chance auf Meisterschaft haben wir aber schon zuvor verspielt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 04.05.2008

 
FC Straß - SV Grimmelfingen 3:4 (2:1)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Frank, Müller, Meier, Lachmann T., Lachmann A. (73. Tomaschek), Moritz, Frei Matze, Bilgin, Wagner T. (78. Zauner)
 
Torschützen:
0:1 Tuna (9.), 1:1 Frei (17.), 2:1 Müller (39.), 2:2 Zwicker (58.), 2:3 Kaltak (61.), 2:4 Ay (85.), 3:4 Tomaschek (94.)

Den besseren Start in diese Partie hatten ganz klar die Gäste, diese gaben von Anfang an Vollgas und so gehörten die ersten zehn Minuten ihnen. Erst nach dem 0:1 wachten wir auf und passten uns dem Tempo an, der Ausgleich kam aber etwas überraschend, Matze Frei hatte rechts außen den Ball, da aber in der Mitte keiner für eine Flanke bereit stand, schoss er direkt und der hohe Ball flog ins lange Eck. Beide Mannschaften schenkten sich jetzt nicht viel, aber die Grimmelfinger kamen öfter zum Abschluss als wir und Sven Stegmann musste einige Bälle abwehren. Das zweite Tor gelang aber zuerst uns, nach einem Freistoß von Oli Eberhardt schlug ein Abwehrspieler am Ball vorbei und Martin Müller konnte aus zwei Metern einschieben.

Dass die Führung in der zweiten Halbzeit gegen die sehr offensiv ausgerichteten Gäste nicht leicht zu verteidigen sein würde war klar, aber zwei Tore in drei Minuten hätten nicht sein müssen wenn man weiter die Bälle hinten so rausgehauen hätte wie die 50 Minuten zuvor seit dem 0:1. Beim Ausgleich war es ein ziemliches Gewusel im Strafraum, keiner von uns schaffte es die Kugel wegzuschlagen und irgendwann war der Ball dann eben im Netz. Das 2:3 war ein Schuss aus der Drehung, den man auch hätte verhindern können, aber noch war nichts verloren. Jedoch verspielten wir die meisten unserer Chancen leichtfertig noch vor dem Abschluss, und wie so oft kassierten wir noch ein Tor nachdem wir auf Abseits spielten und reklamierten. Die Gäste schlugen den Ball nach vorn, der Stürmer stand im Abseits, ging aber bewusst nicht zum Ball, und während unsere Spieler noch auf den Pfiff warteten, schnappte sich ein anderer Angreifer den Ball, marschierte aufs Tor zu und machte den Sieg klar. Das 3:4 war nur noch Ergebniskosmetik, auch wenn es nur kurz nach dem 2:4 gefallen wäre, hätten sich die Grimmelfinger sicher nicht mehr den Sieg nehmen lassen. Obwohl wir nicht wenigstens einen Punkt aus dem Spiel mitnehmen konnten kann man doch zufrieden sein, es war zumindest ansehnlicher Fußball und eine ordentliche Leistung.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.04.2008

 
TSG Söflingen - FC Straß 1:3 (0:2)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt (74. Mader), Müller, Meier, Lachmann T., Lachmann A., Moritz, Frei Matze, Tomaschek J. (65. Zauner), Bilgin, Wagner T. (80. Mayr F.)
 
Torschützen:
0:1 Frei (13.), 0:2 Bilgin (16.), 1:2 (83.), 1:3 Zauner (91.)

Nach drei schwachen Spielen präsentierte sich unsere Mannschaft in Söflingen endlich mal wieder sehr gut, von Anfang an kampfstark und mit vollem Einsatz. Spielerisch war die erste Hälfte zwar noch ausgeglichen, aber wir nutzten gleich unsere ersten beiden Chancen, beide Male war es ein Flachschuss, bei denen der Söflinger Torwart keinerlei Reaktion zeigte als der Ball knapp an ihm vorbeiging. Die Gastgeber kamen auch öfters vor unseren Kasten, aber unsere Hintermannschaft mit Torwart lies absolut nichts anbrennen. In der 40. Minute dezimierten sich die Söflinger mit einer absolut dummen Tätlichkeit selbst, obwohl es Eckball für sie gab. Von da an waren die Gastgeber unterlegen, wir ließen sie immer wieder kommen und warteten auf unsere Kontermöglichkeiten, zwei ganz dicke Chancen hatte Matze Frei, aus kurzer Distanz feuerte er einmal über das Tor und ein anderes Mal scheiterte er am Torwart. Acht Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern noch der Anschlusstreffer, aber anschließend spielten sie dann zu stürmisch und hektisch um noch den Ausgleich zu erzielen so dass dieses Mal wir in der Nachspielzeit alles klar machen konnten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 27.04.2008

 
TSG Söflingen - FC Straß 8:0 (2:0)
 
Kader:
Frei R., Schrader, Epple W., Mader, Mayr D., Mayr F., Schwarzmann, Kusterer, Schaaf, Karakuzu, Kindermann, Hank F., Vogg, Tomaschek M.
 

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.04.2008

 
FC Straß - SSG Ulm 99 1:3 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Frank (46. Müller), Meier, Lachmann T., Lachmann A., Moritz, Frei Matze, Zauner (73. Mader), Tomaschek J. (46. Bilgin), Wagner T.
 
Torschützen:
1:0 Wagner (13.), 1:1, 1:2, 1:3 Müller (14., 21., 96.)

Mit der SSG Ulm 99 stand uns zum dritten Mal in Folge ein Kellerkind gegenüber, und diesmal schien es zunächst besser zu laufen als in den beiden Partien zuvor. Nach zwölf Minuten konnte sich Torsten Wagner von der linken Seite aus Richtung Tor durchkämpfen und vollstreckte im kurzen Eck. Aber bereits eine Minute später konnte der Tabellenvorvorletzte jubeln, unsere Abwehr spielte auf Abseits, einer zog nicht mit und unser Torwart war chancenlos. Beim 1:2 versuchten wir es wieder mit Abseits, zwei Mann standen auch darin, aber der gegnerische Angreifer war clever und zog deshalb selbst Richtung Tor anstatt abzuspielen - 4 Mann von uns schauten dabei zu. Dennoch war die Halbzeit ganz o.k., ziemlich ausgeglichen, allerdings hatten die Gäste doch etwas mehr Zug zu unserem Tor als wir zu deren.

 

In der zweiten Hälfte änderte sich das dann, ab der 55. Minute machten eher wir das Spiel, aber trotz zahlreicher Angriffe kamen wir nur zu drei oder vier wertbaren Torchancen, meist wurde der Ball viel zu leicht wieder hergegeben. Auch von Eckbällen ging keine Gefahr aus und lediglich ein Freistoß kam gefährlich aufs Tor, den konnte der Gästekeeper aber parieren. Als die Uhr dann ab der etwa 85. Minute tickte und sich noch immer kein Torerfolg eingestellt hatte, wurde unsere Mannschaft ziemlich hektisch und alle sprangen nach vorn, jetzt hatten die Gäste nach jedem unserer Angriffe die Möglichkeit zu kontern, und letztlich kassierten wir in der langen Nachspielzeit noch das entscheidende Tor anstatt den Ausgleich zu erzielen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 20.04.2008

 
FC Straß - SSG Ulm 99 2:3 (1:3)
 
Kader:
Frei R., Schrader, Epple W., Mader, Müller, Mayr D., Mayr F., Wagner A., Ouambo, Kusterer, Schaaf, Karakuzu, Siragusa, Vogg
 
Torschützen:
0:1, 0:2, 0:3 (1., 11., 28. ET), 1:3 Müller (37.), 2:3 Kusterer (83.)

Etwas anders als sonst, aber nominell nicht wirklich schlechter aufgestellt gingen wir in dieses Spiel, und verschliefen erst mal, obwohl wir Anstoß hatten - schon nach 30 Sekunden lagen wir hinten. Wir waren drückend überlegen, kassierten aber noch zwei Kontertreffer ehe wir unser ersten Tor erzielten. In der 2. Hälfte schafften es die Gäste kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus, dadurch ballte sich alles im und um den Ulmer Strafraum und durch diese Enge schafften wir es nicht, trotz wohl 80% Spielanteile zwei, oder zumindest ein weiteres Tor zu erzielen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 17.04.2008

 
FC Straß - TSV Erbach 1:1 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Frank, Meier, Lachmann T. (85. Gelb-Rot), Lachmann A. (75. Gairing), Moritz, Frei Matze, Tomaschek J. (82. Müller), Wagner T. (88. Mayr F.), Bilgin
 
Torschützen:
0:1 Schneeweiß (7.), 1:1 Frank (52., Handelfmeter)

Ums kurz zu fassen: so ein schlechtes Spiel hat man in Straß schon lange nicht mehr gesehen. Beide Mannschaften konnten nicht überzeugen, einen Sieger hatte diese Partie wirklich nicht verdient. In der ersten Hälfte waren die Gäste noch etwas besser als wir, was anbetracht unserer Leistung aber auch nichts Positives bedeutet. Die Anfangsphase verschliefen wir komplett, und nach sechs Minuten lagen wir bereits 1:0 hinten, nach einem hohen Ball von der Mittellinie konnte einer der Gäste aus kurzer Distanz einköpfen, dabei sahen unsere drei Spieler inkl. Torwart nicht gut aus. Unsere erste Chance konnten wir in der 45. Minute verbuchen, ein Schuss von Toto Wagner ging knapp über die Latte. Etwas besser sah es nach der Pause aus, gut war das aber noch lange nicht. In der 52. Minute bekamen wir nach einer Ecke einen Handelfmeter zugesprochen, den Benni Frank sicher verwandelte. Sensationell waren allerdings unsere zahlreichen, teilweise kapitalen Fehler in der eigenen Hälfte um den Strafraum herum - dass die Erbacher daraus keinen Nutzen ziehen konnten, war ebenfalls unglaublich, einmal schossen sie übers sprichwörtlich leere Tor. Kurz vor Schluss musste Tim Lachmann mit Gelb-Rot vom Platz, das spielte aber keine Rolle mehr. Dieses Spiel verdrängt man einfach am besten, da war die Begegnung in Ermingen noch schöner anzuschauen!

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 15.04.2008

 
FC Straß - TSV Erbach 4:1 (2:0)
 
Kader:
Frei R., Schrader, Gairing M., Vogg, Meier, Schaaf, Müller, Mayr D., Mayr F., Ouambo, Buyuk, Bilgin, Karakuzu, Kaiser
 
Torschützen:
1:0 Meier (10.), 2:0 Buyuk (21.), 3:0 Meier (64.), 4:0 Bilgin (66.), 4:1 (81.)

In diesem an ein gemütliches Training erinnernden Spiel kamen wir zu einem ungefährdeten Sieg, ohne annähernd an das Leistungsmaximum gehen zu müssen gingen wir mit 2:0 in Führung, auch als wir danach nochmal einen Gang zurückschalteten wurden die Gäste nie wirklich gefährlich. In der zweiten Hälfte ging es genauso weiter, und man hätte auch höher und ohne das Gegentor gewinnen können, aber das Torverhältnis dürfte beim Kampf um Platz zwei ohnehin keine Rolle mehr spielen bzw. sind wir dabei Pfuhl ohnehin schon deutlich unterlegen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.04.2008

 
RSV Ermingen - FC Straß 3:5 (1:3)
 
Kader:
Frei R., Epple W., Gairing M., Vogg, Schwarzmann, Schrader, Kusterer, Schaaf, Müller, Ouambo, Buyuk, Siragusa, Karakuzu, Hank F.
 
Torschützen:
0:1 Schaaf (11.), 0:2 Müller (14.), 0:3 Kusterer (19.), 1:3 (32.), 2:3 (46.), 3:3 (73.), 3:4 Kusterer (74.), 3:5 Buyuk (87.)

Die Reserve kam zu einem letztlich verdienten Sieg in einem trotz der 8 Tore insgesamt müden Spiel, alle Treffer fielen recht unspektakulär nach individuellen Fehlern. In der ersten Hälfte sah man von den Gastgebern außer dem Freistoß, der auch gleich drin war, gar nichts, die Führung ging in Ordnung. Nach der Pause ließen wir das Spiel zu sehr schleifen und mussten den Anschlusstreffer sowie Ausgleich hinnehmen. Dann riss sich die Mannschaft aber nochmal zusammen und erzielte noch zwei Tore gegen die entkräfteten Erminger.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 13.04.2008

 
RSV Ermingen - FC Straß 2:0 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Mader (60. Mayr F.), Meier, Lachmann T., Lachmann A. (85. Gelb-Rot), Moritz, Frei Matze, Tomaschek J., Wagner T. (78. Müller), Zauner (60. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0 (14.), 2:0 (73.)

Das war irgendwie abzusehen: nach den 4 Siegen in Folge schienen einige diese Spiel als einen Selbstläufer anzusehen, was es aber natürlich nicht war. Die Erminger, bei denen es immer noch um den Klassenerhalt geht, starteten gleich mit Vollgas und hatten bereits in den ersten beiden Minuten zwei ganz dicke Chancen. Aber auch danach wachte unsere Mannschaft noch nicht auf, die Gastgeber bestimmten weiter das Geschehen. Dass wir irgendwann hinten liegen würden, zeichnete sich sehr schnell ab und nach einer Viertelstunde fiel dann auch das 1:0. Dass es bis zur Pause dabei blieb und nicht 4:0 oder 5:0 stand war Glück bzw. der schlechten Chancenverwertung des RSV zu verdanken. Von uns sah man nicht viel, außer vielen Fehlpässen und Ballverlusten - man hatte das Gefühl, die Gastgeber wären in Überzahl, immer stand einer frei und bei hohen Bällen war von uns auch selten jemand zu sehen.

Auch nach dem Wechsel war keine Besserung in Sicht, das 2:0 musste kommen, von uns gab es bis zu diesem Zeitpunkt nur sehr wenige zumindest ansatzweise gefährliche Szenen. Dafür hatten wir, aber auch die Erminger, schon einige gelbe Karten, teils berechtigte, teils aber auch lächerliche, denn die Gastgeber fielen bei jedem kleinen Windstoß. In der letzten Viertelstunde machten wir noch etwas Druck, zumindest verglichen mit dem was wir zuvor ablieferten, einmal sprang der Ball von der Latte nach unten, ob dieser nun drin war oder nicht, war schwer zu entscheiden, der Schieri meinte nein. In der 85. Minute musste Andi Lachmann mit der Ampelkarte gehen, obwohl man bei dieser Aktion nicht mal hätte Foul pfeifen müssen. Aber auch wenn der Schieri teilweise einen Mist zusammen pfiff, hat sich die Mannschaft diese Niederlage eindeutig selbst zuzuschreiben.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 10.04.2008

 
FC Straß - TSV Neu-Ulm II 2:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Frank B. (38. Mader), Meier, Lachmann T., Lachmann A., Moritz, Frei Matze (86. Mayr F.), Tomaschek J., Wagner T., Zauner (73. Bilgin)
 
Torschützen:
1:0, 2:0 Wagner (41., 75.), 2:1 Krumm (83., FE)

Diese Partie hatte einiges gemeinsam mit dem Spiel vom Wochenende gegen Holzheim, außer dem miserablen Platz und dem Ergebnis gab es noch mehr Ähnlichkeiten. So konnten wir in der ersten Hälfte wieder nicht überzeugen, obwohl die Gäste nur zu zehnt angereist waren. Diese standen sehr weit hinten drin, hatten aber sogar mehr Torchancen als wir, da wir mit vielen Fehlpässen immer wieder deren Konter einleiteten. Glücklicherweise waren die Neu-Ulmer vor dem Tor aber genauso ungefährlich wie die Holzheimer und fünf Minuten vor der Pause erzielten wir mit der ersten guten Angriff doch noch die Führung, Flo Zauner legte für Toto Wagner vor. Sekunden vor der Halbzeit hatten wir noch richtig Dusel, bei einem eigentlich billigen Ball rutschte Sven Stegmann an der Strafraumgrenze im Matsch aus und kam gerade noch so vor dem Stürmer an den Ball.

Nach dem Seitenwechsel waren dann auch die Gäste zu elft, aber jetzt spielten wir deutlich besser. Immer wieder kamen wir gefährlich vor das gegnerische Tor, besonders von der 60. bis 80. Minute hatten wir fast im Minutentakt gute Chancen. Besonders erwähnenswert war dabei ein Freistoß von Tim Lachmann aus etwa 30m, der als Aufsetzer für den Torwart völlig unberechenbar war und leider nur an die Latte knallte. Und natürlich noch das 2:0, der gerade erst eingewechselte Adem Bilgin brachte von rechts außen eine perfekte Flanke auf Toto Wagner, der zunächst aus 4 Metern an die Latte köpfte und den Abpraller dann verwandelte. In der 83. Minute verwandelten die Gäste noch einen Foulelfmeter, was aber wie in der Vorwoche nur noch Ergebniskosmetik war.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.04.2008

 
FC Straß - TSV Holzheim 2:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Frank B. (83. Mader), Meier, Lachmann T., Lachmann A., Moritz, Frei Matze, Tomaschek J. (76. Mayr F.), Wagner T. (68. Bilgin), Zauner
 
Torschützen:
1:0 Meier (15.), 2:0 Frei (55.), 2:1 Michel (94.)

Die erste Halbzeit dieses Derbys war alles andere als hochkarätig, sondern so mies wie auch das Wetter. Zauberfußball konnte man auf dem matschigen Platz keinen erwarten, von unserer Mannschaft sah man im ersten Durchgang so gut wie gar nichts, aber immerhin standen wir hinten sicher. Die Holzheimer waren zwar die agilere Mannschaft und hatten deutlich mehr Spielanteile, brachten vor unserem Tor aber nichts Ordentliches zustande, wenngleich jeder Schuss auf diesem Platz gefährlich werden konnte. Nachdem bei uns nach vorn überhaupt nichts ging, machte Sascha Meier das einzig Richtige und zog einfach mal vom Mittelkreis ab - der Sonntagsschuss war drin.

In der zweiten Hälfte präsentierten wir uns deutlich besser und wurden nach zehn Minuten auch gleich belohnt, nachdem ein Querpass gleich an zwei Abwehrspielern "vorbeiflutschte" erzielte Matze Frei das 2:0. Von da an hatten wir bis etwa zur 85. Minute das Ruder in der Hand, dann starteten die Gäste noch eine Schlussoffensive, die zwar selten wirklich gefährlich war, aber dennoch Sekunden vor Spielende mit dem Anschlusstreffer gekrönt wurde. Letztlich können sich die Holzheimer über diese Niederlage nicht beklagen, das war einfach viel zu harmlos für einen Aufstiegskandidaten.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 06.04.2008

 
FC Straß - TSV Holzheim Absage wegen Unbespielbarkeit des Platzes

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.03.2008

 
SV Nersingen - FC Straß 0:2 (0:2)
 
Kader:
Müller, Schrader, Gairing, Mayr F., Mader, Schwarzmann, Mayr D., Kaiser, Ouambo, Kusterer, Schaaf, Vogg, Hank F., Tomaschek, Siragusa
 
Torschützen:
0:1, 0:2 Ouambo (10., 37.)

Etwas glücklich aber nicht unverdient gewann unsere Reserve. Wir gingen recht früh durch Guy Alain Ouambo in Führung, der zum ersten Mal seit einem halben Jahr wieder für die Zweite auflief. In der Mitte der ersten Hälfte hatten wir einige Male richtig Glück, teilweise rettete das Aluminium und zwei Mal konnten wir den Ball noch gerade noch von der Linie kratzen. Kurz vor der Halbzeit schlug allerdings nochmal unser Guy zu, aus etwa 10 Metern drosch er den Ball nach einem Zuspiel von Fabian Mayr unhaltbar ins Netz. Nach der Pause machten sich dann bei beiden Mannschaften konditionelle Schwächen bemerkbar und das Spiel wurde etwas zerfahren, bis zum Ende änderte sich nichts mehr am Ergebnis.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 30.03.2008

 
SV Nersingen - FC Straß 1:2 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Hank S. (24. Lachmann A.), Frank B., Meier, Lachmann T., Moritz, Frei Matze, Tomaschek J., Wagner T. (63. Bilgin), Zauner (89. Mayr F.)
 
Torschützen:
0:1 Tomaschek (15.), 1:1 Luible (51.), 1:2 Wagner (53.)

Weniger ums Prestige als um die Punkte gegen den Abstieg ging es in diesem Derby. Nach anfänglichem Abtasten gingen wir nach einer Viertelstunde nach einem Eckball in Führung, der Ball ging durch den Strafraum und gelangte letztlich zu Jochen Tomaschek auf der gegenüberliegenden Seite, der aus ziemlich spitzen Winkel das 1:0 erzielte. Nach rund 25 Minuten musste Seba Hank verletzt raus, mittlerweile nach Stefan Epple und Manuel Frei der dritte Verletzte der für einige Wochen ausfällt. Von den Spielanteilen her war das Spiel relativ ausgeglichen, allerdings waren wir doch die energischere Mannschaft, die Nersinger spielten nicht konsequent genug, waren meist einen winzigen Tick zu langsam und verloren deshalb viele Zweikämpfe, insbesondere die hohen Bälle nach vorn führten deshalb nicht zum gewünschten Erfolg. Auch schien der holprige Rasen den Gastgebern mehr Probleme zu bereiten als uns. Die knappe Führung zur Pause ging in Ordnung, unser Torwart musste sich nicht all zu oft anstrengen, die meisten Angriffe blockte unsere Abwehr vor dem Abschluss ab.

In den ersten paar Minuten der zweiten Hälfte hatten wir unsere einzige kleine Schwächephase und wurden prompt bestraft. Nach einem Fehler in der Abwehr landete der Ball direkt vor den Füßen von Christian Luible und dieser musste nur noch zum Ausgleich einschieben. Allerdings reagierten wir diesmal nicht wie sonst so oft mit einem Einbruch, sondern erzielten nur zwei Minuten später die erneute Führung. Bei einer Querflanke fast von der Mittellinie bis in der Strafraum verschätzte sich der Abwehrspieler und Toto Wagner lies Tobias Stobbe mit einem Lupfer kaum eine Chance. Im Anschluss daran machten wir etwa 20 Minuten lang richtig Druck, wurden allerdings oft durch ziemlich knappe Abseitsentscheidungen aufgehalten, wenn wir mal durchkamen vergaben wir die Chancen meist fahrlässig. In den letzten zehn Minuten einschließlich der vier Minuten Nachspielzeit wollte der SVN noch den Ausgleich, aber mit den ziemlich einfallslosen Angriffen hatte unsere Abwehr, die bis auf den einen Patzer an diesem Tag sehr gut stand, keine Probleme und ließ nichts mehr anbrennen. Insgesamt ein verdienter Sieg, in einem Derby das nicht zuletzt Dank der sehr guten Leistung des Schiedsrichters ausgesprochen ruhig und fair verlief.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.03.2008

 
SV Thalfingen - FC Straß 0:2 (0:0)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Hank S., Frank B., Meier, Lachmann T., Moritz, Frei Manu (64. Bilgin), Frei Matze (88. Mader), Tomaschek J., Wagner T. (77. Zauner)
 
Torschützen:
0:1 Eberhardt (62.). 0:2 Bilgin (82.)

3 ganz wichtige Punkte geholt

 

Obwohl eigentlich nur die Partie der Reserve abgesagt worden war, erschien kein Schiedsrichter und so mussten die Gastgeber noch kurzfristig einen "Unparteiischen" aus den eigenen Reihen organsieren. So begann das Spiel genau eine halbe Stunde später als geplant, was aber kein Problem sein sollte. Die erste Halbzeit war kein Leckerbissen, bei beiden Mannschaften war meist am Sechzehner Schluss. Insgesamt machten es beide Teams dem Schiedsrichter in seiner verzwickten Situation eigentlich sehr leicht, grobe Fouls und andere Unsportlichkeiten gab es nicht, aber das schien dem 23. Mann auf dem Platz nicht so recht zu passen. Die Thalfinger hatten in der ersten Hälfte zwar mehr Aktionen, aber letztlich ging der Ball entweder am Tor vorbei oder war gefundenes Fressen für unseren Schlussmann. Wir hatten in Durchgang eins nur zwei wirkliche Chancen, in der 26. Minute konnte der Thalfinger Keeper einen Kopfball von Toto Wagner noch am Tor vorbeilenken, aber in der 40. Minute brachte der Schieri eine der Aktionen, bei der von Objektivität keine Rede mehr sein konnte: Toto Wagner marschierte allein aufs Tor zu, hatte den Ball bereits am Torwart vorbeigelegt und wurde dann von den Beinen geholt - er hätte nur noch einschieben müssen! Dass unser Mann dann Gelb wegen Meckerns sieht und der Gegner einen Freistoß für eine Notbremse bekommt, kann gar nicht sein!

In der zweiten Hälfte ging es ähnlich träge weiter, aber in der 62. Minute kam die Erlösung, eine Ecke von Toto Wagner konnte Oli Eberhardt zur 1:0-Führung einköpfen. Von da an hatte unsere Mannschaft wieder etwas mehr Freude am Spiel, und in der 82. Minute konnte Adem Bilgin nach einem Befreiungsschlag von weit hinten mit einem Lupfer über den Torwart das 2:0 erzielen. Es war einfach zu offensichtlich, wie der Schieri jetzt noch versuchte uns ein Tor reinzuwürgen, aber die Gastgeber hatten nicht ihren besten Tag und konnten aus den zahlreichen Freistößen keinen Nutzen ziehen. Wenn man unsere Leistung betrachtet, muss man sagen, dass wir in der Vorwoche den Sieg deutlich mehr verdient gehabt hätten, aber es war einfach auch eine Genugtuung, trotz der zahlreichen gelben Karten gegen uns als Gewinner vom Platz zu gehen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 16.03.2008

 
SV Thalfingen - FC Straß 0:3 Wertung

Das Spiel wurde vom SV Thalfingen wegen Spielermangel abgesagt.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 09.03.2008

 
TSV Pfuhl - FC Straß 1:1 (1:0)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Hank S., Frank B., Meier, Lachmann T., Moritz, Epple, Frei Manu (85. Frei Matze), Tomaschek J. (55. Bilgin), Wagner T. (80. Zauner)
 
Torschützen:
1:0 (20., Handelfmeter). 1:1 Frank (66., Foulelfmeter)

Klasse gekämpft, leider nicht gewonnen

 

Kurz nach dem Anpfiff hatten wir zunächst Glück, bei einem hohen Ball verschätze sich unser Torwart und der Pfosten rettete. Nach sechs Minuten gab es den ersten großen Aufreger, ein Pfuhler hätte eigentlich schon vom Platz müssen, nachdem er Tim Lachmann von hinten von den Beinen holte obwohl der Ball bereits ganz woanders war - mit Gelb war der Pfuhler da noch gut bedient. Umgekehrt lief es in der 20. Minute, drei unsere Abwehrspieler sahen zu wie einer der Gegner aus höchstens 10 Metern auf unser Tor schoss und Andi Lachmann erwischte den Ball auf der Linie stehend mit dem Arm - der Elfmeter war klar, die rote Karte hart. Aber von unserer Unterzahl merkte man nicht viel, mit viel Einsatz bestimmten wir das Spiel, verspielten aber drei hochkarätige Chancen vor der Halbzeit. Erneut mussten wir uns über den Akteur aus 6. Minute aufregen, nach einem erneuten Foul hätte er spätestens jetzt zumindest Gelb-Rot sehen müssen. Offensichtlich sah das auch der Pfuhler Torwart so, und verabschiedete sich kurz vor der Pause mit einer dummen Tätlichkeit. So war es in der zweiten Hälfte zumindest wieder zahlenmäßig ausgeglichen, aber da wir deutlich energischer zu Werke gingen, hatten wir mehr Spielanteile. Nachdem wir einige weitere Chancen ungenutzt ließen und einen Handelfmeter nicht bekamen, konnten wir endlich hochverdient durch einen Elfmeter nach Foul an Adem Bilgin ausgleichen. Das Siegtor lag in den letzten 25 Minuten in der Luft, wollte aber nicht fallen. Leider verletzte sich Stefan Epple in den letzten Minuten noch bei einem Zweikampf im gegnerischen Strafraum. Auf jeden Fall stimmte die Leistung und darauf lässt sich hoffentlich aufbauen.

Fussball - Aktiv

 
2. Mannschaft - Verbandsspiel
 

Spieltag: 09.03.2008

 
TSV Pfuhl - FC Straß 2:3 (0:3)
 
Kader:
Müller, Epple W., Gairing, Mayr F., Mayr D., Schwarzmann, Mader, Kaiser, Kusterer, Schaaf, Zauner, Hank F., Tomaschek M., Vogg
 
Torschützen:
0:1 Zauner (8.), 0:2 Kusterer (10.), 0:3 Mayr D. (39.), 1:3 (60.), 2:3 (82.)

In der ersten Viertelstunde zeigten wir eine sehr gute Leistung und gingen verdient mit 2:0 in Führung, allerdings ging uns zu schnell die Luft aus, hätten wir so weitergespielt wäre das mal wieder ein Schützenfest geworden. Zumindest zum 3:0 vor der Pause reichte es noch, was auch gut so war, denn in der zweiten Hälfte verpassten wir es trotz zahlreichen Chancen den Sack endgültig zu zu machen und mit zwei Gegentoren riskierten wir beinahe noch den Sieg. Kurz vor Ende sah Daniel Schaaf nach wiederholtem, völlig unnötigem Handspiel Gelb-Rot.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 02.03.2008

 
SV Offenhausen - FC Straß 0:1 (0:1)
 
Kader:
Stegmann, Lachmann A., Hank S., Frank B., Meier, Moritz, Frei Manu (65. Epple), Lachmann T. (77. Eberhardt), Frei Matze (77. Mayr F.), Bilgin (65. Tomaschek J.), Wagner T.
 
Torschützen:
0:1 Bilgin (43.)

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 28.02.2008

 
SV Oberelchingen - FC Straß 2:2 (0:1)
 
Kader:
Müller (80. Kuschel), Eberhardt, Hank S., Frank B., Meier (75. Mayr F.), Moritz (75. Mader), Frei Matze, Lachmann A. (72. Frei Arnie), Lachmann T., Bilgin, Tomaschek J. (58. Zauner)
 
Torschützen:
0:1 Frei Matze (28.), 0:2 Tomaschek (56.), 1:2 (87.), 2:2 (90.)

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 17.02.2008

 
FC Burlafingen - FC Straß 3:2 (1:2)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt (Mader), Hank S., Frank B., Meier (Mayr F.), Moritz (Frei Manu), Frei Matze, Lachmann A., Lachmann T., Wagner T. (Kusterer), Zauner (Tomaschek J.)
 
Torschützen:
0:1 Lachmann A. (15.), 1:1 (20.), 1:2 Wagner (40.), 2:2 (55.), 3:2 (80., Elfmeter)

Ein recht gutes Spiel zeigte unsere Mannschaft in Burlafingen und wir gingen verdient mit einer Führung in die Pause. Allerdings nahm der erneute Ausgleich nach klarem Abseits unserer Mannschaft etwas den Wind aus den Flügeln und in der letzten halben Stunde war dann nicht mehr so viel Spielfreude zu sehen. Trotzdem kann man auf diesem Spiel aufbauen, wenn man sich weiterhin so von Spiel zu Spiel steigert kann man der Punktrunde positiv entgegen sehen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 13.02.2008

 
TSV Langenau - FC Straß 3:4 (1:3)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Meier, Frank B., Moritz, Epple, Lachmann A., Lachmann T., Wagner T., Bilgin, Mayr F., Frei Manu, Gairing, Mader, Kusterer
 
Torschützen:
1:1 Bilgin, 1:2 Eigentor, 1:3 Lachmann A., 3:4 Meier

Auch im dichten Nebel beim TSV Langenau erwischte man keinen guten Start und geriet sehr früh gegen die flink spielenden Langenauer in Rückstand. Dann stellte sich unsere Mannschaft aber besser auf den Gegner ein und schaffte den Ausgleich, kurz darauf gingen wir nach einer Ecke sogar durch ein Eigentor in Führung. Immer wieder konnten wir den TSV auskontern und schafften sogar noch das 3:1, aber wir hatten auch des öfteren Glück. Das ist auch das richtige Stichwort zur 2. Halbzeit, da war es meistens Zufall was auf dem Platz passierte, denn die Sicht betrug noch etwa 30m, die Trikots waren nur mehr schwer zu unterscheiden und den Ball musste man teilweise per Gehör verfolgen. Wir kassierten noch zwei Tore, konnten aber doch noch durch ein Tor von Sascha Meier gewinnen.

Fussball - Aktiv

 
1. Mannschaft - Freundschaftsspiel
 

Spieltag: 10.02.2008

 
FC Straß - FV Weißenhorn 2:4 (0:4)
 
Kader:
Stegmann, Eberhardt, Hank S., Frank B., Moritz, Epple, Frei Matze, Lachmann A., Lachmann T., Tomaschek J., Wagner T., Zauner, Mayr F., Frei Manu, Gairing, Mader
 
Torschützen:
1:4 Moritz, 2:4 Wagner

Kräftig misslungen ist das erste Vorbereitungsspiel nach einer Trainingswoche, nachdem unsere Abwehr noch gar nicht so recht wusste um was es ging, waren wir sehr schnell 0:2 hinten und bis zur Pause stand es bereits 0:4. Nach der Pause sah es etwas besser aus, allerdings hatten die Gäste die komplette Mannschaft ausgetauscht und unsere beiden Tore kamen erst ganz kurz vor Schluss und damit viel zu spät.